www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Zilog Z80 Tutorial gesucht


Autor: Maximilian Bock (sexymaxy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

hat einer von Euch zufällig einen link zu nem tutorial für 
ASM-Programmierung von dem Z80?

Benutze den OshonSoftware-Emulator deren doku leider nicht besonders 
viel hergibt.

Ich weiß auch, wie alt das zeug ist, aber das interessiert die Profs 
relativ wenig ;)

MfG aus Stuttgart

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe leider gerade die Links nicht, aber man findet über Google einiges. 
Davon abgesehen gibt es ja bekannte Lehrbücher, wie das uralte (aus den 
80er Jahren) "Programming the Z80" von Rodnay Zaks. Das gab es auch in 
Deutsch.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Malte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
buch tip: kieser / meder

gruß pico

Autor: holm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Buch hätte ich eventuell 1x übrig, d.h. ich habe 2 davon.

Gruß,

Holm

Autor: Gast2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tutorial gab es damals nicht fuer den (baugleichen?) U880.
Aber Unterlagen dazu habe ich noch. Was genau suchst Du?

Gast2

Autor: kosmopompas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Kieser/Meder

hach warn das noch Zeiten....aber dann bekam ich einen Commodore 
C16!!!!!

Autor: Jochen Müller (taschenbuch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich persönlich gehörte ja vor 25 Jahren zur Z80-Fraktion.
"Programming the Z80" von Rodnay Zaks, das war sowas wie die Bibel, denn 
es gab kein Internet und ich weiss garnicht mehr, auf was für dubiosen 
Wegen wir eigentlich immer an die technischen Infos und so gekommen 
sind. Irgendwie nicht mehr vorstellbar heute im Zeitalter von PDF und 
WEB.

Und die Konkurenten vom 6502-Lager, das waren immer sowas wie Anhänger 
einer anderen Religion, da gab es harte Grabenkämpfe und viel Ideologie.
War eine tolle Zeit, und wirklich so etwas wie Pionierjahre.

Daran denke ich immer gerne zurück.

Jochen Müller

Autor: Jochen Müller (taschenbuch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier noch ein Kauftipp:
Ebay-Artikel Nr. 190216281935

Ich habe das auch im Regal stehen, aber das englischsprachige Original 
(habe ich auch) ist besser. Immerhin ist es für Z80-Anfänger sehr gut, 
und sowas wie ein "must-have".

Jochen Müller

Autor: Jörn Paschedag (jonnyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Jochen Müller
Ich war einer von der 65/6802 Sorte, muss aber sagen, dass ich mit 
Z80gern sehr selten im clinch lag. Wir haben seinerzeit halt den für die 
Aufgabe am besten passenden Prozessor genommen. Der 6502 war zwar eher 
da, dafür hat der Z80 überlebt. Wir haben damals noch Bits umgebogen um 
zum Ziel zu kommen und ich möchte die Anfangszeit nicht missen. ;-)
Sorry, ist zwar OT, lag mir aber auf der Seele.

Autor: Ulrich P. (uprinz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh ja.... Damals :)

Hatte den Vorteil in beiden Welten leben zu können, dank Apple ][ mit 
Z80 Karte. Und ja, es war eine wirklich übersichtliche und einfache Zeit 
in der man die genutzte Maschine noch bis zur letzten Leiterbahn 
hinunter verstehen konnte.

Lang ist's her...

Gruß, Ulrich

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.