www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software MFM Festplatte instaiieren Hilfe! Type ?


Autor: Steffen Lutz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen.

Ich habe hier einen alten Computer mit einem MFM Festplattencontroller, 
und einer daran angeschlossenen MFM Platte (Type: NEC D3126 )

Leider sind durch eine leere C MOS Batterie alle Bios Setings 
verschwunden.

Um die MFM Platte richtig anzugeben benötige ich ja einen Type 0-47 zum 
im Bios einstellen.

Wie kann ich diesen feststellen? Das Netz gibt leider nichts her.

Viele Grüße Steffen

PS: MFM war lang vor meiner Zeit aktuell ;)

Autor: chilipower (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Martin Schneider (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein rasche GOOGLE Suche ergab:

http://stason.org/TULARC/pc/hard-drives-hdd/nec/D3...

Dort steht:
Cylinders     615
Heads           4
Sector/track   17
Precompensation   128
Landing Zone      664
Bytes/Sector      512

Damit solltest du einen passenden Eintarg finden....

AHoi, Martin

Autor: Martin Schneider (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oooh, zu langsam. Der d*** IE hat wieder nicht refreshed....

Autor: Steffen Lutz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Link ist mir bekannt hilft mir aber nicht so recht weiter. Ich habe 
keine Möglichkeit die üblichen Daten auszuwählen ( Zylinder, Köpfe und 
Sektoren)

Sondern ich muss vorgegebene Moden verwenden 1-47.

Leider habe ich jedoch keine Ahnung was sich hinter welcher Mode 
verbirgt

Aber danke für den Link

Autor: ex-mentor-user (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
afaik konnte man im letzten Eintrag die Parameter frei vergeben. War 
dummerweise nicht in allen Biossen so. Ansonsten den ähnlichsten Eintrag 
wählen.

Autor: Steffen Lutz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So kannte ich es eigentlich auch, bei diesem Rechner seltsamerweise 
nicht.

Hat irgendjemand eine Liste über die Moden, und das was sich dahinter 
verbirgt? Denn angezeigt wird bei mir ausser der Ziffer nichts

Grüße

Autor: Werner B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
IIRC Typ 2 oder 6.

Oder http://www.dewassoc.com/support/bios/amisetup.htm

Aber nicht alle Biose haben die gleichen Tabelle.
Ansonsten einfach durchprobieren :-\

Autor: Whitespace (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da gibts verschiedene Tabellen:
http://www.win.tue.nl/~aeb/linux/hdtypes/hdtypes-3.html

(Findet man sofort mit etwas Krativität beim Googlen: hard disk type 0 
47 46 45 23 22 21 bios)

Autor: Steffen Lutz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok vielen Dank dann werde ich mich einmal dran machen...

Autor: Steffen Lutz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So vielen Dank, nach einigen Versuchen und Blicken in die Tabelle 
schnurrt die Festplatte nun wie ein Düsenjet, jedesmal wenn Win. 3.1 
bootet  vibriert der Tisch;)

Autor: Oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann freue Dich über den Erfolg und scheibe jetzt die Daten auf !
Die nächste leere Boardbatterie kommt bestimmt!

Ein frisches Backup im Schrank zu haben, ist übrigens auch ganz 
nützlich.
Aus leidiger Erfahrung, daß auch Disketten recht vergesslich werden, 
sollte man lieber ein Backup mehr haben, als ein langes Gesicht.

Gruß Lutz

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oszi40 wrote:
> Dann freue Dich über den Erfolg und scheibe jetzt die Daten auf !
> Die nächste leere Boardbatterie kommt bestimmt!

Schreib die Daten am besten direkt auf die Harddisk ;)

Gruß,
Magnetus

Autor: Steffen Lutz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ISt schon passiert, sowohl Harddisk als auch Backup;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.