www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Preiswertes Grafik-Display/-LCD gesucht


Autor: emax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also mit suchen bin ich insofern nicht weitergekommen, als dass es
einfach zu viele Ergebnisse gibt, die mir nicht weiterhelfen.

Was ich suche:

Ein Display, geeignet als Tachometer/Tripmaster/Bordcomputer eines
Mopeds bzw, Autos.

Was es haben muss:

- Beleuchtung
- Grafikfaehigkeit
- Unterschiedlich grosse Fonts, gleichzeitig darstellbar
- einigermassen akzeptable Reaktionszeit auch wenns kalt ist.

Was schön waere: Farbe - muss aber nicht sein, es taete es auch sowas
Blaues mit weissem Hintergrund, oder hellgruen mit Schwarz...., ihr
wisst schon, so ein Ding, was bischen was her macht, und nicht so öde
aussieht wie ein hd44780.

Vor allem waere es toll, wenns kein Exot ist, sondern in diesem Bereich
etwas, was so gängig ist wie ein HD44780 im Non-Grafik Bereich.

Auflösung etc - da hab' ich keine speziellen Anforderungen, Ihr wisst
selber, wie gross und wie fein so ein Tacho/Bordcomputer-Display am
Moped oder Auto ungefähr sein sollte.

Also, kennt ihr was "übliches" in dieser Kategorie, was man auch
bezahlen kann? Und wenn das dann auch noch ein bischen Intelligenz hat
(z.B: "circle 10, 20" oder so), das wäre natürlich Klasse....

Ich suche also schlicht und ergreifend nach der
Allzweck-Grafik-Lowcost-sieht-gut-aus-Lösung. Und die soll, wenns geht,
mit den 8Mhz-Avr's noch handlebar sein.

:-))

Im Ernst: welche Empfehlungen habt Ihr?

e.

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun ja, da gibts so ziemlich alles.
Aber: Ein bißchen Intelligenz kostet eine Kleinigkeit, da ist man
schnell über die 200 Euro Marke.
Benutz mal die Such-Funktion des Forums, da gibts einige interessante
Beiträge, auch viele Bezugsquellen.

Autor: emax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Benutz mal die Such-Funktion ..."

Na toll, so genau wollt ich's dann aber doch nicht wissen.

Sieht nicht so aus, als haettest Du genau gelesen: "Also mit suchen
bin ich insofern nicht weitergekommen, als dass es einfach zu viele
ergebnisse gibt, die mir nicht weiterhelfen."

Das mit der Intelligenz muss nicht sein. Wichtig ist vor allem, dass
ich unterschiedliche grosse Fonts darstellen kann,

Autor: Stefan Kleinwort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit den Fonts kannst Du doch programmieren.
Ein Display zu empfehlen, ohne zu wissen, wie gross es UNGEFÄHR sein
soll, ist auch nicht ganz einfach. Wenn Dir Handy-Größe reicht, dann
schau mal nach Nkia-Displays, in Farbe oder s/w.

Stefan

Autor: emax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nee, Handygroesse sicher nicht.

Hab' doch geschrieben, wofuer, ich bin ja doch auf der Suche.

Wenn ich jetzt hier reinschreibe, wie gross das sein soll, dann verbau
ich mir die ganzen Vorschläge, die vielleicht kommen. Ich möchte ja,
dass von mir völlig unbelastete Ideen kommen.

Die äussere Grösse, nun ja, wie gross ist so ein Board-Computer
Display?

Beginnen wir mal so bei 9x7 cm. Nicht drunter, mehr ist kein Problem.
Wer hat zum Beispiel Erfahrung mit S1D13305 - Controllern?
Oder gibt es bekannte Controller, die oft eingesetzt werden (und fuer
die deshalb auch ne Menge Code im Netz gibt)?

Wer hat schon Grafik-Ausgaben mit den AVR realisiert?

Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaub mit deinem Ton verbaust Du Dir viel mehr Beiträge.

>"Benutz mal die Such-Funktion ..."
>
>Na toll, so genau wollt ich's dann aber doch nicht wissen.
>
>Sieht nicht so aus, als haettest Du genau gelesen: "Also mit suchen
>bin ich insofern nicht weitergekommen, als dass es einfach zu viele
>ergebnisse gibt, die mir nicht weiterhelfen.

Hört sich eher an, als wenn du keine Lust hast Dir "alle" Links
anzuschauen...

Autor: Stefan Kleinwort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Werner:
besser hätte ich es nicht ausdrücken können.

Stefan

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Hinweis auf die Suchfunktion hat schon seine Berechtigung, denn Du
bist nicht der Erste, der ein LCD such und auch nicht der Erste, der
einen Bordcomputer bauen will.
Die Darstellung mehrerer Fonts ist nicht trivial, das ist eine reine
Fleissarbeit und kostet Dich Wochen.
http://www.lcd-module.de (zur Orientierung, kein Verkauf an privat,
aber viele werden bei Reichelt verkauft)
http://www.reichelt.de Suchbegriff "LCD"
http://www.conrad.de

Ich würde Dir ein T6963-Display empfehlen, da Du mit diesem Controller
beide Optionen offen hast: Einen On-Board-Textgenerator und einen
Grafik-Modus, in dem Du Deine Buchstaben selber malen kannst.

Autor: Divison (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab auch mal gesucht, und ich muss sagen, wenn GRafikdisplay, dann
teuer.

Mal bei ebay versuchen???? ODer was mir noch einfallen würde, ist mal
auf nem Schrottplatz oder nem Insolvenzverwallter ausgesondertes kram
durchsuchen und dann aus irgendwas ausbauen. Son alltes Messgerät oder
so.

Liebe Grüsse

Division

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Suche Porsche 450PS (mehr kein Problem) sollte allen Luxus drin haben
und gut ausschauen aber nur € 5000.- kosten.
So was wirst auch unter den GrafikLCDs nicht finden.
Am besten bei Reichelt schauen, der ist relativ günstig.
Oder gebraucht bei Ebay, aber nicht beim Conrad, der ist zu teuer.
Ich verwende ein 128x64 mit KSB008-Controller (ganz dumm der Typ).
Und mit viel Arbeit kannst dann alles damit machen.
Die mit dem T6963 sind auch nicht gerade billig.
Max

Autor: emax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Werner + Stefan

Ihr müsst Euch den Schuh nicht anziehen. Schullehrer hatte ich übrigens
13 Jahre lang, das reicht mir.

"Hört sich eher an, als wenn du keine Lust hast Dir "alle" Links
anzuschauen..."

Ich lese hier eigentlich gerne die Beiträge, die mich interessieren,
deshalb bin ich ja hier. Ich wollte eine Diskussion über die Frage
anstossen, welche Displays mit unterschiedlich grossen Fonts (also
i.d.R. grafikfähige Displays) im einem Bereich wie etwa Bordcomputer
eine gute Lösung sein könnten.

Meine Antwort an thkais bezog sich hauptsächlich darauf, dass er mir
zwar empfiehlt, die Suchfunktion zu benutzen, selber aber wie's
scheint nicht so genau hinzugucken braucht: über genau das, nämlich das
Ergebnis meiner Suche, hatte ich in meinem allerersten Satz
geschrieben.

Und das hier: "Suche Porsche 450PS ...." triffts irgendwie auch nicht
so recht. Der Vergleich hinkt schon deshalb, weil ich eben genau das
nicht geschrieben habe "Suche Display Marke "Superscharf" mit
2000+4000 Pixel Auflösung für 20 Euro ..."

Mein Frage war viel mehr: "Wenn man viel Leistung und Luxus in einem
Auto haben will, was empfehlt Ihr mir dann? Ich suche was, was nicht so
teuer ist, und der Luxus muss nicht unbedingt sein. Wie sind eure
Erfahrungen?".

Ich erlebe das immer wieder in Foren: Diejenigen, die bereits Erfahrung
mit einem Thema haben (oder vorgeben, diese zu haben), wundern sich,
dass einer der diese Erfahrung eben nicht hat, "dumme" Fragen stellt,
oder falsche Vorstellungen hat.

Ich hab mal gehört, das es im Grunde nur dumme Antworten gibt ...

Da es letztlich zu allen Fragen im Internet irgendwo eine Antwort gibt,
kann man sich also so ein Forum im Grunde sparen. Die Standard Antwort
könnte dann sein: "Les die Dokumentation", "Benutz die
Suchfunktion", "Schau mal bei Motorola.com" oder "Schon mit Google
versucht?"

Der Einzige, der nun doch ein paar Anregungen gegeben hat, war wiederum
thkais, immerhin habe ich jetzt mal ein paar Links und auch schon eine
Displaybezeichnung, mit der ich mich auseinandersetzen kann. Genau das
wollte ich, danke thkais.

e.

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@emax:

Schau in einen Katalog (Reichelt, Conrad, Farnell, RS...), wenn es dort
direkt nichts gibt, so erfährst du wenigstens die Hersteller und kannst
dann auf deren Homepage nach dem geeigneten suchen. Dort kannst du auch
die Distributoren rausfinden. Da du offensichtlich ziemlich genau
weist, was du suchst, dürfte das also kein Problem darstellen.

Noch viel erfolg.

Thorsten

Autor: emax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@thorsten

Das werde ich sicher auch noch machen. Unter anderem habe ich hier
Spoerle u.a. dicke Wälzer stehen, da kann man sicher was finden, -wenn
man den weiss, was man sucht-

Zwar habe ich ungefähre Vorstellungen über die etwaigen Abmessungen und
habe auch "Wünsche" an so ein Display.

Aber vor allem ist wichtig, wie leicht oder wie schwierig die
Ansteuerung mit eínem AVR ist. Und das kann am besten immer einer
beurteilen, der's schon mal gemacht hat.

Man kann sich da ganz schön gruendlich vertun. Allein Frage der
benötigten Performance ist schon kritisch. Da ist Erfahrung
unbezahlbar, denn aus Datenblättern alleine lässt sich nun mal ganz
schlecht abschätzen, wie sich sowas in der Praxis macht.

e.

Autor: Stefan Kleinwort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit dem Lehrer muss ich mir ja wohl nicht reinziehen. Im Gegensatz
zur Schule stellst DU die Fragen und wir antworten.

Für ein Moped sollte ein Handydisplay keine schlechte Größe sein.

Wenn Du selbst noch nicht mal ansatzweise weisst, was Du genau willst,
solltest Du nicht andere anmotzen, wenn sie Dir Vorschläge machen, die
Dir nicht reinlaufen.

Stefan

Autor: ape (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-4-67157.html

oder auch:

http://www.apetech.de/glcd.php

128x64 Pixel Grafik-Display mit KS0108 Controller (gibts für 50euros
bei Conrad woanders sicher für wneiger)
mehrere Fonts per software (im prinzip beliebig viele und beliebig
groß/kleine - hat übrigens nicht wochen sondern nur tage gedauert das
zu proggen)

Autor: emax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@stefan

"stellst DU die Fragen und wir antworten"

Sag ich doch: wie die Schullehrer.

"nicht mal ansatzweise weisst, was Du genau willst"

Stimmt doch gar nicht. Also für Dich noch mal alles von vorn:

1. Ich suche ein preiswertes Grafikdisplay (preiswert wohlgermerkt,
nicht billig)
2. Es sollte verschieden grosse Fonts darstellen koennen
3. Die Groesse sollte nicht unter 7x9 cm liegen
4. Wenn der Controller Grafik-Intelligenz hätte, wäre das schön, muss
aber nicht.
5. Ideal wäre, wenn es kein Exot, sondern eine gängige Lösung ist.

"solltest Du nicht andere anmotzen"

Wen hab ich denn angemotzt? Wer hat denn hier wen wegen eines
"falschen Tones" angemeckert?

Besonders interessant finde ich die Tatsache, dass es immer wieder
nette Leute gibt, die eine Thread ja so überflüssig oder sonstwie
unkorrekt finden, dass sie vor lauter Kritik keine Zeit mehr finden,
mal was vernünftiges abzuliefern.

Wenns einem nicht passt, dann muss er doch gar nicht mitlesen, oder?
Und wers dann nicht schafft, den Thread, der in "stört", einfach zu
ignorieren, der setzt sich für mich, tut mir leid, immer dem Verdacht
aus, ein Oberlehrer zu sein. Wenn ich jeden Thread, den ich für
schwachsinnig halte, kommentieren wollte, dan käme ich aus dem
kommentieren überhaupt nicht mehr raus.

Das hier ist das Internet, und keine Deutsche Amtsstube. Wer hier
schreibt, muss Gottseidank nicht erst eine Umfrage starten, ob sein
Geschriebenes möglicherweise irgendeiner "political correctness"
widerspricht.

Warum nochmal halten denn diejenigen, die so einen Thread ja für ach so
überflüssig halten, denn nicht einfach den Rand?

Es ist echt zum kotzen.

e.

Autor: emax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ ape

Danke für die Links, das schau ich mir an.

e.

Autor: Gero Deister (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich finde, emax hat Recht. Es mag sein, dass sein Geschriebenes
nicht unbedingt freundlich klingt, aber mit der Unsitte in Foren, immer
auf eine "Suchfunktion" zu verweisen kann man manchmal schon
verzweifeln.

Mir geht es auch so, dass ich ab und zu wo eine Frage stelle, und dann
aufs Maul kriege, weil ein paar Altvordere in einem Forum meinen, sie
müssten einen zurechtweisen. Dabei wissen die ja gar nicht, wieviel
Fragen ich bislang NICHT gestellt habe, eben weil ich die Suchfunktion
laufend nutze.

Da mich das Thema LCD auch interessiert, habe ich hier mitgelesen, und
ich finde es bedauerlich, dass auf eine vernünftig gestellte Frage nur
so was blödes wie der Hinweis auf die Suchfunktion kommt. Das, was emax
hier will, eine Diskussion darüber welches LCD-Display für seine
Anforderung gut geeignet ist, habe ich mit der Suchfunktion jedenfalls
nicht finden können, und gibt es hier wohl auch nicht. Bislang konnte
jedenfalls keiner einen Link zu so einem Thread hier posten.

Ich  find's traurig, dass so wenig dabei rumkommt, wenn man mal 'ne
Frage stellt. Sollen doch die Durchblicker hier mal schreiben, in
welchen Thread genau so eine Diskussion mit vernünftigem Ergebnis zu
finden ist,

Gero.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.