www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Simlock bei Ebay.Funktionsprinzip?


Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

habe gerade bei Ebay eine Auktion entdeckt, die mein technisches
Interesse geweckt hat:

Ebay-Artikel Nr. 230243838575

Wie funktioniert das von der Theroie her?

Und sehe ich das richtig, dass man die eigene Simkarte nur aufschneidet,
um den "dickeren" µC der ansonsten relativ flachen "Sandwich-Karte"
in diesem Loch aufzubewahren?

Ist so etwas in D nicht illegal (nur Interessehalber, bei so etwas
überwiegt meine technische Neugier)?

Gruß,
Hans.

Autor: suv (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also wenn mit dem aufschneiden und einfügen der eigenen SIM, der 
Kontackt mit zwischen SIM chip und dieser karte korrekt hergestellt 
werden kann (bezweifle ich sehr (ohne löten)), denke ich, dass durch 
diese Zwischenkarte die Simlock relevanten Informationen abgefange 
werden, und sie anschliessend durch Informationen, welche die Natel 
Simlock vorgaben erfüllen ersetzen.

Die Frage bezüglich der Legalität in D (bin nicht D) kann ich dir nicht 
beantworten, jedoch könnte ich mir schon vorstellen, dass es ziemlich 
nahe an der grenze zur Ilegalität ist.

Wenn du dennoch so ein Simlock umgehen möchtest würde ich es mit einem 
FW mod machen (Evv sind muss sogar an der HW noch was gemacht werden (je 
nach bootloader)). Dies hat zwar ein Garantieverlust zur folge, dafür 
benötigst du jedoch kein extramaterial.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
suv wrote:
> Also wenn mit dem aufschneiden und einfügen der eigenen SIM, der
> Kontackt mit zwischen SIM chip und dieser karte korrekt hergestellt
> werden kann (bezweifle ich sehr (ohne löten)),

Wenn man sich den Adapter anschaut sieht man, dass die Kontakte auf der 
Oberseite an die Kontakte der SIM Karte gedrückt werden (die Abbildung 
ist nämlich spiegelbildlich zu einer normalen SIM Karte !) Auf einigen 
von den Pads sieht man Punkte. Es könnten Durchkontaktierungen sein. Die 
beiden Pads ganz links hätten dann keine direkte Verbindung zwischen SIM 
Karte und Handy.
Auf der Unterseite werden auch Pads sein, die die Verbindung zum Handy 
herstellen.
Die Daten werden also vermutlich gefiltert werden, wie suv es schon 
vermutet hat.

Autor: Sergey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MCC MNC wird gegen 001-01 (Test MCC MNC, wird von jedem Handy
trotz SIM-Lock akzeptiert) on-the-fly ausgewechselt.

Das da keiner vorher draufgekommen ist... Gab es auch beim iPhone.

Onboard MCU ist meistens von SILABS.

Diese Karten kosten ca. 3 USD im Einkauf bei 100 Stk.
-> Nachbau zahlt sich nicht aus.

Autor: Sergey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Anfrage des Handys: MCC MNC = 001-01  => Sperre wird passiert.
2. und weitere Anfrage des Handys: echte MCC MNC der Karte

Kann vom Hersteller durch weitere Checks sehr leicht deaktiviert werden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.