www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Strommessung TRMS mit AVR oder IC


Autor: Kurt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forengemeinde.

Bin gerade bei Entscheidungsfindung:
nimmst nen Baustein um (TRMS) Effektivstrom zu messen
der eine Analogspannung erzeugt oder tuts ein 8-Pin AVR auch oder sogar 
besser und preiswerter.

Wunschliste:
Wechselstromnetz, Oberwellen bis 6 khz.
Wirkstrommessung.
Spannung am Shunt: bis 3V eff (ist noch nicht fest).
Welche Wiederholrate ist mit einem AVR, dem 10-Bit-Wandler, zu 
erreichen.
Es muss nicht ständig gemessen werden, eine Probe reicht, diese soll 
dann als Ser-Wert auf Anforderung ausgegeben werden.
Der Abholvorgang startet dann eine neue Messung.
Bequemer wärs wenn der AVR im Hintergrund ständig misst und –so 
nebenbei- die Kommunikation erledigt.

Vielleicht so:
3 Perioden wandeln (60 msec) und in Speicher ablegen dann erst berechnen 
(Quadrat und Wurzel).

Kommt man da mit BASCOM hin oder brauts Assembler?
Oder geht’s nicht.
Danke für Tipps.

Kurt

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.