www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bewegungsmelder auswerten (Conrad 170025)


Autor: Adam Bioleck (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mir gestern einen bewegungsmelder vom Typ 170025 bei Conrad 
gekauft (Datenblatt angehangen).

Da ich ein Neuling in Sachen Elektronik bin, weis ich nicht wie Ich 
diesen Nun an meinen ATMega32 anschliessen soll. Im Moment habe ich die 
GND's gebrückt, eine Versorgungsspannung angelegt und den Out Pin an 
meinem Mikrokontroller an Pin PD7 befestigt.

Übersicht (Bewegungsmelder Pins):
1 -> frei
2 -> frei
3 -> GND
4 -> ATMega32 Pin PD7
5 -> GND
6 -> VCC
7 -> frei
8 -> frei

Ich weis, dass ich den Port auf eingang einstellen muss aber ich weis 
nicht ob auf High oder auf Low.

Danke schon mal!

Gruß,
Adam.

Autor: Adam Bioleck (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Typ im Text ist natürlich wie im Datenblatt 172500 bei Conrad ich 
hatte mich nur verschrieben.

Autor: Latissimo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als HI oder LOW kannst du AUS-gänge schreiben!!!

Die EIN-gänge sind nicht als hi oder lo zu konfigurieren, sondern 
bekommen von außen per Anliegen einer Spannung den jeweiligen Zustand. 
Darum nennt man sie ja Eingänge....

Autor: Latissimo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Atmel gibt es Datenrichtungsregister, in diesen konfigurierst du die 
I/O Pins als I bzw. als O.

Datenblatt verrät dir, wie diese Register heißen.

glaube in etwa so werden sie aussehen: DDRB für den PORTB

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Frage ist schon berechtigt, man kann mit high oder low schreiben (in 
den Eingangsport) einen Pull-Up-Widerstand einschalten, der nach dem 
Datenblatt auch unbedingt gebraucht wird.

Autor: Lothar Lehmann (lole)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alternativ kannst Du auch den Analogausgang benutzen und an einen ADC 
Kanal anschließen. Dann kannst Du die Empfindlichkeit per Software 
einstellen.
Grüsse
Lothar

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.