www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RFM 12 Module


Autor: Micha:Berlin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, ich habe mal ne Frage. Ich habe bei Ebay 2 RFM 12 Module gekauft.
Ich wollte mit diesen eine einfache Schaltaufgabe lösen. Nur so als
Taster ( Motor rechts/aus/links ) Nun habe ich gesehen das die dinger
wohl nur mit einem Controller zu betreiben gehen. Hmm, da muss ich noch
passen. Stecke gerade in meinen ersten Schritten in dieser
Richtung......Jetzt kam mir aber so eine Idee. es gibt doch Haufenweise
Fernsteuerungen welche alles mögliche Zeug schalten. Das sind meistens
kleine Platinen mit PICs drin, welcher man dann einen Sender oder
Empfänger duch bischen Knopfdrücken zuweisen kann.   Hat jemad eine Idee
wo ich solche ICs her bekomme ? Also mit Programm drauf meine ich
natürlich. Oder muss da jeder Anwender das Rad immer wieder neu erfinden
??
Viele Grüße Micha aus Berlin

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bemühe mal die Suche-Funktion des Forums nach "RFM12" oder schau in die 
Artikel-Sammlung -> http://www.mikrocontroller.net/articles/RFM12

Autor: Micha:Berlin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, danke für die Infos. Aber bemühe Du dich doch bitte erstmal 
meinen Text zu lesen, wenn du hier Antwortest. Deine Antwort nutzt einem 
erfahrenen Programierer vieleicht was, nur leider mir nicht !

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie Du selbst bemerkt hast, die Teile sind nur Transmitter/Reciver und 
müssen IMHO per SPI angesprochen werden. Um einen Controller kommst Du 
nicht herum. Du must aber nicht das Rad neu erfinden, da schon viel 
etwas in der Richtung gemacht haben (daher der Verweis auf die 
Suchfunktion). Ohne basteln wir es aber für dich nicht laufen.

Eventuell ist Best.Nr. 550 587 bei www.Pollin.de eher was Du suchst, hat 
aber nur einen Kanal (an/aus)

Autor: gast999 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
testboard gibts auf http://www.comwebnet.de source in bascom

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... kauf Dir ein billiges RC Spielzeug für ca. 20 Euro ... macht wohl 
den geringsten Aufwand, da die gewünschte Motorfunktion (mit 
modifizierter Treiberstufe) schon so übernommen werden kann.

Autor: Micha.Berlin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, erstmal danke für die Infos. Das Board Best.Nr. 550 587 von Pollin 
ist schon sowas in der Art was ich mir vorstelle. Nur leider hat das nur 
einen Wechsler. Ich brauche aber 2 Taster . Hat jemand eine Schaltung zu 
so einer änlichen Anwendung. Eventuell mit Programm was ich dann in 
einen Controller brennen kann ? Hab leider vom programieren direkt noch 
keinen Plan :-). Dann nochmal ne Frage zum RFM 12. Hat da jemad 
Erfahrungen mit der Zuverlässigkeit von dem Teil ? Solche Module kosten 
bei deutschen Herstellern mal locker das 5 fache. Gut billig muss nicht 
unbedingt schlecht sei ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.