www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Timer beim Attiny26


Autor: Thomas E. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich hatte vor, eine LED im Sekudnentakt blinken zu lassen, allerdings 
macht mir der Timer einen Strich durch die Rechnung.

Als erstes berechnete ich die Taktrate:
Oszillatorfrequenz/Prescaler = 10^6Hz/64 = 15625Hz
Daraus leitete ich ab, dass der Timer in einer Sekunde 15625 Schritte 
zählt. Um auf eine Sekunde zu kommen, ziehe ich die maximalen 
Zählschritte von der Taktrate ab:
65535-15625=49910

Daraus schrieb ich folgendes Programm:
'Versuch
'Timer-Übung

$regfile = "Attiny26.dat"
$crystal = 1000000


Config Porta.5 = Output
Config Porta.6 = Output
Led1 Alias Porta.5
Led2 Alias Porta.6

Config Timer1 = Timer , Prescale = 1024
Enable Timer1
On Timer1 Ueberlauf
Enable Interrupts
Timer1 = 49910



Do


   Led2 = 0
   Waitms 100

   Led2 = 1
   Waitms 100

Loop



Ueberlauf:

   Timer1 = 49910
   Toggle Led1

Return

End

Leider bekomme ich beim kompilieren nur Fehlermeldungen, da "Value 
doesen't fit into BYTE[49910]".

Kann mir jemand sagen, warum das so ist?

Vielen Dank für eure Antworten!

Thomas

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Datenblatt Leser wissen mehr.
Der Timer1 ist beim Tiny26 ein 8 Bit Timer.
Maximaler Zählerstand ist 255 und nicht 65535.

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Datenblatt Leser wissen mehr.

cool

nb. (nicht speziell wg. dieser frage)
bei dem niveau mancher fragen frage ich mich, ob die fragensteller wohl 
den aufrechten gang beherrschen

Autor: Herbert von Caravan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ebenfalls kuhl

Bei dem Niveau mancher Antworten frage ich mich, ob die Antwortgeber 
vor Inbetriebnahme ihres Rechners das Gehirn eingeschaltet haben.

Hochachtungsvoll

Herbert von Caravan

Autor: Thomas E. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Vielen Dank für eure Antworten!
Eine Frage hätte ich noch: Im Datenblatt steht, dass der Timer1 ein 
sogenannter "High-Speed"-Zähler ist. Was genau kann ich mit diesem 
"High-Speed"-Zähler machen?

Übrigens: Ich besitze seit einem Unfall nicht die Fähigkeit aufrecht zu 
gehen.

MfG
Thomas

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der tiny26 hat ne pll, kann intern 64Mhz erzeugen und damit den timer 
takten..sogenannter "High-Speed"
rtfm

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.