www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Suche dringend Teilnehmer für Magisterarbeitsumfrage


Autor: Sebastian R. (sebriko)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

wer hat Lust an einer wissenschaftlichen Umfrage (dauert max. 2 Minuten) 
teilzunehmen? Der Link lautet:

http://www.small-feedback.de/umfrage.php?key=Magis...

Die Umfrage findet im Rahmen meiner Magisterarbeit statt und ich bin für 
jede Teilnahme dankbar. Das Skript habe ich übrigens selber geschrieben.

Basti

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mitgemacht.

Wie lautet denn das Thema Deiner Arbeit? Was studierst Du? Wieviele 
haben schon mitgemacht und wieviele brauchst Du für Deine Auswertungen?

Autor: Fly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe auch mitgemacht. Sogar als Schweizer biegen sich bei diesen Sätzen 
die Fussnägel hoch :)

Autor: Daniel K. (Firma: zjevp) (daniel-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Thema deiner Arbeit geht in Richtung "der Dativ ist dem Genitiv sein 
Tod", richtig? :)

Autor: Harald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe auch mitgemacht.

Ich schätze es geht um mailadressen sammeln in Kombination mit einer 
lokalen (PLZ) Einordnung. Damit lässt sich verbunden mit dem Wissen über 
den Beruf super personalisierte Werbung erstellen. Die Sätze sind nur 
Beiwerk.

na ich glaube mal an das Gute und das ich Blödsinn schreibe :)

Autor: Sebastian R. (sebriko)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

vielen Dank für eure Teilnahmen. Die Umfrage läuft seit ungefähr 3 
Stunden und es gab schon 36 Teilnahmen. Ich muss dazu sagen, dass ich 
meinen ganzen Bekanntenkreis mobilisiert habe und auch in 3 anderen 
Foren einen Post gesetzt habe, aber die Resonanz aus diesem Forum 
scheint besonders hoch zu sein, wie ich es aus den Berufsbezeichnungen 
schließe. Der Titel meiner Arbeit lautet eigentlich "Die Struktur 
deutscher Kopulasätze". Die Frage, der ich im Moment nachgehe, bezieht 
sich auf die Frage, wie Sätze mit sog. "freie Dativ" syntaktisch 
aufgebaut sind. Sprache ist ja grundsätzlich etwas, das hierarchisch 
aufgebaut ist. Die Frage lautet, wo der "freie Dativ" innerhalb der 
Satzhierarchie positioniert werden muss oder ob es sich tatsächlich um 
ein freies Elemente handelt, wie der Name ja auch suggerieren soll.

Es geht nicht in Richtung "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod". Es ist 
ein großes Vorurteil, dass wir Germanisten uns damit beschäftigen, 
sprachliche Vorschriften zu erstellen. Wir beobachten nur. Das "gute 
Deutsch" gibt es so wie sich das manche vorstellen meiner Meinung nach 
nicht. "Gutes Deutsch" ist etwas, mit dem man sich gut verständigen 
kann.

Um der Kritik von Harald zu begegnen: E-mailadressen werden ab sofort 
nicht mehr erhoben, nachdem ich auch von anderer Seite diese Kritik 
vernommen habe. Es ging mir eigentlich darum, dass ich mich bei Fragen 
zurückmelden kann, aber eine E-mailadresse kann man ja auch in das 
Bemerkungsfeld schreiben. Danke für den Hinweis.

Freundliche Grüße

Basti

Autor: Sebastian R. (sebriko)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

die Umfrage wurde nun abgeschlossen. Auf vielfachen Wunsch habe ich ein 
Diagramm mit den Umfrageergebnissen erstellt. Dass Diagramm befindet 
sich im Anhang. Ich möchte mich ganz herzlich bei allen 91 Personen 
bedanken, die insgesamt an meiner Umfrage teilgenommen haben. Besonders 
diesem Forum bin ich zu Dank verpflichtet, weil hier die Bereitschaft, 
an der Umfrage teilzunehmen, besonders hoch war.

Zum Diagramm:

Auf dem Diagramm kann man erkennen, welche Sätze am stärksten als falsch 
empfunden wurden. Für mich ist besonders die Erkenntnis wichtig, dass 
der Satz "Du bist dem Vater ja ein schöner Freund." von den meisten 
Personen als nicht falsch angesehen wurde. Es gibt Grammatiker, die 
diesen Satz als falsch ansehen.

Gruß

Basti

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.