www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Visual Studio Express 2008 vs. 2005


Autor: .NET Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kennt jemand vielleicht die genauen Unterschiede zwischen der neuen VC 
Studio Express 2008 und der Version 2005?

So wie ich das lese lässt sich die Express von 2005 noch unter Windows 
2000 installieren und begnügt sich mit .NET Framework 2.0 während 2008 
auf .NET Framework 3.5 aufsetzt, für das es keine Installation mehr 
unter Windows 2000 gibt.

Wo aber sind die deutlichen Unterschiede? Braucht man für den Einstieg 
.NET 3.5? Ist die Oberfläche deutlich verbessert? Besserer Compiler?

Gibt es eine MSDN Library mit Unterstützung der Win32 API, die sich noch 
unter Windows 2000 installieren lässt?

Fragen über Fragen und kein Land ins Sicht .. ;)

Autor: Moritz E (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey ich hab mir heute auch VS 2008 gezogen, bin aber leider genauso ein 
Anfänger wie du ;). Allerdings haben sie 2005 auch noch im Angebot, 
vermutlich ist es nicht verkehrt als Anfänger mit 2005 anzufangen, da es 
dafür schon reichlich Dokumentation, Infos und User-Gemeinschaft im Netz 
gibt:
http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=51410&clcid=0x407
falls der link nicht klappt, http://www.microsoft.com/germany/express, 
->frühere Versionen

Autor: Thomas L. (tom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Folgendes:
In Visual Studio 2008 (ich weiss jetzt nicht ob es die Express Version 
auch kann oder nur die Standard/Prof/Team/...) hast du die Möglichkeit, 
ein Programm für ein beliebiges .NET Framework zu kompilieren. Du kannst 
beim Einrichten des Projekts sagen, dass es z.B. für .NET 2.0 sein soll. 
Dann müsste auf dem entsprechenden Rechner wo es laufen soll die .NET 
2.0 CLR installiert sein. Natürlich kannst du dann auch nur die 2.0 
Sprachfeatures verwenden ;)

Ob jemand mit 2005 Express oder 2008 Express anfangen will, das 
Programmieren zu erlernen ist ziemlich egal. Die Basics sind nach wie 
vor dieselben, auch die Oberfläche ist ähnlich. Klar, es sind neue Dinge 
dazugekommen, die recht cool sind, aber für den Anfang sind beide Ok.

Autor: Arc Net (arc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unterschiede:
- die 2008er Version ist schneller und stabiler
- WPF-Designer, Linq u.v.a.m.
- Win32 / WinSDK: VS2008 integriert, VS2005 siehe 
http://msdn.microsoft.com/en-us/express/aa700755.aspx

Gemeinsamkeiten der Express-Versionen:
- kein Resource-Editor für native/MFC etc. Projekte s.u.
- keine Compiler für x86-64
- MFC geht mit den Express-Versionen nur auf Umwegen
- Projekte können auch für andere Net-Framework-Versionen erzeugt werden
- WTL/ATL geht s.u.

Das Platform-SDK (Windows Server 2003 SP1) lässt sind unter W2k 
installieren, die nachfolgenden Versionen 2003 R2 bzw. Server 2008 
(offiziell) nicht.

http://www.codeproject.com/KB/wtl/WTLExpress.aspx

p.s. Als Schüler oder Student gibt's auch die Pro-Versionen kostenlos
https://downloads.channel8.msdn.com/

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.