www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Messergebnisse speichern/anzeigen: MFC+.txt oder MFC+JasperReports+mySql?


Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe eine eigene P-Software(MFC) zum steuern von Motoren etc. mit 
mehreren Dialogen. Die gemessenen Ergenisse Strom/Spg/v/Nm etc. möchte 
ich gerne speichern und auch gescheit anzeigen lassen. Mein bisherige 
idee war immer alles in eine txt Datei zu schreiben und die dann auch 
mit nem MFC Dialog als Diagramme anzeigen zu lassen. Da dies aber nicht 
sehr ansprechend aussieht und das konvertieren nach .xls sehr lange 
dauert wäre es net die Datan in eine kostenlose SQL Datenbank zu stopfen 
und mit JasperReports oder CrystalReports diese anständig anzeigen zu 
lassen bzw weiter zuverarbeiten.

Hat jemand so etwas shcon mal gemacht bzw. ist so etwas üblich? Gibt es 
dazu vielleicht schon interessante Beispiele mit der freeware von 
Jasper?
Da das meiner Meinung ein übliche industrielle Anwendung ist, hat 
bestimmt schon mal jemand so etwas aufgebaut ;-)

Wie sind so die Erfahrungen mit diversen Tools?

vielen Dank schon mal für Euere Tipps!!!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.