www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STK 500 anfängerschwierigkeiten


Autor: Tus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen, habe mir ein stk 500 angeschafft und jetzt stehe ich vor
em grossen Problem das ich nicht genau weiss wie ich es Progammieren
sollen es stehen wohl 3 Arten zu verfügung.
Einmal über ISP ( Was genau ist isp? )
Über High Voltage wobei Seriell und , Parallel unterschiden wird..

Welchen Version davon soll ich nehmen und wo liegen genau die
unterschiede !?

Bis dann zusammen

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also bei meinem STK500 war so ein kleines grünes Heftchen dabei (user
guide), wenn man das aufschlägt, kann man es lesen. Und wenn man es
gelesen hat, haben sich alle deine Fragen erledigt.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"High Voltage" funktioniert immer, allerdings muß man dazu immer die
Flachkabel und Jumper umklemmen.


ISP geht meistens, ohne was umzuklemmen, d.h. man ist schneller beim
Ausprobieren eines neuen Programms.


Wenn man aber ohne Sinn und Verstand an den Fuses rumspielt, passiert
es in der Regel, daß man das SPI dauerhaft abschaltet.
Dann muß man in den "High Voltage" und die Fuses wieder auf sinnvolle
Werte zurücksetzten, damit SPI wieder auflebt.



Peter

Autor: Tus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SO habe es jetzt soweit hinbekommen,
allerdings kann ich noch keine AVRS beschreiben
Woran kann  es liegen ?

Ich habe am Boad zwei Brücken gezogen einmal LEDS--->PB
und isp6pin-->sprog1

Beim Laden schreibt er
Serial fuse readback is not supported by this device.. FAILED!
der rest ist ok !

Habe den at90s8515 gelöscht der schon drauf war mehr hab ich auch nicht
geschafft.
Muß ich evtl. noch irgendwelche jumper am Boad verstellen ?

hmm thx

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du im Programmiertool (AVR-Studio) auch den richtigen µC gewählt?

Sonst vielleicht mal hier gucken:
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-51373.html#51373

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du den 8515 programmierne willst, must du ISP6PIN und SPROG3
verbinden. ist ja eigentlich farbig markiert.

Autor: Tus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok vielen dank habe das Problem gefunden.
Das Problem lag wohl an meinem Programm code.
Es hört sich irgendwie konfus an aber bis jetzt habe ich um einen Port
anzusprechen immer

ldi r16,0b11111111
out ddrb,r16
out portb,r16

geschrieben
aber durch umändern von portb in pinb werden erst die Beine
angesprochen. Verwundert mich jetzt irgendwie, aber ich werde wohl
nochmal das tutotrial studieren,nochmal vielen dank für Eure Hilfe !

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.