www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Platinen herstellen lassen ohne Eagle, etc.


Autor: Malte S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mal eine Frage, gibt es oder kennt jemand 
Platinenherstellungsfirmen die einem auch Platinen herstellen für die 
man keine Eagle Datei oder sonstige Datei eines Layoutprogramms hat, 
sondern z.B. nur ein PDF, GIF oder sonstige Bilddatei?

Habe noch eine Platine von frühen Tagen und möchte sie ungern nochmal in 
mühsamer Arbeit in Eagle nachbauen... nur haben viele Bekannte nun 
Interesse an der Schaltung so das ich mir überlege eine Kleinserie 
aufzulegen und das selber Ätzen in der Stückzahl wird mir dann etwas zu 
Zeitintensiv.

Hoffe mir kann jemand helfen.

Gruß
Malte.

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Selbst wenn eine Firma auch gewöhnliche Bilddateien annehmen würde,
könnte sie daraus maximal die Leitebahnen auf der Platine herstellen.
Aber was ist mit Bohrungen, Durchkontaktierungen usw.? Die können aus
dem Bild allenfalls erraten werden. Oder möchtest du nur ätzen lassen
und anschließend selber bohren? Ich glaube aber nicht, dass so etwas
angeboten wird.

Autor: Pete K. (pete77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da wirst Du kaum jemanden finden, da die Daten für Bohrungen/Vias etc. 
alle aus den Eagle (et.al.) Dateien extrahiert werden.

Das geht bei einem Bildformat natürlich nicht.

Ist es denn so schwer, das Layout in eagle nachzubauen ?

Autor: Bushido (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Malte,

die meisten Hersteller nehmen wohl sowas nicht als Auftragsdaten an. In 
Target gibt es eine Funktion, die heißt "Reverse Engineering". Du kannst 
deine Platine als Bitmap unterlegen, während du sie darüber täuschend 
echt mit Gehäusen aus der Bibliothek nachzeichnest. Vielleicht hilf dir 
das.

http://server.ibfriedrich.com/wiki/ibfwikide/index...

Ist natürlich bei doppelseitigen Platinen nicht wirklich einfach, geht 
aber immer noch besser als ganz frei neu zu zeichnen.

LG Bushido

Autor: Malte S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja wäre ja einen Versuch wert... Bohren könnte ich zur Not auch selber 
noch, geht mir primär um die Sauerei und den Zeitaufwand beim Ätzen und 
da spielt es doch eigentlich keine Rolle ob ich nur ein Bild habe oder 
nicht.

Klar ist natürlich das die Hersteller das einfache bevorzugen... ist ja 
auch in der Regel besser so.

Hatte gehofft das es irgendwo ne kleine Klitsche gibt die das halt auch 
so ausnahmsweise mal macht.

Gruß
Malte.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wage es zu bezweifeln... wenn Du die Platine fertigen lassen willst 
ist wohl re-design angesagt.

Autor: Detlev T. (detlevt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich muss ehrlich sagen: Das verstehe ich nicht. Warum bist du bereit, 
alle Platinen selbst zu bohren, aber nicht, das Design nachzuempfinden. 
Das kann in meiner Vorstellung nicht aufwändiger sein, immerhin muss man 
das ja nur einmal machen. Und den zeitraubensten Teil eines Designs - 
richtiges Platzieren der Bauteile und Entflechten der Leiterbahnen - ist 
ja schon gemacht.

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Malte...
Versuchs doch mal bei GSEL
http://www.gsel.com/platinen.html

Dort findest Du unter Vorlagen evt. das passende für Dich...


Dirk

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau mal hier

platinendesign.de

der macht das so hobbymäßig (ich habe zumindest diesen Eindruck!)

Viel Glück

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, da gibt's jpg, pdf etc. als Format.

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.q-print.de/
die machen das auch

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.