www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Empfehlung Netzgerät STK500 und prinzipielle Frage zur Anwendung vom STK500


Autor: Matthias B. (Firma: www.daquer-daher.at) (keineahnung)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich hab jetzt endlich ein STK500 mit ATMega8515L bei mir am Schreibtisch 
liegen!

Ich habe zwar ein Universalnetzgerät (Ausgangsspannung 12,36V & 2,8 A 
gemessen, Angaben 12V,max. 1,5A), kann ich das Verwenden oder brauch ich 
was anderes?

Falls ja, kann mir wer da was Preisgünstiges empfehlen?




Und 2. Wenn ich dann mal Strom habe. Ich habe das Studio4 schon 
installiert und und den ersten Teil aus dem tutorial hinein kopiert 
(neues Projekt -> AVR Assembler -> AVR simulation, ATMega8515)

Das habe ich rein kopiert

.include "m8515def.inc"         ; Definitionsdatei für den Prozessortyp 
einbinden

         ldi r16, 0xFF       ; lade Arbeitsregister r16 mit der 
Konstanten 0xFF
         out DDRB, r16       ; Inhalt von r16 ins IO-Register DDRB 
ausgeben

         ldi r16, 0b11111100 ; 0b11111100 in r16 laden
         out PORTB, r16      ; r16 ins IO-Register PORTB ausgeben

ende:    rjmp ende


Stimmt das soweit? Muß ich wenn ich das Board mit dem PC verbinde, 
irgend etwas außer mit dem ISP-Kabel verbinden, sonst noch etwas machen?

Danke für die Hilfe, auch wenn es für andere kein Problem sein sollte 
ich bin ganz neu in dieser Abteilung!

MfG
Matthias

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verwenden kannst du es. Ein Kabel mit offenen Enden ist ja beim STK 
dabei. Ansonsten würde ich aber nen kleines Steckernetzteil empfehlen. 
Dann blockiert man nicht ständig das große NT. So was hat man ja oft 
noch rumliegen, ansonsten für wenige € bei allen Elektronikhändlern...
Ich benutzte ein kleines Stecker-Schaltnetzteil, das nur 3x6x1,5cm plus 
Stecker misst. War bei ner Funkkamera von Pollin dabei.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.