www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik schlecht wenn 5V Relais mit 6V betrieben wird?


Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
der Betreff sagt schon alles.

Ist es schlecht für das Relais (kürzere Lebenszeit, brennt es durch...) 
wenn ein 5V Relais dauerhaft mit 6V betrieben wird? Also ich rede hier 
von der Schaltspannung.

Danke

Max

Autor: Albi G. (deralbi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das is Wurst. Die Spule wird eventuell etwas warm.. aber das 
interessiert kaum. Es ist halt nur shcade um das Mehr an Strom.

MFG

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super! Danke für die schnelle Antwort!

Autor: Jochen Müller (taschenbuch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max,

Die Schaltspannung hat mit der Spule überhaupt nichts zu tun, denn das 
ist die Spannung, die über den KONTAKTEN liegt.

Du meinst wahrscheinlich die ERREGERSPANNUNG, denn die liegt an der 
Spule.
Du könntest z.B. eine Diode in Reihe schalten, an der fallen dann so ca. 
0,7Volt ab. Aber 6 statt 5Volt sollte das Relais an der Spüule auch so 
vertragen.

Jochen Müller

Autor: Christian Erker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau ins Datenblatt des Relais..

in der Regel stehen da die Nennspannung und der zulässige 
Betreibsspannungsbereich.

Die meisten 5V Relais die ich gesehen habe, hatten etwas in der Richtung 
3...8 V oder so. Rein gefühlsmäßig sage ich aber auch das 6V kein 
Problem sein sollten.

Gruß,
Christian

Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Relais hat ein datenblatt... in diesem steht die zulässige 
spannung... liegt sie oberhalb von 6V ist's ok, ganz einfach...

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die weiteren Antworten. Datenblatt ist hier:

http://www.datasheetcatalog.org/datasheet/nec/EC2-3TNJ.pdf

ich habe schon reingeschaut. Allerdings steht dort nur eine 
Mindestspannung (3,75V siehe Seite 4 ganz oben).

Autor: Bernhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich die S.4 richtig deute können selbst 12V drauf.

MfG

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
huh? Wo liest du denn das? Ich verwende den Non-latch Type mit 5V coil 
voltage.

Wäre aber super wenns stimmt.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
12V können da nur einmal relativ kurz drauf, dann gibt das Relais 
Rauchzeichen! Lege bei 6V einen Widerstand 47 Ohm in Reihe zum Relais, 
dann ist alles in Ordnung.

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf Seite 5 ist eine Kurve angegeben, die besagt, dass z.B. bei 400mW 
Power an der Spule mit 45° Temperaturerhöhung rechnen muss (statt 
normalerweise nur 18°). 400mW entsprechen an dem 5V-Relais mit 178 Ohm 
Spulenwiderstand runde 8,5V. Bei 6V ( ~200 mW) gibt es dann eben 25° 
Temperaturerhöhung.

Nimm gar nichts und mach dir keine weiteren Gedanken, wenn doch:
- nimm die Diode nach dem Vorschlag von Jochen Müller
- nimm den Vorwiderstand von Travel Rec. (ich habe aber nur ~35 Ohm 
errechnet)

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke danke danke für die kompetenten Antworten. Jetzt weiss ich wie ich 
es mach. Schönen Tag noch an alle!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.