www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Reglerparameter für DC Wandler mit variabler Last


Autor: stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hatte neulich hier schon einen beitrag gestartet, bin nun aber zu 
einer neuen erkenntnis gekommen und bräuchte nochmal hilfe.
Ich habe als Simulationsschaltung einen Stepdown Converter mit 
Peak-Current-Mode Regelung, d.h. meine Regelstrecke ist nur im Grad 
erster Ordnung.
= K/(1+T*s) + kleine Totzeiten

Als Regler verwende ich einen PI-Regler. Die Ausgangslast ist bei einem 
Netzteil bekanntlich sehr variabel von niederohmig 100mOhm bis zu 5kOhm.
Dadurch habe ich auch sehr unterschiedliche Zeitkonstanten.
In Handbüchern für Regelungstechnik wird beschrieben die Eckfrequenz 
(Nachstellzeit) des PI Reglers etwa gleich der Zeitkonstante der Strecke 
zu wählen, um sie zu kompensieren.
Wie soll ich meinen Regler dimensionieren wenn die Streckenkonstante 
aber im Bereich von 0.5sec bis 10µsec variiert ? Ich hätte es jetz etwa 
mittig ausgelegt, aber mir sind die Vor- und Nachteile bzw. Konsequenzen 
nicht so bewusst.

gruß stephan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.