Atmega32 Experimentierplatine

Aus der Mikrocontroller.net Artikelsammlung, mit Beiträgen verschiedener Autoren (siehe Versionsgeschichte)
Wechseln zu: Navigation, Suche

von Robin Tönniges

Hier stelle ich meine selbstentwickelte ATmega32-Experimentierplatine vor.
Statt dem ATmega32 kann natürlich auch ein anderer Pin-kompatibler Typ verwendet werden.

Features[Bearbeiten]

  • Eingangsspannung von 7-20V DC
  • 2x16 Zeichen Display an PORTA
  • Display kann per N-FET an- und ausgeschaltet werden (kann überbrückt werden)
  • JTAG Anschluss
  • ISP Anschluss
  • I2C Anschluss
  • 8x LEDs an PORTB (abschalt- und umsteckbar mit Klingeldraht)
  • 8x Taster an PORTB
  • Jeder Pin des µCs ist über eine Buchsenleiste erreichbar
  • 2x N-Fets an den PWM Kanälen zum Steuern von Lasten
  • Quarz und Lastkapazitäten sind austauschbar
  • PC Anschluss über MAX232 und Hardware UART möglich

Schaltplan[Bearbeiten]

Pic3.jpg

Der Schaltplan als PDF Download

Platinenlayout[Bearbeiten]

Pic4.jpg

Das Layout als PDF Download

Der Bestückungsplan als PDF Download

Bilder der fertig bestückten Platine[Bearbeiten]

Die Platine von vorne[Bearbeiten]

Pic1.jpg

Die Platine von hinten[Bearbeiten]

Pic2.jpg

Bezugsquellen[Bearbeiten]