Baud

Wechseln zu: Navigation, Suche

Baud ist die sogenannte Schrittgeschwindigkeit, ein Maß für die Übertragungsgeschwindigkeit (Übertragungsrate).

Im Wortsinne handelt es sich um die Geschwindigkeit der Schritte. Unter einem Schritt versteht man dabei eine Änderung der Signals. Das kann bei einer RS232-Leitung eine Pegeländerung von +12V auf -12V sein. Damit wird dann ein Bit pro Schritt übertragen. Bei einer 16-fach Quadratur Amplituden Modulation wird mit einem neuen Schritt ein neues Signal erzeugt, dass 4 Bit enthält. So werden dann 4 Bit pro Schritt übertragen. Bei einer Schrittgeschwindigkeit von 2400 baud bedeutet das eine Datenrate von 9600 Bit pro Sekunde.

Achtung: Baud wird oft mit Bit/s (Bit pro Sekunde) gleichgesetzt, das ist aber falsch. Arbeitet man mit zwei verschiedenen Spannungen (wie z. B. RS-232), dann kann man mit einem Schritt ein Bit übertragen, dann hat man bei 9600 baud auch 9600 Bit/s. Benutzt man aber viele verschiedene Spannungspegel, dann kann man damit auch mehrere Bit pro Baud übertragen. Bei analogen Modems nach dem V.34-Standard werden im Durchschnitt 8,4 Bit pro baud übertragen und damit bei 3429 baud immerhin 28800 Bit/s erzielt. Umgekehrt können Leitungscodierungen die Bitrate im Vergleich zur Baudrate aber auch verkleinern. So hat eine 10BASE-T Ethernet eine Baudrate von 20 MBaud aber bedingt durch die Manchesterkodierung eine Bitrate von nur 10 MBit/s. Hier wurde die einfache Kodierung durch die verdoppelte Baudrate in Kauf genommen.

Folgende Baudraten sind seit langer Zeit als Standards festgelegt, jeder PC kann mit diesen Baudraten kommunizieren. Dazu wird ein Quarz mit 1,8432 MHz oder ganzzahligen Vielfachen verwendet. In der Tabelle ist zusätzlich der benötigte Werte für die Konfiguration der üblichen UARTs angegeben (AVR, 8051, etc.). Allerdings kann man für Mikrocontroller auch höhere Quarzfrequenzen wählen und dennoch diese Baudraten mit 0% Fehler generieren. Dazu benötigt man einen Baudratenquarz.

In der unten angegebenen Tabelle ist neben der Baudrate und dem erforderlichen Teiler auch der in das UART Baud Rate Register eines AVR einzutragende Zahlenwert aufgeführt (siehe auch AVR-GCC-Tutorial/Der UART).

Baudrate Teiler UBRR
75 24576 1535
300 6144 383
1200 1536 95
2400 768 47
4800 384 23
9600 192 11
14400 128 7
19200 96 5
28800 64 3
38400 48 2
57600 32 1
115200 16 0