Datenblätter

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die erste Quelle für ein aktuelles Datenblatt ist der Hersteller oder Lieferant des jeweiligen Bauteils. Weitere Quellen findet man bei Recherchen mit der Typbezeichnung auf dem Bauteil. In diesem Artikel sind solche Quellen zusammengefasst.

Bei SMD Bauteilen ist gelegentlich nicht die Typbezeichnung direkt, sondern ein zwei- oder dreistelliger SMD Marking Code aufgebracht.

Linksammlungen auf Hersteller-Datenblätter

Große, oft kostenlose Datenblattsammlungen

Unter den folgenden Links kann man oft noch Datenblätter für alte Bauteile bekommen, die man auf den Herstellerseiten nicht mehr findet.

Diese Seiten sind auch hilfreich, wenn man nur noch die Typenbezeichnung hat und nicht mehr weiss, um was für ein Bauteil es sich handelt.

Kleine, oft kostenpflichtige Datenblattsammlungen

Wenn man bei den oberen Links nichts gefunden hat:

Händler und IC-Broker

  • Auch viele Händler bieten zu ihren Produkten im Onlineshop Datenblätter an:
  • Conrad, Reichelt, Farnell, usw.

Viele IC-Broker bieten Suchfunktionen, damit lassen sich zumindest Hersteller und genauere Typbezeichnungen ermitteln:

Vergleichslisten

  • DDR-Halbleiter - Vergleichsliste bei tu-chemnitz.de
  • [3] Vergleichsliste DDR-Halbleiterbauelemente bei elektron-bbs.de

SMD Marking Code

Bei SMD Bauteilen ist aus Platzgründen gelegentlich nicht die Typbezeichnung direkt, sondern ein zwei- oder dreistelliger Code aufgebracht. Listen mit solchen SMD marking codes findet man bei