Schaltungssimulation

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Analog

Für Analogsimulation und Mixed-Mode (Digital/Analog) ist Spice State-of-the-art. Spice ist inzwischen von vielen Herstellern erhältlich.

Siehe auch:

  • The Spice Page des EECS Department of the University of California at Berkeley.

eispice

http://www.thedigitalmachine.net/eispice.html

SPICE ähnlicher Schaltungssimulator mit Python Interface

GeckoCIRCUITS

http://www.gecko-simulations.com

  • Java-basierter Schaltungssimulator, speziell für Leistungselektronik geeignet
  • Wurde während einer gewissen Zeit (ca. bis Version 1.71) unter der GNU General Public License (Open-Source) veröffentlicht, in der aktuell zum Download angebotenen Version ist für Simulationen eine gekaufte Lizenz (Gültigkeitsdauer jeweils 1 Jahr) notwendig. (Die Open-Source-Version darf weiterhin benutzt und verteilt werden, da die GNU-Lizenz einen Widerruf ausschliesst.)
  • Kostenlose Online-Simulation als Java-Applet (kann keine Dateien laden/speichern)
  • Multi-Domain Simulation: Schaltung/Thermische Netzwerke/Regelungstechnik
  • Kopplungsmöglichkeit zu Matlab/Simulink
  • Skriptsteuerung möglich
  • ideale Schalter, Verlustberechnung möglich
  • Sehr einfach zu bedienen und anwenderfreundlich, extrem schnell

GNU Octave ocs Paket

http://octave.sourceforge.net/ocs/index.html

  • Ein Paket für GNU Octave zur Simulation im Zeitbereich
  • Praktisch nicht dokumentiert
  • Es bietet sich stattdessen an die eigentliche Simulation mit einer Version von SPICE durchzufuehren und die Ergebnisse (Raw-File) in Octave einzulesen. Beispielsweise Octave Spice für ngSpice.

Gnucap

lcfilter

http://www-users.cs.york.ac.uk/~fisher/lcfilter/ Online-Filterberechnung L-C-Filter

LTspice/SwitcherCAD

Screenshot von LTspice IV

http://www.linear.com/designtools/software/#LTspice

  • Kostenlos und beliebt
  • Keinerlei Einschränkungen bezüglich Anzahl der Bauteile oder Knotenzahl
  • SPICE-Simulator integriert unter einer graphischen Oberfläche zum Zeichnen von zu simulierenden Schaltungen
  • Zum Einstieg empfehlenswert, da sehr übersichtlich. Erfordert allerdings mittelfristig detailliertere SPICE-Kenntnisse, da nicht alle SPICE-Funktionen hinter der graphischen Oberfläche versteckt sind.
  • Das aktuelle Programm heißt LTspiceXVII. Es ist der Nachfolger von LTspiceIV. Man findet oft noch die älteren Bezeichnungen LTspice/SwitcherCAD, LTspice/SwitcherCAD III, SwitcherCAD/LTspice, SwCAD oder LTspice in älteren Unterlagen.
  • LTspiceIV: Windows-Software (98, 2000, XP, Vista, 7, 8, 10), läuft mit WINE unter Linux
  • LTspiceXVII: Windows-Software (7, 8, 10), läuft mit WINE unter Linux
  • Native Version für Mac OS X 10.7+ seit Ende 2013 erhältlich. Diese Version hat gegenüber der Windows-Version eine massiv geänderte Benutzeroberfläche die praktisch ohne Toolbar auskommt. Zum Glück bleibt die Windows-Version von dieser ursprünglich auch dort geplanten Änderung verschont.
  • Das Programm beinhaltet eine große Anzahl von Modellen für Baulemente von Linear Technology und neuerdings sind auch Modelle von Analog Devices dabei. Zu fast jedem Bauteil gibt es eine kleine Testchaltung. Zusätzlich sind auch allgemeine Lernbeispiele enthalten. Darüber hinaus erlaubt LTC die Verwendung als allgemeines Werkzeug zum Schaltplan-Zeichnen und zur SPICE-Simulation.

Andere Halbleiterhersteller liefern normalerweise keine explizit für LTspice vorgesehenen oder getesteten Modelle, da sie logischerweise keinen Mitbewerber (Linear Technologies) unterstützen wollen. LTspice versteht jedoch normale SPICE-Modelle (.SUBCKT, .MODEL, usw.). Da LTspice weitgehend die SPICE-Erweiterungen von PSPICE versteht, können auch PSPICE-Modelle verwendet werden. Allerdings muss man eventuell, wie bei reinen SPICE-Textmodellen, ein eigenes Schaltzeichen-Symbol für das Bauteil erstellen (LTspice versteht diesen Teil von PSPICE nicht).

Das Einbinden von Fremdmodellen wird im Handbuch / der Programm-Hilfe von LTspice erklärt. Jedoch nicht im Hauptteil, sondern versteckt im Kapitel FAQ, wo die Erklärungen gerne übersehen werden.
  • Speziell die von LTC gelieferten SPICE-Modelle für Schaltregler ICs sind verschlüsselt und können nur mit LTspice verwendet werden. Man ist daher bei der Verwendung von Linear Technology Produkten in Simulationen bei vielen von deren Bauteilen auf LTspice angewiesen. Allerdings vreschlüsseln auch andere Halbleiterhersteller bestimmte Modelle für ein ausgewähltes Simulationsprogramm z. B. für PSPICE oder HSPICE. Diese Modelle können dann nur mit dem entsprechenden Simulationsprogramm simuliert werden.
Die User Group erfordert eine Anmeldung bei Yahoo und eine Zulassung zur Gruppe.
Eine Liste von Bauteilen, die aus verschiedenen Quellen stammen, ist nach Anmeldung in der obigen User Group zu bekommen. Dort gibt es auch die Modelle zum Download. Die erste Anlaufquelle, um häufig eingesetzte Bauteile zu finden.
Die Diskussion undokumentierter Befehle und Modelle sowie die Untersuchung der internen Funktionsweise wird konsequent unterbunden.

ngSpice

http://ngspice.sourceforge.net/

NI MultiSim / Electronics Workbench

http://www.ni.com/multisim/ http://www.electronicsworkbench.com/edu/eduhom.html

  • Electronics Workbench wurde von National Instruments aufgekauft. In NIs MultiSim aufgegangen.
  • 30-Tage Testversionen erhältlich
  • nur für Windows
  • Ab Wine 1.0 und bis MultiSim 9 auch auf Linux lauffähig

PLECS

http://www.plexim.com/de/plecs

  • Die Simulationsplattform für leistungselektronische Systeme
  • als MATLAB Toolbox und Standalone erhältlich
  • freie Version je nach Universität erhältlich
  • 30 Tage Testversion erhältlich
  • Schaltung mit elektrischer, magnetischer, mechanischer und thermischer Domain

PSpice

http://www.orcad.com/products/orcad-ee-designer/overview

qucs

http://qucs.sourceforge.net/

  • freie Software
  • für Linux, Windows, OS X
  • viele Modelle aus dem HF-Bereich

SIMetrix

http://www.simetrix.co.uk/

Simplorer

http://www.ansys.com/Products/Simulation+Technology/Electronics/Electromechanical/ANSYS+Simplorer

  • kostenlose Studentenversion
  • Anmeldung erforderlich
  • Besondere Eignung für Leistungselektronik
  • Möglichkeit den Simulationsablauf durch Zustandsgraphen zu steuern
  • Besonders einfache Möglichkeit Kennlinien zur Parametersteuerung zu verwenden
  • Integration verschiedener physikalischer Domänen möglich (Mechanik, Hydraulik, Elektrik (...) )

Beispiel für die Leistungselektronik und Domänenübergriff: Mit den integrierten Mos-Fet Modellen (Level 1-3) wird eine B6 Brücke aufgebaut. Über die Zustandsgraphen kann eine Raumzeigermodulation programmiert werden die über alpha-beta Koordinaten gesteuert wird. Die Brücke steuert einen Asynchronmotor (Flussmodell) an diesem ist eine Mechanische Last angeschlossen, z.B ein Feder-Dämpfer-System. Nun kann der Einfluss der Feder-Komponente auf die Zwischenkreisspannung analysiert werden.

Simplorer wird überwiegend im Mechatronischen Bereich eingesetzt. Die Studentenversion ist leider Stark eingeschränkt.

Solve Elec

With Solve Elec you can:

  • draw and analyze electrical circuits functioning in direct or alternating current
  • get literal formulas and values for current intensities and voltages defined in the circuit.
  • verify circuit related equations.
  • draw graphs.
  • get the equivalent circuit of displayed circuit
  • browse an integrated documentation
  • edit, save and print reports made of various elements displayed in main window

(MacOSX, Windows, Free)


TCLSpice

http://tclspice.sourceforge.net/

  • TclSpice ist eine verbesserte Version von Berkeley Spice und benutzt die Tcl/Tk Skript Sprache.
  • open-source (BSD Lizenz) basierend auf NG-Spice Quellcode

Tina

http://www.tina.com/

  • sehr eingeschränkte Demo-Version (PCB Layout nur mit weniger als 50 Pads erlaubt)
  • Tina-TI Version von Texas Instrument ähnlich dem LTSpice von Linear Technology, ebenfalls kostenlos.

Yenka Analogue Electronics

Yenka is a simulator for designing circuits using analogue electronic components. Mac OS X or Windows XP/Vista. You can use all Yenka products free of charge at home.

Digital

simulator.io

https://simulator.io/

  • Modern simulation program for logic circuits. Based on HTML5.

Simulo

http://www.codeplex.com/simulo (Link is dead)

  • Simple and modern digital simulation program. It's based upon .NET Framework 3.5 SP1 and WPF.

DigitalSimulator

http://bsuri.educanet2.ch/simulator/

  • Windows Variante verfügbar

JDigitalSimulator

http://kra.lc/projects/jdigitalsimulator/index.html

  • Plattformunabhängiger Rewrite des DigitalSimulator

HADES

http://tams-www.informatik.uni-hamburg.de/applets/hades/html/index.html

  • betriebssystemunabhängig (Java)

mkfilter

http://www-users.cs.york.ac.uk/~fisher/mkfilter/ Online-Digitalfilterberechnung FIR, IIR

edef

edef - A simple discrete event simulation. The edef framework can be used to simulate typical logical circuits, autoregressive processes or digital controller circuits and maybe some more. It is designed to be simple enougth for use in schools or other educational context. It is also truly easy to extend.

TkGate

TkGate is a event driven digital circuit simulator with a tcl/tk-based graphical editor. (GPL)

Atanua

Atanua is a real-time logic simulator, designed to help in learning of basic boolean logic and electronics. It uses OpenGL hardware-accelerated rendering and a custom UI designed for a fast workflow and a very low learning curve, letting the students concentrate on learning the subject instead of spending time learning the tool. (Personal non-commercial license: Free. Andere Nutzungen: siehe Webseite)

MMLogic

MMLogic is a MultiMedia Logic Design System for Windows (NT/2K/Xp/95/98/ME, now Freeware)

WireItUp

WireItUp is a Digital Logic Simulator especially made for educational purposes.(Windows 8/7/Vista/XP, Freeware)

Yenka Digital Electronics

Yenka is a simulator for designing circuits using digital 4000 and 7400 series electronic components. Mac OS X or Windows XP/Vista. You can use all Yenka products free of charge at home.

KSimus

KSimus is a simulator for KDE.

Digital Simulator

Digital Simulator has a toolbar of digital circuit elements, including logic gates, flip-flops, switches, and indicators. Drawing a circuit with Digital Simulator is like using a paint program. You click the element's icon on the toolbar, then click where you want the element to go. You use a similar procedure to draw wires and indicate connections. It's that simple. Free for educational institutions or students. (Windows 3.1, 95/NT)

KLogic

KLogic ist eine Anwendung zum einfachen Entwurf und zur Simulation von Digitalschaltungen. KLogic ermöglicht einen einfachen Aufbau von Schaltungen aus Standardkomponenten wie UND, ODER, XOR, und Flipflops wie RS und JK. Um komplexere und wiederverwendbare Schaltungen zu entwerfen, können Teilschaltungen gespeichert und wiederverwendet werden. (Linux, GPL) Die letzte Version stammt aus dem Jahr 2006 und läuft leider recht instabil. Es gibt mittlerweile jede Menge grafisch unschöne Stellen und, schlimmer noch, auch diverse Bugs, die einen Crash verursachen.

Logic Simulator

With LogicSim you can design and simulate digital logic circuits with logic gates like AND, OR, FlipFlop, etc.

HS-FIR-Compiler

steepestascent.com 14 day evaluation license: The High Speed FIR Filter Compiler is a standalone utility that automatically generates VHDL code for fast and efficient FIR filters and is ideal for both FPGA and ASIC implementation.

Interactive 595 Shift Register Simulator

Interactive 595 Shift Register Simulator

Logic Circuit

Logic Circuit is free, open source educational software for designing and simulating digital logic circuits. Intuitive graphical user interface, allows you to create unrestricted circuit hierarchy with multi bit buses, debug circuits behavior with oscilloscope, and navigate running circuits hierarchy. (GPLv2, Windows: .NET 4.0 erforderlich)

Mixed Analog-Digital

SPECTRE

Der Cadence Virtuoso Spectre Circuit Simulator ist ein Mixed AD-Simulator auf der Basis von Spice. (Kommerziell)

HSPICE

HSPICE ist ein PSpice-ähnlicher Simulator, der sowohl ABM-Modelle, als auch eigens erstellte library-Modelle verarbeiten kann. (Kommerziell)

XSPICE

http://users.ece.gatech.edu/~mrichard/Xspice/


ngSpice

http://ngspice.sourceforge.net/

SMASH from DOLPHIN INTEGRATION

http://www.dolphin.fr/index.php/eda_solutions/products/smash/overview

  • SMASH from Dolphin Integration is a mixed-signal, multi-language simulator for IP and IC designs. It uses SPICE syntax for analog descriptions, Verilog-HDL and VHDL for digital, Verilog-A/AMS, VHDL-AMS and ABCD (a combination of SPICE and C) for analog behavioral, and C for DSP algorithms.
  • Logik, Analog und Mixed-Simulation
  • Für Linux und Windows
  • Engeschränkte Evaluationsversion erhältlich

Micro-Cap

http://www.spectrum-soft.com

  • nur für Windows
  • Evaluation Version (mit Einschränkungen) nach Registrierung erhältlich

GNU-Radio

http://gnuradio.org/redmine/wiki/gnuradio GNU Radio is a free software development toolkit that provides the signal processing runtime and processing blocks to implement software radios using readily-available, low-cost external RF hardware and commodity processors. It is widely used in hobbyist, academic and commercial environments to support wireless communications research as well as to implement real-world radio systems.

Oregano

http://oregano.gforge.lug.fi.uba.ar/

Beschreibung von elettrolinux.com:

Oregano is a LINUX application for schematic capture and simulation of electronic circuits. Oregano has an user friendly graphic interface that allows to design and describe the circuit to simulate. It provides a wide variety of component libraries, including CMOS, TTL, lineal, operational amplifiers, and a lot more! Oregano lets you simulate the designed circuits. The actual simulation is performed by Berkeley Spice BSIM, GnuCAP or the new generation NGSpice. Oregano is licensed under the terms of the GNU GPL.

VirtualBreadboard

VirtualBreadboard is an easy to use simulation and modelling tool that can be used in place of a real breadboard for quickly performing experiments and testing out electronic and microcontroller (PIC) powered 'embedded' applications. (Seit Version 3.3.12 11 July 2009 Freeware, Windows)

BasicDSP

von Pieter-Tjerk de Boer, PA3FWM, und Niels Moseley, PE1OIT A program for experimenting with simple audio DSP algorithms

LTspice/SwitcherCAD

http://www.linear.com/designtools/software/#LTspice

Hauptsächlich für die Simulation analoger Schaltungen verwendet, enthält LTspice doch einig digitale Grundfunktionen. Diese sind nur zum Teil im Handbuch als A-Schaltungselemente (Circuit Elements --> A. Special Functions) beschrieben.

Xyce

https://xyce.sandia.gov/about_xyce/index.html

As a SPICE-compatible tool, Xyce supports standard analysis methods, such as steady-state (DCOP), transient (TRAN) and small-signal frequency domain (AC). A number of more exotic analysis methods have also been implemented, including Harmonic Balance, Multi-Time PDE and model-order reduction methods.

Xyce supports a canonical set of compact models. These include most SPICE3f5 models, and industry standard models, such as: VBIC and FBH bipolar transistor models, various BSIM MOSFET models, the PSP MOSFET model and the VDMOS power MOSFET model. A number of non-traditional models are also implemented that support neuron simulation and reaction networks. In addition, Verilog-A models may be processed into Xyce-compatible C++ code using the ADMS model compiler with the Xyce/ADMS back-end. Finally, a powerful expression capability is included in Xyce, allowing for the parameterization of existing models, or the implementation of user-defined behavioral models directly in the input file. The expression capability includes user-defined functions, conditional expressions and time integration, among other features.

Hochfrequenztechnik

Linksammlungen

Ansoft

  • Maxwell SV: Simulation von elektrischen und magnetischen Feldern (2D)
  • Simplorer SV: Schaltungssimulation
  • PExprt SV: Berechung von Schaltnetzteilen

Wurde 2008 von Ansys gekauft, http://www.ansys.com/Products/Simulation+Technology/Electromagnetics

die kostenlose Studentenversion "Ansoft Designer" gibts nur noch von G.Kraus: http://www.gunthard-kraus.de Download exe-File

ARRL Radio Designer

für 169€ bei http://www.ukw-berichte.de erhältlich http://www.arrl.org

  • Amateurversion der amerikanischen Design-Software Super Compact.
  • Mittlerweile durch Ansoft Designer (ehem. Ansoft Serenade) überholt

AADE Filter Design

Homepage: (http://www.aade.com/filter.htm) --> http://www.w1hue.us/filter.html

kostenlose Analog-Filterberechnung:

  • Butterworth, Chebyshev, Elliptic (Cauer), Bessel, Legendre and Linear Phase
  • low-pass, high-pass, band-Pass, and band-reject filters.
  • Coupled Resonator band-pass filters
  • Crystal Ladder band-pass filters using identical crystals

ActiveFilterDesign

Active Filter Design für Matlab, kostenloser Download: http://academics.vmi.edu/ee_js/Research/Programs/materials/AFD12.zip

Handbuch: http://academics.vmi.edu/ee_js/Research/Programs/materials/Analog%20Filter%20Designer.pdf

  • FIR, IIR, analoge Filter, Synthese und Analyse


atlc - Arbitrary Transmission Line Calculator

  • freie Software (Gnu General Public License)

Übertragungsleitungen (und eingeschlossen Richtkoppler) können mit der Open Source Software auf ihre Impedanz, aber nicht ihre Dämpfung berechnet werden. Dabei ist die Form und Anordnung der Leiter und Dielektrica beliebig, aber die Anzahl der Leiter ist auf maximal Drei beschränkt. Es können keine Hohlleiter berechnet werden. Die üblichen Anordnungen auf Leiterplatten werden aber abgedeckt. Es wird eine Bitmap erstellt, die geometrischen und elektrischen Eigenschaften des Leitungsquerschnits als Farbe codiert enthält. Diese Bitmap wird dann vom Programm bearbeitet. Die Methode, die das Programm benutzt, ist die der finiten Differenzen. Autor des Programmes ist Dr. David Kirkby alias G8WRB. Das Programm ist in den meisten gängigen Linux Distributionen als Package erhältlich. Die Homepage mit Anleitungen, FAQ und Beispielen findet sich hier: http://atlc.sourceforge.net/


Avago AppCAD Design Assistant

Der Hersteller von HF-Dioden und Transistoren bietet das kostenlose Programm AppCAD zur Berechnung von Transistorarbeitspunkten, Leitungsgeometrien usw. an. http://www.avagotech.com/pages/appcad Leider nicht lauffähig unter Windows 7.


AWR

http://web.awrcorp.com/

free trial versions erhältlich für:

  • ANALOG OFFICE - High-Frequency Design Software for Analog and RFICs
  • APLAC - Harmonic balance simulation engine
  • AXIEM - 3D Planar Electromagnetic Software for Antennas and Passives
  • MICROWAVE OFFICE - RF and Microwave Design Software for MMIC, RF PCB and Modules
  • VISUAL SYSTEM SIMULATOR - Wireless Communication System Design Software

CST STUDIO SUITE™

http://www.cst.com/

...deckt alles ab, 3D-EM Simulation für elektrostatische Probleme bis Hochfrequenz, Zeit- und Frequenzbereich, Fernfelder, EMV, Spice-Ersatzmodelle, PCBs, Partikelsimulation, Co-Simulation mit thermischen und mechanischen Problemen, Raytraycing.


Dionysus

Filterberechnungsprogramm für Hochfrequenzfilter LC, Interdigital, Combline, Keramische Filter. Waveguide geplant. Freier Download, Registrierung erforderlich

Eine Beschreibung des Autors, der damit berechnente Filter auch fertigt:

"Dionysus provides the schematic of all the filters and even provides tools to design Inductors and capacitors. For the Distributed filters you can get mechanical dimensions that generally work right out of the machine shop by going to the utilities menu and selecting TEM dimensions. I encourage customers to use Dionysus if they only need 1 or 2 parts for a project and come to us if they need quantities or a little extra performance. Over the years I have received many compliments on the programs accuracy and ease of use." "Dionysus started back in 1983 when I had to design a couple combline filters. After 3 pages of calculations in my notebook I determined this sucked and wrote a Fortran Program to do the grunt work. Later I converted it to C++ and added ABCD Analysis. As I added more features it became “Filtroid” a DOS program with a “Roll my own” GUI similar to Windows which I began selling it in 1993. After working at a ceramic plant I added Puck Resonators and Ceramic filters and converted it to real windows and called it DR_Rez. Once I started ComNav I didn’t have time to keep selling it so it kind of went underground and then re-emerged as Dionysus in its current form. I decided I could get more value out of it for ComNav by giving it away as a marketing tool so now it is free. I am still working on it and adding new features. The next version is intended to include Waveguide filters. Realistically I have kept some things proprietary so our internal version has a little more horsepower. But from what I heard from most users is the Free version of Dionysus is the most powerful and easiest to use synthesis program available including software selling > $1000. Enjoy it and my offer stands if want I can walk you through a couple of designs with you to help you get comfortable with it."
http://www.comnav-eng.com

Elsie

http://www.tonnesoftware.com/elsie.html a Windows electrical filter design and analysis program handling all of the usual options (family, topology, bandwidth, etc.). It has a nice toolbox including real-time tuning modes and optimization. Outputs are presentation quality. Student edition is free.

FastHenry

Windowsversion http://www.fastfieldsolvers.com/

  • open source
  • Impedanzextraktion (R und L) aus 3D-Geometrieen
  • Erfasst Skin-, Proximity-Effekte, magnetische Kopplungseffekte
  • Erstellung von Spice-Modellen möglich


FilterFree

http://www.nuhertz.com/filter/

Filter Free is the free version of Filter Solutions and Filter Light. Functionality is limited 3rd order analog and IIR filters, and 10 tap FIR filters. Filters are synthesized. Frequency, time, and reflection analysis are performed on the ideal, unmodified filters only. Transfer functions are displayed in standard form only.

HP AppCAD

http://www.hp.woodshot.com/

RF design software is provided free of charge by Agilent Technologies as a service to the RF and microwave design community

Läuft unter Windows ab 95c/NT4

Nova.exe

http://www.pcb-pool.com/ppde/service_downloads.html

NOVA is a program that can be used to analyze most linear (AC) circuits. It can calculate voltage, phase, and delay at any circuit point (node) at any frequencies. Most (AC) circuit analysis programs can only give useful results for low frequencies (below 10 Mhz). NOVA can do this but it can also be used for RF and microwave circuits. Microwave circuits require the analysis be done in terms of S-parameters, rather then AC voltages. NOVA does AC, time domain, and S-parameter analysis.This version of NOVA has circuit tweaking while in the graph mode. You may find it extremely useful. Vary a component and watch the response, return loss, and delay change.

Gutes altes DOS-Programm, AC- oder S-Parameter-Darstellung. Ausdruck unter WinXP nur mit Screenshot-Programm möglich, getestet z. B. mit Snarf15: http://www.idcomm.com/personal/lorenblaney/SNARF15.ZIP

PUFF - Microwave Design Software

für 22€ bei http://www.ukw-berichte.de/ erhältlich

  • altes DOS-Programm für HF-Simulation und Platinenentwurf
  • Microstrip HF-Berechnungen, Smith-Diagramm
  • in den UKW-Berichten standen schon mehrere Artikel mit Beispielen
  • zur Nutzung einer Kombination aus PUFF und Ansoft SV (=Studentenversion)

Seit Anfang 2010 wird PUFF unter der GPLv3 License geführt. Der Pascal Quelltext mit Linux Package und Handbuch ist frei verfügbar. PUFF microwave CAD software on Linux

RF-Sim 99

kostenlos z. B. von: http://www.janson-soft.de/amateurfunk/rfsim99/rfsim99.htm

oder neben anderen PDFs zur HF-Technik: http://home.sandiego.edu/~ekim/e194rfs01/

  • Berechnung aktiver und passiver Filter einschließlich Schaltplaneingabe
  • Ausgabe von Frequenz- und Phasengang, Smith-Diagramm

Smith Plot

Neben diversen Mathcad-Beispielen und Skripten aus der HF-Technik eine Smith-Chart-Software: http://www.fritz.dellsperger.net/downloads.htm

Sonnet Lite

Sonnet Lite provides a full-wave EM solution for 3D planar circuits A fully functional and powerful EM analysis software. Get started on your EM analysis within the next 30 minutes by downloading SONNET Lite! http://www.sonnetsoftware.com/products/lite/ http://www.sonnetsoftware.com/

qucs

http://qucs.sourceforge.net/

  • freie Software
  • für Linux, Windows, OS X
  • hervorragende technische Dokumentation
  • Impedanzrechenfunktionen für Strip- und Microstripleitungen
  • Filterberechnungstool


ADS (Advanced Design System)

http://www.keysight.com/en/pc-1297113/advanced-design-system-ads?&cc=DE&lc=ger

http://de.wikipedia.org/wiki/Advanced_Design_System

Advanced Design System, kurz ADS, ist eine spezielle Simulationssoftware der Firma Keysight (ehemals Agilent) zur Simulation von elektrischen Schaltungen für die Hochfrequenztechnik und stellt in diesem Segment einen Industriestandard dar.

EMPro 3D EM

http://www.keysight.com/de/pc-1297143/empro-3d-em-simulation-software?nid=-34278.0&cc=DE&lc=ger

Antennensimulation

4NEC2

Homepage: http://www.qsl.net/4nec2/ Design, Berechnung und Modellierung von Antennen. Kostenlos

cocoaNEC

Homepage: http://homepage.mac.com/chen/w7ay/cocoaNEC/index.html

  • Design und modulierung von Antennen
  • MacOS X (PowerPC und Intel)
  • Frei erhältlich (mit Quellcode)

EZ-NEC

Homepage: http://eznec.com/

  • Antennenberechnung

demo program allows only 20 segments, which limits the complexity of antenna you can analyze. (EZNEC 4.0 allows 500 )

MiniNEC

Homepage: http://www.emsci.com/ (2013-05-01 Seite nicht mehr vorhanden)

  • Antennenberechnung mittels "Momentenmethode" (Zerlegung der Antenne in kleine Segmente, Überlagerung der Teilfelder)
  • eingeschränkte Studenten/Amateurversion erhältlich
  • NEC = Numerical Electromagnetics Code

SuperNEC

Homepage: http://www.supernec.com/

  • Antennenberechnung mittels "Momentenmethode"
  • 30-Tage-Testversion sowie unbegrenzt lauffähige Studentenversion (gegen Nachweis) erhältlich

MMANA

Homepage (deutsche Version) : http://dl2kq.de/mmana/4-7.htm

Kostenlose Antennen-Analysesoftware, auf der mit MININEC Version 3 eingeführten Momentenmethode basierend

RadioMobile

Hochfrequenz-Ausbreitungssimulation

Sonstige

FEMM

GALEMU

Galemu is a GAL/PAL chip emulator. (GPL)

Iowa Hills

Digital and Analog Filters
Große Sammlung von Programmen und Texten zu Analogfiltern (auch Hochfrequenz, Smithchart), und Digitalfiltern

Numerische Berechnungswerkzeuge

Code_Aster

Freie und quelloffene Finite-Elemente (FEM) Simulationssoftware under GPL Lizenz. Für Linux, aber es existiert auch eine inoffizielle Windows Version. Entwickelt von Électricité de France. Unter anderem wurden diese Software auch zur Berechnung des "europäischen Druckwasserreaktors" verwendet. Es existieren mehrere Componenten, "Salome" wird z.B. als GUI verwendet. Leider ist die Doku ist im wesentlichen auf Französisch.

Code Saturne

http://code-saturne.org

  • Computational Fluid Dynamics (CFD) - Nummerische Strömungsmechanik Programm.
  • Frei und Quelloffen
  • Linux

Derive

http://education.ti.com

FreeMat

http://freemat.sourceforge.net

  • freier MatLab-Clone
  • für Windows, Linux, Mac OS X

GAUSS

Wissenschaftliche Simulationssoftware zur Berechung 3-dimensionaler Ladungsverteilungen in z. B. Halbleitern. Kann aus Geometrie und Dotierungsprofilen die Halbleitergleichungen ableiten.

GnuPlot

http://www.gnuplot.info/

Maple

http://www.maplesoft.com/

  • Wissenschaftliche Analyse und Simulationssystem zur Lösung komplexester Aufgaben der Mathematik. Lizenzpflichtig.

JMathLib

http://mathlib.sourceforge.net

  • freier Matlab-Clone in 100% Java
  • für Windows, Linux, ...

MatLab

http://www.mathworks.com/

MuPAD

Seit 2008 nur noch als Symbolic Math Toolbox für MATLAB erhältlich.

http://de.mathworks.com/products/symbolic/

Mathcad

http://www.mathsoft.com/ http://www.ptc.com/appserver/mkt/products/home.jsp?k=3901

  • rechnen mit Formeln wie auf dem Papier

Maxima

http://maxima.sourceforge.net/

  • freie Software für Linux, OSX, Windows

Octave

http://www.octave.org/

  • freier MatLab-Clone. Die Syntax ist überwiegend identisch
  • für Linux, Windows, OSX

GNU R

http://www.r-project.org/

  • freier S-Clone. Die Syntax ist überwiegend identisch
  • für Linux, Windows, OSX

SciLab

http://www.scilab.org/

  • freie Software
  • für Linux, Windows, MacOS
  • stellt eine C++ Library bereit, die in eigene DSP-Systeme eingebunden werden kann

scipy

scipy [1] ist eine Erweiterung der Skriptsprache Python [2] mit numerischen Funktionen

  • freie Software
  • für Linux, Windows, OSX

SMathStudio

SMathStudio [3] ist ein an MathCad angelehntes numerischer Berechnungs-, Visualisierungs-, und Dokumentationstool. Die Software ist Freeware/Donationware. Sie ist ins deutsche übersetzt, wird derzeit (Stand 26.06.2012) aktiv weiterentwickelt und supported im eigenem Forum

Online Schaltungssimulatoren

Tutorials