mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mikrocontroller: ARM (NXP, Luminary), AVR32 oder doch 16Bit


Autor: Würger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benötige einen Controller der viele Schnittstellen hat, sehr wenig 
Strom verbraucht und günstig im Unterhalt (IDE, C-Compiler usw.) ist.

Ich hatte hier schon einen Thread zu den ARMs aufgemacht, ich wäre euch 
dankbar dort kurz reinzuschauen, dann müsste ich nicht alles 
wiederholen. (ist nicht sehr lang) Ich habe einen neuen thread 
aufgemacht, weil der Titel nicht mehr so ganz passt und evtl. die 
Antworten sonst ausbleiben.
Beitrag "Wer hat Erfahrung mit LM3S8938 von Luminary und LPC2468 von NXP?"

Hm,
schwer zu entscheiden...

Bei den ARMs wird der M3 nicht von YAGARTO unterstützt. Und der 
Stromverbrauch lässt auch etwas zu wünschen übrig...

Wäre noch noch die Wahl zwischen

AT32UC3A0512:
32Bit CPU
geringer Stromverbrauch
kostenlose IDE

eCOG1X14Z5:
16Bit CPU
geringer Stromverbrauch
kostenlose IDE

Die Peripherie der beiden sind ähnlich, beide haben USB und Ethernet 
usw.
Der eCOG1X hat einen 12Bit ADC und DAC! Dafür ist der Atmel ein 32Bit 
Prozessor.
Welchen würdet ihr empfehlen, ich muss dazu sagen, dass ich bis jetzt 
immer nur 8Bit AVRs programmiert habe. Das heißt ein einfacher Einstieg 
in die IDE und viel Beispielcode wären sehr hilfreich.

Für den eCOGX1 gibt es wohl ein Entwicklungskit mit allem drum und dran, 
auch mit JTAG Adapter??? Ich bin mir nicht sicher ob der USB Adapter nur 
ein ISP ist...
http://www.cyantechnology.com/support/support_csst...
Natürlich gibt es auch für den Atmel ein Kit, aber dafür müsste ich wohl 
nochmal 300€ für das mkII JTAG hinlegen, oder?

Schwer zu sagen wer weniger Strom verbraucht...

Autor: Mathi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau Dir von Cyan mal das Paket an:
http://www.cyantechnology.com/support/USB_Ethernet...

Kostet nur 49Pfund und ist bei einem Kurs von Glyn der jetzt im Oktober 
ist dabei.

Autor: Würger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, hab schon gesehen das Board. Aber was bedeutet bei denen USB 
Adapter? Ist das nur ein ISP oder auch ein JTAG?

Autor: Mathi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier sollte das Datenblatt zu dem USB-Adapter sein:

http://www.glyn.de/data/glyn/media/doc/eCOG1XUSBeI...

Autor: Arc Net (arc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würger wrote:
> Ja, hab schon gesehen das Board. Aber was bedeutet bei denen USB
> Adapter? Ist das nur ein ISP oder auch ein JTAG?

Beides.
Das neuere eICE hat einen eigenen Controller 
(http://www.cyantechnology.com/public/eCOG1XUSBDebu...), 
das alte bestand hauptsächlich aus einem FT2232 
(http://www.cyantechnology.com/public/eCOG1USBeICEP...)

Autor: Würger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, welches ist nun bei den Boards dabei, das Neue?

Autor: Arc Net (arc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würger wrote:
> OK, welches ist nun bei den Boards dabei, das Neue?

Beim USB/Ethernet-Solved (DEVKIT1X-USB/ETHERNET) ist das neue eICE 
dabei.
http://www.cyantechnology.com/support/USB_Ethernet.php

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.