mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik lesbare schrift über PAL generieren


Autor: Philipp Karbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich arbeite gerade an einem KFZ Bordcomputer, im moment bin ich damit 
beschäftigt ein Display auszusuchen. Leider gibt es da zwei kleine 
Beschränkungen: 1. Geld ;) 2. Nur 5.0" (13cm Diagonale) sind möglich

daher bin ich im moment sehr aktiv in der Bucht und auf google und 
versuche ein geeignetes TFT zu finden. Das ganze soll mit dem Parallax 
Propeller angesteuert. Das ist auch kein Problem im moment. D.h. ich 
habe entweder die VGA oder eine composite option. VGA displays in dieser 
größe findet man allerdings kaum, wäre natürlich wunderbar! Lesbare 
hires schrift wäre ohne probleme möglich! Auf Ebay findet man relativ 
viele passende Displays die aber (leider) nur composite eingänge haben, 
beispiel:

Ebay-Artikel Nr. 350138292634

Außerdem habe ich ein problem mit der auflösung, was soll man sich 
darunter vorstellen 900x200?

Wie auch immer, dieses Bild stammt von der sogenannten PropGFX lite 
entwicklung: http://forums.parallax.com/forums/attach.aspx?a=21311

Wie auch im bild beschrieben findet die ansteuerung hier über composite 
NTSC statt. Die schrift ist super lesbar, genau das was ich benötige. 
Meine Frage nun: Wie stelle ich sicher, dass ich über composite einen 
lesbaren Bordcomputer herstelle? Ist die synchronisation entscheidet? 
Der Pixeltackt? Muss die Auflösung exakt passen? Wäre froh wenn mir das 
jemand etwas näher bringen könnte oder sogar ein ein Display empfehlen 
könnte! Danke sehr! :)

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp Karbach wrote:
> Meine Frage nun: Wie stelle ich sicher, dass ich über composite einen
> lesbaren Bordcomputer herstelle? Ist die synchronisation entscheidet?

Ja.

> Der Pixeltackt?

Jain.

> Muss die Auflösung exakt passen?

Jain.
Die Horizontal + Vertikalfrequenzen müssen passen. Und die Sind von 
Auflösung und Pixeltakt abhängig. Man kann also entweder die horizontale 
Auflösung verändern oder den Pixeltakt.


> Wäre froh wenn mir das
> jemand etwas näher bringen könnte oder sogar ein ein Display empfehlen
> könnte! Danke sehr! :)

Beitrag "4" TFT für 7,97€"

Das Display ist in erster Linie billig. Die Auflösung eher bescheiden, 
mehr als 20 Zeichen pro Zeile sind nicht lesbar.

Autor: Philipp Karbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
den 4" beitrag hab ich schon 4 hundertmal gelesen, daher auch mein 
halbwissen über takt,sync,etc ;). Aber genau dieses Display genügt 
meinen Anforderungen nicht. Die qualität ist zu schwach..

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, dann versuch mal ob du sowas hier bekommst:
Beitrag "Schnäppchen bei Ebay : 5,6 TFT für 19 Euro"

Die 320Pixel Breite sind Standard in der Größe und entsprechen in etwa 
dem, was ein billiger TV darstellen kann. Höhere Auflösung gibt es zwar, 
aber es wird schnell teuer.

Autor: Philipp Karbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.mikrocontroller.net/attachment/25361/lcd4.jpg

das sieht ja schon ganz okay aus aber warum dieses vertikale 
interlacing? Das gefällt mir wiederrum gar nicht, ich hab immer mehr das 
gefühl, dass ich um vga nicht herum komme :/

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du meinst diese senkrechten Streifen?
Das liegt an der Pixelanordnung des TFTs. Bei VGA und höher sind die 
Pixel meist enger zusammen und anders angeordnet als bei so kleinen 
TFTs, daher fällt das nicht so stark auf. Wobei es auf dem Foto auch 
stärker ist, als in der Realität.

Autor: Andreas Jakob (antibyte)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sieht nur auf dem Foto so aus, in natura ist das Bild
ohne die Streifen.

Autor: Philipp Karbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achso, also flimmert es im prinzip hinter der augenfrequenz aber die 
kamera fängt das nicht ein? Interessant. Achja ist der Propeller schon 
raus Andreas :)?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein. Die Streifen haben nicht mit Interlace zu tun, die sind bei jedem 
Farb-TFT-Display vorhanden.
Nur sieht man die ab einem gewissen Betrachtungsabstand nicht. Geh' mal 
mit 'ner Lupe ganz nah an Deinen Desktop-Monitor heran (ich nehme jetzt 
mal an, daß das kein Röhrenkübel mehr ist) und sieh Dir das Bild an. 
Eine vermeintlich weiße Fläche zerfällt in senkrechte Streifen, die 
abwechselnd rot, grün und blau sind. Diese sind wiederum in viele 
vertikale Pixel unterteilt, diese Unterteilung aber ist viel weniger 
auffällig als die vertikale Streifenstruktur.

Ab einem gewissen Betrachtungsabstand mischen sich die Streifen optisch, 
so daß bei entsprechender Ansteuerung der Eindruck einer homogenen 
weißen Fläche entsteht.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ist es.
Fotografier mal deinen normalen (TFT) Monitor. Auf dem Foto sieht man 
dann die Subpixel wenn das Bild ausreichend scharf ist, und die ergeben 
dann auch genau diese Streifen.

Autor: Philipp Karbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja stimmt, der effekt ist eigentlich immer da. Wenn man jetzt von diesem 
Streifeneffekt absieht (bzw. ihn in der realität nicht hat), reicht dann 
die auflösung auf für kleinere schriften aus?

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Display hat 320x234.
Bei einer 6x8 Schriftart kann man damit also bis zu 53x29 Zeichen 
anzeigen.

Autor: Philipp Karbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und auch lesen ;)?

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Philipp Karbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das ist nicht schlecht

Autor: Philipp Karbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmmm besonders viele vga display kits findet man wirklich nicht, wäre 
echt froh sowas passendes zu haben.

Autor: Tino N. (tino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe noch ein 6,4" mit VGA, S-Video,FBAS und DVI Eingang hier 
rumliegen .
Ist aber nur ein Display mit Controller und Inverter aber ohne Gehäuse .
Ist zwar fast 1,5" größer als das von dir gesuchte aber vielleicht hilft 
es ja .....

Autor: Philipp Karbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kommt auf den preis an, aber du hast recht, ich wäre schon interessiert! 
Sagen wir der Preis liegt in einem abgeschlossenen Intervall zwischen 
15€ und 60€ ;)?

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich arbeite gerade an einem KFZ Bordcomputer

Das Display sollte daher einen Betriebstemperaturbereich von -40 bis 
+85°C haben.

Otto

Autor: Philipp Karbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das stimmt, naja ganz automotive müssen wir ja nicht gehen, es ist ja 
privat, aber -15 sollte es aushalten und +80.. Aber naja erstmal ein 
display haben :)

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Aber naja erstmal ein display haben :)

dann ist es zu spät (wenn es nur von 0 - 40°C funktioniert) ;)

Otto

Autor: Philipp Karbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tino? Könnte man evtl. ein Datenblatt sehen? Oder ein paar bilder, wir 
können auch gerne über email weiter reden. phil@jazzd.de bis später

Autor: Tino N. (tino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Datenblatt des Displays:

http://www.hy-line.de/fileadmin/hy-line/computer/d...

Der Controller macht bei VGA max 1600x1200 und wird mit 12V versorgt .

Autor: Philipp Karbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hört sich sehr gut an. preisvorstellung von deiner seite? Ich habe 
gerade ein bisschen geforscht und bei ebay,vdr-portal herausgefunden, 
dass dieses display für etwa 50€ angeboten wurde. Ich würde daher ca. 
35€ + Versand zahlen. Lasse aber mit mir reden, also? :)

Autor: Philipp Karbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tino?

Autor: Tino N. (tino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für 35 Euro hast du dann aber nur das Display .
Da fehlt ja noch der Controller der dir aus dem Analogen FBAS oder VGA 
ein digitales für das Display zaubert .
Ich mein es liegt im Moment hier eh nur herum aber 50 Euro sollten es 
schon sein .

Autor: Siggi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... 960 x 234 Pixel ...

Bei solchen Leuten kaufe ich nicht!

Autor: Gassi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>... 960 x 234 Pixel ...

320*3 Farben = 960 Pixel/Zeile; so muß man das lesen!

Autor: Philipp Karbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmmm 50€ kann ich im moment nicht locker machen, tut mir leid.

Autor: Olly Krings (rossi75)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe mir letztens aus einem IP-Telefon ein Display besorgt. Ist 960 
(320x3) x 240 (?) gross. Wa ses auf dem Markt kosten würde kann ich 
nicht sagen. Ist von Kyocera, anbei ein Datenblatt.

cu,
olly...

Autor: Philipp Karbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
up im markt forum habe ich einen thread gemacht denn ich suche immer 
noch ein tft. der markt ist im moment total abgegrast und ich wäre froh 
wenn mir jemand was anbieten könnte! Dabei auch der hinweis an Tino 
Neubauer, falls dein Angebot noch gilt dann wäre ich jetzt bereit den 
Preis zu bezahlen! Weitere diskussion bitte im markt forum!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.