mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Piezo Buzzer summt leise - Schaltwandler schuld?


Autor: dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,

ich habe einen Piezo-Summer mit + direkt an zwei Ports (mehr Strom) 
eines AT90CAN128 angeschlossen. Die andere Seite des Summers liegt auf 
Ground.

Aufs Board kommen 24V die über einen LM2594 auf 5V gebracht werden.

Wenn mehr Strom abverlangt wird (anschalten einer LED-Matrix) fängt der 
Piezo leicht zu summen an. Deckt man den Summer mit dem Finger ab, hört 
man nichts mehr.

Versuchshalber habe ich direkt 5V an den Ausgang des Schaltwandlers 
gegeben. Doch auch da summt der Piezo leise.
Kann ich durch die dirkete 5V Versorgung denn überhaupt den 
Schaltwandler als Ursache ausschließen?

Hat jemand eine Idee für die Fehlersuche?

Autor: Peter Diener (pdiener) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht hörst du die Frequenz der LED-Matrix, die über Ground auf den 
Piezo eingekoppelt wird. Vermutlich benötigst du mehr, bzw. besser 
positionierte Blockerkondensatoren und niedrigere Leiterbahnwiderstände 
von Piezo zu Masse. Die LED-Matrix darf nicht mit der Masseleitung des 
Piezos zusammengefasst werden, am besten alles sternförmig auf Masse 
verdrahten.

Grüße,

Peter

Autor: dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe sehr schmale Peaks mit bis zu 260mV auf den 5V... die sind aber 
auch da, wenn die LED-Matrix aus ist. Das ist sicherlich auch nicht so 
toll...

Der Piezo-Ground hat guten Kontakt zur Groundfläche.

Die LED-Matrix sitzt auf einer zweiten Platine, auf der auch die beiden 
Treiber (TLC5920) sitzen. Vielleicht brauchen die dickere 
Blockkondensatoren... jeder Treiber hat 3 100n Keramikkondensatoren 
dicht an den VCC Pins gegen Masse...

Kann ich vielleicht noch am Stecker der zweiten Platine entkoppeln?

Autor: sfhgsfhfgh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
n Piezo-Summer hat nen sehr großen Innenwiderstand und
reagiert schon auf kleine Spannungsänderungen.
Ein Widerstand parallel dazu kann auch etwas helfen.
1KR oder so sollte reichen.

Autor: dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Idee hatte ich auch schon.
1k über die Anschlüsse des Piezos gelötet hat auch nichts gebracht...

Autor: Hauke Radtki (lafkaschar) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
260mV Spikes auf den 5V ist aber auch unschön, wie sieht die Schaltung 
hinterm Schaltregler aus?

Autor: dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja die Spikes sind unschön.
Das Layout der Schaltwandlerschaltung ist sehr nah am Datenblatt 
gehalten.
Eingangsseitig hab ich einen 22u/35V.
Am Ausgang ist ein 100u/16V Elko. 330uH Spule.

Die Kondensatoren sind keine lowESR... ich habe die Spannung schon durch 
einen weiteren 100u Elko parallel wesentlich ruhiger bekommen, aber die 
Spikes sind noch da. Werde die Elkos austauschen gegen lowESR Typen.

Hinter der Schaltung kommt dann der MC, die LED-Treiber auf der zweiten 
Platine, ein 2982SLW als Ausgangstreiber...

Der MC hat 33nF zwischen AREF und GND und zwischen AVCC und GND.
Zwischen VCC und GND hat er 100n und 33n parrallel.

Autor: dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Neue Erkenntnis:

Wenn ich den Piezo an zwei Kabel anschließe und auf Abstand zur Platine 
bringe, ist das Fiepen weg.
Halte ich den Piezo in die Nähe der Spule des Schaltwandlers, höre ich 
das Fieben wieder.

Also nehme ich wohl besser eine andere (magnetisch geschirmte) Spule...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.