mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik NGW100 programmieren


Autor: Unbekannt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich möchte auf meinem NGW100 ein paar programme schreiben, weiß jedoch 
nicht wie. Am liebsten wäre mir mit Windows(AVR32-Studio) und via 
SD-Card übertragen. Leider weiß ich nicht welche Version ich vom 
AVR32-Studio bzw. vom toolchain installieren muss.

Wäre es besser, mit Ubuntu8.04 zu arbeiten; Aber wie kann ich dort die 
Programme installieren?

MFG Unbekannt

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Ich möchte auf meinem NGW100 ein paar programme schreiben, weiß jedoch
>>nicht wie.

Programme schreiben: Mit oder Ohne Linux OS?

Ich nehme mal MIT an:


Also nur AVR32 Studio ist nicht...
Du brauchst auch Buildroot www.atmel.no/buildroot
Das kompilierst du (siehe Doku auf der Seite)...

make atngw100_defconfig ....

Um mit AVR32Studio Linux Apps zu proggn musst du die Pfade zu den 
avr32-linux* executables in den Studio Einstellungen ändern auf den Pfad 
im Buildrootverzeichnis.

Project>Preferences....


>>Wäre es besser, mit Ubuntu8.04 zu arbeiten

>Kurz und bündig JA
Ich weiß nicht mal ob man Buildroot unter Windows kompiliert bekommt.

Im AVR Freaks Forum wurde auch mal gesagt das man es mit Windows 
vergessen könnte...

Aber ganz ehrlich, ob es unter Windows geht, ich weiß es nicht.

Ich nutze das genannte Ubuntu 8.04 auf einem Rechner mit Ubuntu 9.04 in 
einer virtuellen Maschine ;)

Hinweis:
Programmieren kann mit bestimmten Versionen von AVR32Studio nicht 
funktionieren da es bei avr32program den Flash nicht freischaltet.
(Nur wenn du deinen Bootloader mit JTAG updaten willst.)

Wenn du keinen JTAG hast: Vorsicht mit Flashrom Updates ... wenn der 
Bootloader weg ist, brauchst du zwingend den JTAG (ca 400 Eier oder 
mehr) ;)
Oder ein neues Board :D

Gruß Christian

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag:
Fast vergessen die Toolchain brauchst du natürlich auch, um Buildroot zu 
kompilieren...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst in Windows Ubuntu unter VM laufen lassen. Buildroot geht nur 
unter Linux.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.