mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Von AVR Dragon auf JTAG ICE MKII umsteigen?


Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

zusätzlich zu meinem STK 500 habe ich seit etwa einem Jahr ein AVR 
Dragon, das ich zum Debuggen über DW und JTAG von ATmega88, ATmega32, 
Tiny45 und ähnlichen eher kleinen AVRs nutze.
Allerdings bin ich mit der Zuverlässigkeit des Dragons nicht sehr 
zufrieden weil er ab und zu einen Kaltstart per USB Kabel braucht.

Außerdem kommt es mit meinem EVK1100 nicht wirklich gut zurecht: Sehr, 
sehr langsam und die Verifizierung schlägt immer fehl. Register auslesen 
etc. klappt aber.
Schade, denn so programmiere ich den AVR32 nur noch per batchisp.

Da es ja das Studentenprogramm bei Atmel gibt könnte man für 139€ an das 
JTAG ICE kommen. Das ist zwar viel Geld aber wenn das Gerät schneller 
und zuverlässiger arbeitet wäre es mir das wert.
Von der vollen Unterstützung der gesamten AVR Palette mal ganz zu 
schweigen.

Wie sind eure Erfahrungen evt im Direktvergleich? Ist das JTAG ICE MkII 
die zuverlässige "Rundum-sorglos-Lösung" für alle 8 und 32bit AVRs und 
seinen Preis wert?

Grüße

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.