mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MSPGCC & Eclipse MSP430 Fehlermeldung


Autor: Dieter K (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich versuche grad einen MSP430 mit Eclipse + MSPGCC zum Laufen zu 
bringen.
Ich habe mich an folgende Anleitung gehalten

http://msp430.ms.funpic.de/doku.php?id=msp430:entw...

Nachdem der Quellcode geschrieben ist und man Build all drückt, 
erscheint folgende Fehlermeldung !!

**** Internal Builder is used for build               ****
msp430-gcc -mmcu=msp430x5438 -IC:\Program Files\mspgcc\msp430\include 
-O0 -g3 -Wall -c -fmessage-length=0 -osrc\LED_Blink.o ..\src\LED_Blink.c
Internal Builder: Cannot run program "msp430-gcc": Launching failed
Build error occurred, build is stopped
Time consumed: 54  ms.

Kennt sich jemand mit dem Problem hier aus ?? Danke Voraus !

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Kompiler (msp430-gcc) kann nicht gestartet werden. Entweder ist der 
nicht richtig installiert, oder die PATH Variable ist nicht korrekt.

Kann der msp430-gcc überhaupt mit dem 5438? Ich meine, der ist neuer...

Lässt sich in einem Windows cmd Fenster der msp430-gcc starten?

Autor: Dieter K (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe die mspgcc Version vom 30.12.2008
Laut sogar zufällig deinem Statement aus diesem Thread  (letzter 
Beitrag) scheint er unterstüzt zu werden!

Beitrag "msp430f2618 von Texas instrumaents"

Generell bei der Installation trat überhaupt kein Fehler auf.

In der Eingabeaufforderung kam nach

C:\Users\Name\msp430-gcc die Antwort
msp430-gcc: no input files heraus

Wo und was stell ich dann evtl bei der PATH Variable ein??

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Installationsverzeichnis ist sehr ungeschickt benannt:

msp430-gcc -mmcu=msp430x5438 -IC:\Program Files\mspgcc\msp430\include

Das Leerzeichen in "Program Files" ist da ein Problem.

Wenn Du allerdings wirklich mit

C:\Users\Name\msp430-gcc

das Ding aufrufen kannst, würde es bedeuten, daß Du den Compiler in 
\Users\Name installiert hast, was ein nicht minder ungeeigneter Ort 
wäre.

Im Pfad (%PATH%) muss der Ort eingetragen sein, an dem die Datei 
msp430-gcc.exe zu finden ist, wo auch immer das auf Deinem Rechner sein 
mag.

Autor: Dieter K (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit C:\Users\Name>msp430-gcc kann ich ihn ja grad nicht aufrufen

Er befindet sie sich dort:

C:\Program Files\mspgcc\bin\mspgcc-exe

Wo genau in Eclipse finde ich diese PATH Variable ????

Wenn es dann nicht funktioniert ändere ich das DIR nochmal !

Autor: Dieter K (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay..habe obige Problem gelöst, aber es ist ein neues hinzugekommen...

Wenn ich msp-gdbproxy(USB) starte wird berichtet:

debug: MSP_430_Initialize()
error: Could not initalize device interface (1)

Benutze MSP-FETU430IF, Vista 32 Bit

Hat jemand eine Idee ??? THX

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lade mal den Code Composer Essentials runter und kopiere die msp430.dll 
und die hil.dll vom CCE in das mspgcc Verzeichnis. Eventuell passen die 
DLLs nicht...Treiber hast du aber installiert? Kann der CCE den Debugger 
öffnen? Startest du den dgbproxy mit "msp430-gdbproxy.exe --port=3333 
msp430 TIUSB" ?

Autor: Dieter K (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit dem CCE funktioniert alles einwandfrei !! Die Treiber wurden darüber 
installiert !!

Habe die dll's vom CCE reinkopiert
Den dgbproxy starte ich über das Startmenü:

Programme-->mspgcc-->mspgcc-gdbproxy (USB)
Wenn ich unter Eigenschaften und Ziel gucke, verlinkt es auf dieses 
Ziel:

C:\mspgcc\bin\msp430-gdbproxy.exe --port=3333 msp430 TIUSB

Jetzt kommt er zumindest weiter:

debug: MSP_430_Initialize()
debug: MSP_430_Configure()
debug: MSP_430_VCC(3000)
debug: MSP_430_Indentify()
error:  msp430: Could not find device (or device not supported) (4)
debug: MSP_430_VCC(0)
debug: MSP_430_VCC(3000)
debug: MSP_430_Reset(All_RESETS)
debug: MSP_430_Close()

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann kann der gdbproxy offenbar noch nicht mit dem 5438 umgehen. Musst 
du entweder patchen, falls es einen Patch gibt, oder auf eine neue 
Version warten.

Autor: Dieter K (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe das ganze auf SBW umgestellt jetzt wird er erkannt:
info: msp430: target device is a "MSP430F5438" (type 92)
Über JTAG geht es nicht mit mspgcc...nja wenigstens über SDW klappt was

Zu Eclipse:
Letzte Meldung:
Start address 0x5c00, load size 224
Transfer rate: 217 bytes/sec, 112 bytes/write.

Zu gdbproxy:
Letzte Meldung:
debug: MSP_430_Memory(WRITE)
debug: MSP_430_Registers(READ)

Eclipse geht automatisch auf Running--die LED toggelt aber nicht
Kann auch nicht durch das Programm steppen (step into Pfeile nicht 
aktiviert)
Auch sind keine Register zusehen.

Von der Hardware müsste es jetzt doch eigentlich okay sein, oder??
Muss man noch Einstellungen in Eclipse vornehmen ???

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.