mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Einstieg in die Mikrocontroller Programmiering


Autor: G. G. (gaschue)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebes Forum!

Ich möchte mit der Programmierung von Mikrocontrollern beginnen.
Ich weis noch nicht in Welcher Sprache und mit welchen Programm das am 
besten geht.
Folgendes habe ich vor:
•  Ansteuerungen von mehreren Schrittmotoren
•  Direkteingabe über Touchdisplay und über +/- (Dieses soll verwendet 
werden: 
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=3;GROUP=A525;...)
•  Grundstellungsabfrage über ein Reedschalter
•  Bei Programmstart eine Grundstellungsfahrt
•  Nur änderbar im Einrichtbetrieb
•  Beim Übergang in den Einrichtbetrieb Passwortabfrage (10 Möglich) der 
Zylinder fährt dan zurück (gesteuert über ein Ventil 
[Grundstellungsabfrage])
•  Bei Verlassen des Einrichtbetriebs soll der Zylinder 
(Arbeitsstellungabfrage) vorfahren und ein Signal ausgeben.

Beginnen würde ich mit etwas leichteren ich möchte nur nicht unnötig 
viele Sprachen lernen.
Also bitte ich um Unterstützung.

Mfg.
Gaschue
PS. Das AVR-Tutorial habe ich bereits gelesen.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Vorhaben ist IMHO zu anspruchsvoll für den Einstieg.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und warum machst Du hier nicht weiter?

Beitrag "Touchscreen bei Mikrocontroller"

Autor: G. G. (gaschue)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe den beitrag nicht mehr gefunden deswegen habe ich einene 
neuen gemacht.
Stefan anspruchsvolle dinge finde ich Interessant.
Deswegen stelle ich mich ja der Herrausforderung.

Autor: G. G. (gaschue)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, kann mir den jemand sagen welche sprache ich am besten lernen 
sollte um sowas zu machen?

Autor: Bazi .. (baziizab)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Gary,
da mit wachsendem Codeumfang Programme in Assembler schnell 
unübersichtlich werden würde ich dir in deinem Fall zu C als 
Programmiersprache raten. Als Entwicklungsumgebung WinAVR (kostenlos).
Kauf dir zum Einstieg z.B das Entwicklungsboard von Pollin. Es 
unterstützt drei µController unterschiedlicher Ausstattung und es gibt 
ein sehr gutes Tutorial Pollin Funk-AVR-Evaluationsboard dazu um 
alle Funktionen kennen zu lernen.
Nach ein paar Wochen Training sollte deinem Projekt nichts mehr im Weg 
stehen!
Viel Erfolg! Bazi

Autor: Martin Vogel (oldmax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
Programme in C, Basic oder Pascal können genau so unübersichtlich 
werden, wie in Assembler. Daher ist es wichtig, von Anfang an Strukturen 
in sein Programm zu bekommen. Kein langer Spaghetti-Code, sondern kleine 
Unterprogramme. Das geht in allen Sprachen. Es kommt darauf an, was dir 
liegt. Assembler ist gut, um den µC in seiner Funktion zu begreifen und 
wenn du noch keine Sprache kennst, dann würd ich sogar Assembler 
empfehlen. Der spätere Umstieg auf eine andere Sprache ist wesentlich 
leichter und das Wissen um die Funktionalität hilft, Fehler zu 
verstehen. Ja richtig, Feler muß man verstehen, sonst kann man lange 
danach suchen. Einfacher ist sicherlich der Einstieg über Basic oder C, 
aber es gibt immer wieder etwas, das halt in Assembler eingefügt werden 
muß. Sei es nur, um den ontroller schneller zu machen, weil die 
Hochsprachen zuviel Code erzeugen. Laß dir noch etwas anderes sagen, der 
Hinweis, auf dein vorheriges Schreiben, er zeigt mir, das du ein wenig 
unkonzentriert bist. Ich hab mein altes Thema nicht mehr gefunden... so 
eine ... Ausrede. Wenn alles im Kopf gelöscht ist, die Suche wirst du 
doch benutzen können. Und wenn du das Thema nicht weißt, dann doch 
deinen Namen. Allein aus diesem Grund glaub ich nicht, das du es 
durchhälst, ein Programm zu erstellen. Daher mein Tip, mach etwas was du 
kannst und träum nicht vom großen Programmierer. Die Zeit, die du für µC 
verschwendest, kannst du vielleicht sinnvoller nutzen. Auch darüber 
solltest du dir im Klaren sein. Programme schreibt man nicht in 5 
Minuten. Von der Idee bis zum fertigen Produkt kann es schon mal Jahre 
dauern.
Gruß oldmax

Autor: G. G. (gaschue)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Und wenn du das Thema nicht weißt, dann doch
> deinen Namen.
Ich wusste nicht das man als Gast da auch gefunden wird!

Und das man länger an Programmen sitzt als nur 5 Minuten sollte doch 
jedem Idioten klar sein.

Ausserdem bin ich doch wohl nicht der einzige der den Titel mal 
vergisst.
mfg.
Schütze

Autor: Klaus2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, also Gary (miau?), dann würd ich mal sagen, du besorgst dir mal 
hardware von pollin, installierst software (siehe tutorial etc) und 
lässt die erste led blinken. dann einen schrittmotor ansteuern, mit 2 
tasten für links/rechts. dann ein grafiklcd ansteuern (ggf etwas 
komplexer), dann touch per adc auswerten.

Klaus.

Autor: G. G. (gaschue)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also man muss sich ja überlegen ob man hier im Forum überhaupt weiter 
schreibt bei sovielen Dummen Antworten!!!
Das einzig gescheite kam von Bazi!!!

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
erstens: eine vernünftige ist doch auch was, also was soll das Gemoser?

zweitens: es gab noch mehr vernünftige Beiträge:

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum: 18.10.2009 13:28

Autor: Gast (Gast)
Datum: 18.10.2009 13:28

Autor: Martin Vogel (oldmax)
Datum: 19.10.2009 06:41
(auch wenn zum Schluß etwas kommt, was dir nicht gefällt, war
zumindest der erste Teil sinnvoll; der zweite zumindest eine
Überlegung wert - du musst dir die Meinung ja nicht aneignen)

Autor: Klaus2 (Gast)
Datum: 19.10.2009 11:30

Autor: Martin Vogel (oldmax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, ich kann's mir nicht verkneifen...
Zitat:
Also man muss sich ja überlegen ob man hier im Forum überhaupt weiter
schreibt bei sovielen Dummen Antworten!!!
Das einzig gescheite kam von Bazi!!!
Zitat ende

Du3 solltest dir das wirklich überlegen.....
Gruß oldmax

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.