mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Xilinx ISE Webpack 11.1 Linux <<windrv6.ko - Problem>>


Autor: min (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe Xilinx ISE Webpack 11.1 unter Ubuntu 8.04 Debian (kernel =
2.6.24-19-generic) erfolgreich installiert, bekomme aber den parallelen
JTAG Programmer in iMPACT nicht zum Laufen.
konkrete Fehlermeldung:
WARNING:iMPACT -  Module windrvr6 is not loaded. Please reinstall the
cable drivers. See Answer Record 22648.

Also versuche ich das fehlende Kernelmodul windrv6.ko einzubinden und
quäle mich gerade dessen Compilierung rum. Habe verschiedene Versionen
WD711-WD911 und andere linuxdriver ausprobiert und alle versagen
entweder schon beim ./configure oder beim make mit solchen:

loading cache ./config.cache
./configure: 531: Syntax error: "(" unexpected

oder solchen
linux_wrappers.c: In Funktion »build_dma_list_26«:
linux_wrappers.c:1791: Fehler: »struct scatterlist« hat kein Element
namens »page«

Fehlermeldungen.

kennt das auch jemand? Hat jemand das windrv6.ko Kernelmodul unter
Debian 2.16.x zum laufen gebracht und kann es eventuell hier zum
downloaden einstellen?

Wer kennt eine gute andere CPLD-Programmersoftware für Linux, die mit
iMPACT mithalten kann. Kann auch gerne ein Konsolenprogramm sein, dann
aber gut dokumentiert.

xilprg erkennt wenigstens bei mir wenigstens schoneinmal den Xilinx
95144 CPLD. Also die Hardware funktioniert. Nur mit xilprg kann ich
(noch) nicht wirklich was anfangen.

Vielen Dank, bin für jeden Tip dankbar.
Grüsse min

Autor: Torsten Landschoff (bluehorn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WinDriver würde ich einfach sein lassen. Wie sicher schon vielfach hier 
verlinkt, ich verwende seit jeher den Treiber hier:

http://www.rmdir.de/~michael/xilinx/

Habe das aber mit parallelem Kabel noch nicht probiert. Probiere es aus, 
ich drücke die Daumen.

windrv wird bei mir höchstens auf einem extra Bastelsystem 
installiert...

Autor: min (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Torsten Landschoff
Vielen Dank ersteinmal!

Diese Seite habe ich natürlich schon gefunden:
http://www.rmdir.de/~michael/xilinx/
ppdev ist Bestandteil meiner Kernelsourcen.

Das Problem ist der fehlende windrv.ko, den ich nicht kompiliert bekomme 
und deswegen nicht mit insmod laden kann. Ohne den funktioniert aber 
mein JTAG-Parallelprogrammer unter iMPACT nicht. Oder muss ich etwa 
wegen der
CPLD-Programmierung Windoof-Rückfällig werden?
windrv6 ist wirklich: " a pain in the ass! "

USB scheint da deutlich weniger Probleme zu machen.
Kennt jemand einen guten USB-JTAG-Programmer für Xilinx CPLDs?


Grüsse aus Heidelberg

Autor: Maik H. (littlechip)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
min schrieb:
> Ohne den funktioniert aber
> mein JTAG-Parallelprogrammer unter iMPACT nicht.

Was fuer einen JTAG-Progger hast du denn? Den von Xilinx?

Autor: min (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den mit zwei 74HC125. Weiss nicht wie der heisst.

Autor: Wolfgang R. (portside)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beitrag "Update auf ISE 11.4 unter Linux"

wer lesen kann ist klar im Vorteil

Autor: Maik H. (littlechip)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang R. schrieb:
> Beitrag "Update auf ISE 11.4 unter Linux"
>
> wer lesen kann ist klar im Vorteil

Das wird aber nicht mit dem PPProgger funktionieren.

min schrieb:
>Diese Seite habe ich natürlich schon gefunden:
>http://www.rmdir.de/~michael/xilinx/
>ppdev ist Bestandteil meiner Kernelsourcen.

>Das Problem ist der fehlende windrv.ko, den ich nicht kompiliert bekomme
>und deswegen nicht mit insmod laden kann.

Dafuer ist ja der Treiber rmdir da, der ersetzt windrv.ko. Einfach nach 
der Anleitung vorgehen und dann sollte das auch funktionieren...

Autor: Wolfgang R. (portside)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Diese Seite habe ich natürlich schon gefunden:
>>http://www.rmdir.de/~michael/xilinx/
>>ppdev ist Bestandteil meiner Kernelsourcen.
>
>>Das Problem ist der fehlende windrv.ko, den ich nicht kompiliert bekomme
>>und deswegen nicht mit insmod laden kann.
>
> Dafuer ist ja der Treiber rmdir da, der ersetzt windrv.ko. Einfach nach
> der Anleitung vorgehen und dann sollte das auch funktionieren...


Dann im Klartext

export PATH=$PATH:/opt/Xilinx/11.1/ISE/bin/lin
export LD_PRELOAD=/usr/local/lib/libusb-driver.so
exec /opt/Xilinx/11.1/ISE/bin/lin/ise


oder so ähnlich

Autor: min (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das bringt mich immerhin mal einen grossen Schritt weiter. Bislang hatte 
ich beim überfliegen dieser Seite gedacht, dass mir der libusb-driver 
mit dem Parallelportproblem nicht hilft.
Beim genau lesen ist mir dann ein Licht aufgegangen.
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.