mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PC 703 Mini-Notebook und RAM


Autor: Daniel W. (danila)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe mir einen Billig-China-Notebook auf ARM9 Basis mit 7" Display 
und Windows CE 5.0 gekauft. Beim Start zeigt er 128 MB RAM an.
Gestern habe ich ihn aufgeschraubt und fand neben 2 GB NAND Flash 
lediglich einen NT5DS32M16CS-5T Chip auf der Platine. Laut Datenblatt 
ist das ein 512 Mbit DDR2 SDRAM.

Falls ich richtig ungerechnet habe sind das doch 64 MB und nicht 128 
oder?

Kann die restlichen 64 MB nicht finden. Soviel ich weiss ist der 
verbaute AK 7802 ein Prozessor ohne internen Speicher. Hat sich evtl. 
jemand schon mit so einem Ding beschäftigt?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind 64 MB. Wie wäre es mit einem Bild der Innereien?

Autor: Ingolf O. (headshotzombie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er addiert vielleicht heimlich die 64MB-RAM der Grafikkarte?;-)

Autor: Daniel W. (danila)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ist eins von der Platine. Außer dieser Platine ist eigentlich auch 
nichts mehr drin...

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht auf der anderen Seite?

Autor: Daniel W. (danila)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Au der anderen Seite ist alles leer bis auf ein paar SMD Bauteile 
(Widerstände glaub ich oder Kondensatoren) und den Anschlüssen für 
Touchpad und die Tastatur. Habe leider keine Bilder von der anderen 
Seite

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht enthält das Prozessor-Teil doch embedded SDRAM?
Informationen kann man vermutlich auf 
http://www.anyka.com/enProShow.asp?id=62&sortName=... 
anfordern.

Autor: Daniel W. (danila)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja den Datasheet hätte ich auch gerne... Gestern habe ich nett angefragt 
deswegen, aber ich denke als Privatperson kann man das wohl vergessen...

Alles was ich bisher gefunden habe ist diese Bild.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Controller mit integrierten 64MB RAM dürfte schwer zu finden sein. 
Da stellt sich eher die Frage, ob die Meldung über installierte 128MB 
der Wahrheit entspricht. Eine Startup-Meldung zu fälschen ist nicht 
schwer. Hat das WinCE eine Speicheranzeige?

Autor: Kai F. (k-ozz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Scheinbar gibt's das Ding sogar mit unterschiedlichen Mainboards bzw. 
Controllern:
http://www.rothberger.net/pages/hardware/firstview...

Autor: Ronny Minow (hobby-coder)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meinst Du das Mini Notebook von reichelt für 111,00€? (reichelt: 
MININOTE PC703)

Autor: Daniel W. (danila)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe kurz damit rumgespielt, bevor ich ihn auseinander genommen 
habe, weiss aber leider nicht mehr genau was bei den System 
Informationen stand. Der verdacht kam mir auch erst als ich die Platine 
gesehen habe.
Ich werde es heute abend zusammen bauen und testen.

Eigentlich wollte ich nach einem JTAG Anschluß suchen, aber fand auch 
nichts, was dem ähnlich aussehen könnte...

Das Ding habe ich bei alternate als Aktion gekauft für 89,90 + Versand. 
Regulär kostet es bei den 99,90 €. Aufmerksam wurde ich darauf als ihn 
EDEKA letzte Woche für 111 € verkauft hat, war aber schnell alles 
ausvekauft...

Autor: Sascha K. (kuschelganxta)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich überlege ja auch mir so ein Ding zuzulegen, aber ich will da 
eigentlich ein Linux drauf und dann zum Basteln leicht SPI/I2C/etc im 
Zugriff haben, ohne erst über einen µC gehen zu müssen.

Also - wenn sich JTAG findet, sagt bescheid ;)

Autor: Daniel W. (danila)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, habe den schell zusamengebaut...
Unter Systemeigenschaften steht:

Arbeitsspeciher: 119346 KB

ABER das Tool WR-Tools ResInfo zeigt folgendes an:
Programmspeicher: 54.2 MB
Datenspecher: 896KB

Was nun?

Als Datenträger ist auch BINFS 64.o MB groß aufgeführt mit Windows und 
den restlichen Systemordnern. Zählt das dann auch zu RAM oder wie?

Autor: Daniel W. (danila)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sascha: es gibt die Teile auch mit Linux. Schau mal bei ebay oder 
direkt bei den Chineses auf allibaba

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel W. schrieb:

> Arbeitsspeciher: 119346 KB
> Programmspeicher: 54.2 MB

Denkbar wäre, dass Code direkt aus dem Flash ausgeführt wird, statt wie 
bei PCs üblich erst ins RAM geladen zu werden. Das könnte dazu führen, 
dass sich das Systen effektiv so verhält wie ein PC mit ungefähr 128MB 
RAM und deshalb grosszügig auch so bezeichnet wird.

> Als Datenträger ist auch BINFS 64.o MB groß aufgeführt mit Windows und
> den restlichen Systemordnern. Zählt das dann auch zu RAM oder wie?

Eher zum Flash: http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms885244.aspx

Autor: alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hat einer schon ma linux drauf bekommen?

muss nicht mal x haben.

für ne antwort wäre dankbar..

lg

Autor: alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab da was gefunden : http://www.littlelinuxlaptop.com/

Autor: grafzahl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@alex

die ist für mips Prozessoren und nicht für den ANYAKA ak7802xxx.

schau hier und begrabe die Hoffnung auf linux im allfine pc703

http://www.riscos.info/index.php/ARM_System-on-Chi...

Autor: Juergen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Friesen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für mich stellt sich die Frage, ob ich evtl. Audacity-Portable auf einen 
USB-Stick oder einer SD-Karte installieren kann, und ob das dann auf dem 
Mini-Notebook laufen könnte? Dann hätte das Gerät einen sinnvollen 
Zweck! Weiss jemand, ob das funktionieren könnte? Ich suche noch so'n 
Mini-Notebook zum mobilen Audio-Editing für mein Musikstudio.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du Audacity oder was auch immer mit einem geeigneten 
Crosscompiler für den Prozessor (ARM920) und die auf dem Ding 
installierte Linux-Distribution übersetzt bekommst, dann mag das gehen.

Du solltest ein Notebook/Netbook auf normaler PC-Hardwarebasis 
verwenden, das steigert deine Chancen.

Autor: Friesen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe nur das MININOTE PC 703 vor einem Monat endeckt bei Reichelt 
für 111 Euro und durfte heute in der Galaria Kaufhof ein baugleiches 
Gerät der Marke Allfine PC 703 für 99 Euro näher betrachten und 
ausprobieren. Auf dem Gerät ist ein kleines Recording-Programm 
vorhanden. Das Gerät ist sowieso dann nur Dritt oder Viert-PC bei mir. 
Soeben endeckte ich beim googlen folgende Software: 
http://handheld.softpedia.com/get/Audio/Audacity-D... 
. Da dieses Notebook im Prinzip ein PDA in Notebookform ist werde ich 
schon was finden!

Autor: Dirk Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
habe ein Mini-Laptop aus Hong Kong ersteigert. Baugleich mit den hier 
beschriebenen Modellen MenQ Easy PC E 790  bzw.  mit dem Allfine Mini 
Notebook PC 703. Leider hat sich nach einmaligem Gebrauch die 
Grafikkarte "verabschiedet", so dass das Teil nicht mehr hochfährt. Mein 
Problem ist nun herauszufinden, was das für eine Grafikkarte ist; welche 
Modellbezeichnung sie hat...
Vielleicht kann mir ja jemand helfen.
Danke und beste Grüße an alle,
Dirk Müller

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ist keine "Graphikkarte" drin. Weiter oben in diesem Thread wird 
ausführlich über die verbaute Hardware diskutiert, da ist auch ein Bild 
der Innereien zu sehen.

Autor: master (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
kann mir einer der stolzen Besitzer sagen wie hoch der Stromverbrauch 
beim normalen Betrieb ist? Ohne das der Akku geladen wird

DAnke

Autor: Open Anyka (Firma: openanyka) (openanyka)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn Sie eine Allfin pc703
oder ein Mini Netbook mit CPU der "AKARM 926EJ-S AKCHIP", haben Sie 
Glück. Jetzt habe ich einige wichtige Ressourcen zu teilen haben für 
Sie, ja, es geht um BSP und BCPA und alle Quellcodes,
Sie können sie lesen, verstehen und
Wie in den Hafen linux, How to burn OS,
Wie aktiviert man die H.264, H.263, RMVB Hardware-Video-Codec,
Wie zu erhöhen Lebensdauer der Batterie
....

öffnen wir ein Projekt-Open Forum auf dieser Seite 
http://mininetbooks.your-board.com

Gerne Spiele, geeks.


-----------------------------

Autor: Open Anyka (Firma: openanyka) (openanyka)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
if you have a Allfin pc703
or  a mini netbook with cpu of "AKARM 926EJ-S AKCHIP" ,you are lucky. 
now i have some important resources to share for you, yes,it is about 
BSP and BCPA and all source code,
you can read it and understand
HOW to port linux, HOW to burn OS,
HOW to enable H.264, H.263, RMVB hardware video codec,
HOW to increase battery life
....

we open a Project-Open Forum on this page 
http://mininetbooks.your-board.com

Happy Play,geeks.

Autor: Wilfried K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo danila,

nachdem ich im Internet las, daß Sie den Mini PC 703 haben und mit ihm 
wie ein wahrer Insider umgehen, wende ich mich an Sie mit einem aus 
Ihrer Sicht
eher profanem Anliegen - zu Ihrer hochqualifizierten Thematik kann ich 
leider nichts beitragen.
Seit Ostern besitze ich auch diese Miniausgabe eines Laptop; mir macht 
der Kleine richtig Freude. Zwar habe ich nicht so ein Spezialwissen von 
PC's wie Sie, dennoch konnte ich mit dem Kleinen schon kurz nach 
Ingebrauchnahme ins Internet gehen.

Was mir bislang trotz der Bedienungsanleitung leider nicht gelang, ist 
die Einrichtung eines funktionsfähigen E-mail-kontos auf dem Mini PC.

Können Sie mir eventuell bei meinem Problem helfen ?

Mit freundlichen Grüßen aus der Region Hannover
W. K.

Autor: Daniel W. (danila)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Wilfried,

nachdem ich die Irreführung bzgl. der Größe des Arbeitsspeichers 
festgestellt hatte und null Infos zu der Hardware herausfinden konnte, 
habe ich das Gerät an Alternate zurückgeschickt... Also kann ich da 
nichts mehr dazu sagen...

Ich würde da eher nach einem Forum zu dem E-Mail Client selbst suchen...
Der Autor des Programms hat da auch bestimmt eine eigene Webseite.

Gruß

Autor: Wilfried K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Tip, danila!

Ich werde es probieren - suchet, so werdet ihr finden heißt es ja schon
eine Ewigkeit, nicht wahr ?

Einen schönen Sonntag wünscht

mit freundlichen Grüßen
Wilfried K.

Autor: Juergen B (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

kann mir jemand sagen, welche Spannung und welche Kapazität der Akku 
dieses Geräts hat?

Und noch ne Frage zum installierten CE. Ist das n i c h t auf dem SSD 
sondern im ROM fest drin?

Danke

@Wilfried; das integrierte Mailprogramm ist wohl nPOPuk, web = 
http://npopuk.org.uk/2.14/index.htm

Das Mailprogramm scheint wohl ziemlich komfortabel zu sein. U.a. gibt es 
die Möglichkeit eine VORSCHAU von Mails auf dem Server zu sehen. Nun 
kann man in einer Liste z.B. - wenn man das möchte - riesige Mails 
direkt löschen, oder später abholen. Man kann also bei jedem Mailabholen 
entscheiden - für jede Mail - ob man die (jetzt) haben will, oder nicht, 
oder später. Das ist kann nichtmal Outlook!

Grüße
Juergen

Autor: ocks (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Juergen B schrieb:
> Das ist kann nichtmal Outlook!

sicher? Thunderbird macht das ohne Probleme

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>kann mir jemand sagen, welche Spannung und welche Kapazität der Akku

Zum Testen habe ich mir den PC703 von einem Versender
kommen lassen.

Win CE scheint keinen Bildschirmschoner zu haben.
Wenn man das Fenster mit der Anzeige der Akkukapazitaet
aufruft und stehen lässt, läuft der "Kleine"
über 6.5h. Bei 10% kommt dann eine Akku-Warnung
auf den Bildschirm.

Ein Zugriff auf freemail.web.de funktioniert nicht und das
Surfen ist gefühlt lahm. Trotzdem hat der Kleine einen
gewissen Charme, weil er so "anders" ist.

Ein "loadlin" (zum LINUXen) hat wohl noch niemand portiert,
man ist also erstmal auf WinCE beschränkt.

Viele Grüsse,
Hans

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
100€ Laptops sind ja interessant.. Gibts auch andere mit einem kleinem 
Linux?

Autor: oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Allfine PC-703 ist nicht gut. Habe ich getestet. Windows CE keine 
updaten.
Aber Bildschirm an der Klappen des es wienig Drechung, Bild gelöscht 
wieder da. Warscheiden innen Steckerverbindung lose. Ich nicht Greät 
Öffen!. Vorsichthalber leicht defekt.
sehr schlechter Internetzuganggeschwindskeit zu langsammer nur ca.30k/s 
nur kleine runtergelanden nur Anwendenprogrammen andere nicht. Blid 
Aufbau zu langsam.
Aber gutes Akkulaufzeit. Hellkeit einstelltbar. nur Extern Festplatte 
geht es angeschloßen an der PC-703. Problem keine Antiprogramm und 
Frifallprogramm instert nicht es geht nicht. Bei E-mail geht nicht.

Schade.
Achtung :
Minibook PC-703 Finder weg, nicht zu kaufen! aus China gebaut.


gruß von oliver

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe mir das Gerät vor einigen Tagen zugelegt. Wie kann ich denn mit 
F1 updaten? Es wird nach einem Passwort gefragt. Leider kann ich nichts 
finden... :-(

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum Ram, Windows CE hat Virtuellen Speicher, sprich 64 sind vorhanden
und weitere 64 auf dem Flash ausgelagert, zusammen 128Mb.
Real sind nur 64. Aber wenn man die Registry nicht umschreibt, ist es 
Saulangsam. Der Grund ist, daß der Desktop, ... . alles im Ram ist, und
das Nervt auch, weil wenn man die Batterie rausnimmt/totalentläd dann 
sind alle Einstellungen, inkl. Registry verloren. Zudem verlangt dieses 
Vorgehen
eine dauernde Auslagerung auf dem Flash. Der Grund für dieses Vorgehen
ist, daß man ev. ab und zu die Partition Formatieren muß, und dann sind 
Daten nicht weg. Password ztk und Menüpunkt Nr 3. Damit Formatiert man
die Benuterpartition. Nachdem man die Registry entsprechend umgeändert
hat, ist es ganz brauchbar. Ich hab meines erst gekauft. Linux läuft
auch darauf inkl. Dualboot. Muß erst mal den NC Akku
Konditionieren bevor ich wirklich damit rumspiele.
Die Batterie ist cool, 7 Zellen 1.2V und der Rest Schaumstoff, damit
es nach was aussieht, 1800mA sowie 8.4V und 5mm Dicke.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde gerne das interne Microfon Nachrüsten.
Kann mir bitte jemand tipps geben, welches Microfon sowie welche Spule
da zu verwenden sind . Schaltplan ist weiter oben ersichtlich.
Der Grund ist, daß ich damit auch Voip machen möchte, und ein internes
Micro ist da schon gefordert.

Autor: loeter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei uns gibts so ein ähnliches Teil ab morgen im Netto:

http://www.netto-online.de/angebote/handzettel.php...

Jay-tech Mini-Netbook:

- Windows CE Betriebssystem
- 7" Display
- SD/SDHC Kartenslot
- WLAN
- 3 * USB 2.0

99 EUR

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe 61€ dafür bezahlt, in China wird es für 25€ verkauft.
Danke für die Info, der Rechner ist derselbe.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe gerade einen Speedtest gemacht,
144 Mips sowie 0.34 MFlops, extrem wenig.

Autor: Intron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, habe in der Registry rumgespielt weil ich hier im Forum 
http://mininetbooks.your-board.com/wince-f3/regist...
gelesen habe, amn könnte den Desktop auch aus dem Flash2 lesen lassen. 
Nach dem reboot bleibt allerdings nun der Bildschirm schwarz. Wie komme 
ich nun wieder zur Original-Registry zurück? Formatierung des Flash2 hat 
nix gebracht.
Wenn Du Rat weisst wäre ich über einen Tipp sehr froh. Ich brauche das 
Teil nächste Woche dringend.
Besten Dank im voraus

Autor: mm+ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hey
ich weis nicht wie man das registy ändert kannst du mir das füleicht 
nochmal erklären auch so mit bilder das währe voll nett thx :D

Autor: Hc Zimmerer (mizch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Intron schrieb:
> Nach dem reboot bleibt allerdings nun der Bildschirm schwarz.

Ich kenne das Ding überhaupt nicht.  Aber weiter oben steht, dass 
Registry & Co. alles im Ram ist und bei einem Batteriewechsel verloren 
gehen.  Also einfach mal Batterie herausnehmen und etwas warten, wenn 
das stimmt.

Autor: sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ICH HAB AUCH SO EIN TEIL; ABER ICH KRIEG ES NICHT ZUM LAUFEN
ES KOMMT DIE MELDUNG
"SYSTEM IS INITIALING: PLEASE WAITING

UND SONST TUT SICH NICHTS; HAT JEMAND NE IDEE?

Autor: Gunnar P. (muellschleuder)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich wollte mal nachschauen, ob beim PC 706 ein serieller Anschluss (4 
Lötpunkte) auf dem Board sind (ist bei manchen 7"- Teilen aus China so).
Leider bekomme ich das Gehäuse nicht auf, bzw. hab Angst, was 
abzubrechen (hab schon einen Riss im Gehäuse).
Kann mir jemand sagen, wie man so ein Teil aufschraubt?
Bei mir hängt noch irgendwas an den Scharnieren fest.

Gruss muellschleuder.

Autor: moppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was ist denn für office drauf
win ce is ja handyy technik ce für cellphone also müsste praktisch 
handyzeud laufen oder?


mfg moppi

Autor: unbekrolli (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allfiner,

das mit den 128er SDRAM hat mich neudierig gemacht und ich habe im 
Internet rumgesucht. Anscheinend gibt es etwas ahnliches aber mit einem 
ARM 600 Proz und 256 DDR2 RAM als PAD Version und Touchscreen (Stift)
Für einen Freund soll ich den Allfine PC703 zum Laufen bringen und mehr 
RAM einbauen. Ist das überhaupt möglich? Ich habe dem Teil eine 4GB SD 
mit microSDHC verpasst, die Programme darauf installiert und eine 
Verknüpfung auf den Desktop gelegt. (zkBrowser für den Zugriff zu 
youtube) Läuft soweit gut,
Komischerweise sind 2 Windows-Explorer (Original?) installiert, kann ich 
davon einen löschen?
Wenn ich die Reset-Taste drücke was passiert? Das Manual gibt ja nur 
BlaBla her, keine wichtige Informationen.

Gruß

Autor: tork (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> 3MB
für ein verschwommenes Bild.
Bildformate beachten!

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie hast du es geschafft in Internet zu kommen mit dem Teil .Wäre nett 
wenn du mir das per Mail schicken würdes anjamareike@t-online.de
Damke im vorraus

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weis nicht wie ich mit dem scheissteil ins Internetkommen kann

Autor: flayer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich weis was man von meiner Meinung jetzt hält, aber egal.
Wer sich das Teil kauft muß natürlich vorher wissen was man damit machen 
will.
Ich habe mir den Firstview gekauft weil ich viel unterwegs bin und für 
meine Internet Seite viel Schreibe und muß sagen was besseres konnte ich 
nicht finden. Es paßt fast in die Westentasche, hat ein geringes Gewicht 
und alle Programme drauf was ich brauche.
Wer allerdings einen Multimedia Notebook such sollte die Finger davon 
lassen, es reicht zum Texte Schreiben, E-mails beantworten und 
vielleicht mit Excel ein Haushaltsbuch zu führen.
Aber das sollte man vor den Kauf überlegen. Also Macht das Ding nicht 
gar so schlecht weil dafür wurde es hauptsächlich gemacht und nicht alls 
Gamer PC.

Autor: flayer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach noch was!
Ins Internet kommt man damit ganz leicht, man braucht nur ein DSL 
Anschluß, und den Netzwerkschlüssel war bei mir schnell erledigt.

Autor: Shao (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich muss Flayer Recht geben!

Seit 2 Tagen habe ich den Allfine 703PC für 40,- Euro in den 
Restbeständen von Edeka entdeckt. Ausgepackt, angeschlossen, WLAN-Key 
eingetragen - INet ist gelaufen. Völlig problemlos.

So. Wer jetzt von dem ARM-System Wunder erwartet, dem ist nicht zu 
helfen.
Tatsächlich gestaltet sich das Surfen im Internet sehr träge.
Videos kann man generell nich anschauen - dafür ist das Teil definitv zu 
langsam.

ABER:
Windows CE bietet eine unglaubliche Vielfalt an Programmen (Freeware).
Man bestückt einen USB-Stick oder SD-Karte mit der Software und hat eine 
Vielfalt an Möglichkeiten: z.Bsp. problemlos Texte schreiben (mit 2 
Finger, da sehr kleine Tastatur), eine kleine Excel-Tabelle erstellen, 
verschiedene Tools wie Taschenrechner, Umrechner von Maßeinheiten, 
Malprogramme sowie zahlreiche Spiele.

Radiostreams (z.Bsp. von Surfmusik.de) lassen sich in den vorhandenen 
Player einbetten, um mit dem "Notebook" (angeschlossen an einer 
Stereoanlage) seine Lieblingssender zu hören.

Übrigens funktioniert auch das Laden von MP3s aus dem Lokalen Netz.
Ein Remote-Desktop ermöglicht sogar den Fernzugriff auf einen PC (macht 
aber sicher wenig Sinn wg. 7" TFT).

Also für 40 € (bzw. 100€) bekommt man schon eine ganze Menge 
Funktionalität - wohlgemerkt reduziert auf eingeschränkten technischen 
Möglichkeiten. Spass macht der Kleine, wenn man sich einige Anwendungen 
herausgesucht hat, auf jeden Fall!!

See ya,
Shao

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er hat auch einen richtigen RS232 Port den man nur herausführen braucht.
Ich verkaufe ihn auch als DMX/MIDI Steuergerät sowie zur Steuerung von
Sensoren/Netzwerken auf der Bühne (RFM12) wo dann das Modul über den
internen rs232 Bus verbunden ist über einen MC.

Autor: Jaytech User (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der RS232C Port sollte dann auch in den Ressourcen von Win CE aufgeführt 
sein - auch wenn er nicht herausgefohrt ist. Ich finde ihn grade nicht, 
kann mir jemand auf die Sprünge helfen?

Es gibt eine Ubzntu Distro für Arm die aber nur an Reseller abgegeben 
wird. Wer sie trotzdem will schaut einfach mal nach Backtrack Linux da 
gibts eine Version für ARM Laptopd die mit einer etwas haarsträunemdem 
Installation auf unserem Kleinen läoft. BT basiert auf diesem Ubuntu 
Distro - ein besseres Handheld Netzwerkdiagnose als ein  7 Zoll BT ist 
nicht denkbar ...

Das ARM BT Distro ist stolze 1,1 GB gross. Ist eine 
Installationsanletung bei

Fertige Ibuntu Distros hab ich sonst keine für unser Mini ARM gefunden. 
Nur Ubzntu Sourcen zum selber hochziehen und ein Image für dem Toschiba 
ARM Lap welches aber nicht korrekt läuft

Mir persönlich reicht CE. Aber wer BT installiert möge mal darüber 
Berichten - Interesse ist überall vorhanden. Ich finde den Kleinen 
klasse aber ist halt wie mit nem Kleinstauto - mobil aber nix für die 
grosse Arbeit

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
0.5-0.55A braucht das Ding. ohne Wlan (HW-Mod weil das Ding den W-lan 
nie ausschaltet) braucht es 0.36A. Mit gedimmter Hintergrundbeleuchtung, 
sowie
mit 128Mb auf 64Mb realen Ram reduziert für kein ram-swapping auf dem 
Flash braucht er ca 0.27A.

Autor: Marko B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aha, und bei wieviel Volt?

Ich vermute mal 19, also ~10W. Das ist nicht besonders toll. Mein Laptop 
braucht im Idle 5W MIT WLAN, und das hat einen 1.6GHz Dual Core 
Prozessor, 4GB RAM und eine 1TB Festplatte ...

Ok, kostet auch etwas mehr.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gemessen wurde mit 5V und kein Idle Modus.

Autor: Marko B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also knapp 2,5W. Haette mich auch gewundert sonst.

Danke fuer die Info.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.