mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RS485 simplex, Point to Point, Terminierung


Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte über die serielle Schnittstelle eine Anzeige ansteuern. Der 
Entfernung wegen über RS485. Es sollen nur Daten zur Anzeige 
geschrieben, keine zurückgelesen werden. Benötige ich da einen 
Widerstand zur Terminierung, oder muss der nur empfangsseitig vorhanden 
sein?

Gruß

Autor: Benedikt Patt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bei RS485 gehören an beide Enden 120 Ohm Widerstände, egal ob nur 
gesendet wird oder empfangen.

Gruß
Benedikt

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Benedikt,

vielen Dank für die schnell Antwort. Eine Frage hätte ich noch: gibt es 
eine Möglickeit, den durch den Terminierungswiderstand verursachten 
Leistungsverlust zu umgehen? Ich frage nur, weil meine 
Spannungsversorgung schon gut am Limit ist (Hardwareerweiterung, keine 
Neuentwicklung).

Gruß, Alex

Autor: Benedikt Patt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wird schlecht gehen...
Wie lang ist denn die Leitung? Evtl. kannst du es auch ohne Widerstände 
versuchen, kommt aber auf die Geschwindigkeit und die Leitungslänge an.

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sit ja gerade der Sinn des Widerstands. Strom fließen lassen. :-)

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So hundert Meter könnten schon zusammenkommen. Werde es erstmal mit R 
versuchen. Danke

@ ich: nicht ganz: sicher ist der Widerstand nicht da, um Strom fließen 
zu lassen und Leistung zu verbraten. Das ist wohl eher der negative 
Nebeneffekt hier ;-)

Autor: Benedikt Patt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei DMX-Daten (Lichtsteuerung) benutze ich bei ~50m Leitungslänge oft 
keine Widerstände. Allerdings fällt es da auch nicht so auf wenn ein 
paar Bytes fehlerhaft übertragen werden, da die selbe Bytefolge mehrmals 
pro Sekunde übertragen wird :-)

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Alex (Gast)

>geschrieben, keine zurückgelesen werden. Benötige ich da einen
>Widerstand zur Terminierung, oder muss der nur empfangsseitig vorhanden
>sein?

Das kommt drauf an. Wie lang ist deine Leitung? Welche Datenate brauchst 
du? Welche minimale Anstiegszeit hat dein RS485-Sender?

Es gibt extra langsame RS485 Sender, z.B. MAX483, bei denn braucht man 
für viele Meter keine Terminierung. Siehe Artikel Wellenwiderstand.

MFG
Falk

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Benedikt Patt (Gast)

>bei RS485 gehören an beide Enden 120 Ohm Widerstände, egal ob nur
>gesendet wird oder empfangen.

Falsch!

Erst recht, wenn man RS485 nur unidirektional betreibt, dann reicht eine 
Terminierung am Empfänger. Und selbst die kann man unter Umständen 
weglassen. Siehe mein vorheriges Posting.

MfG
Falk

Autor: R. Max (rmax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex schrieb:

> Eine Frage hätte ich noch: gibt es eine Möglickeit, den durch den
> Terminierungswiderstand verursachten Leistungsverlust zu umgehen?

Du kannst AC-Terminierung verwenden, also in Reihe zum Widerstand noch 
einen Kondensator schalten, dann fließt im Ruhezustand kein Strom.

Mehr zum Thema RS485, u.A. auch die Dimmensionierung einer 
AC-Terminierung, findest Du hier:
http://www.analog.com/static/imported-files/applic...

Autor: Zacc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.