mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MEGA8L+RTC oder Mega8535 für Wecker mit LCD


Autor: Der Ludden (luttenhamburg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,

ich möchte eine Wecker-Applictaion bauen die über Batterie läuft (also 
stromsparend sein muss). Nun habe ich mich für einen DS1337, einen 
Mega8L und ein 4x7-Segment-LCD (40-Pins) entschieden. Diese Komponenten 
dürften mit einer 3V Knopfzelle zufrieden sein.
Da die Uhrzeit nicht immer angezeigt werden muss (sondern erst nach 
Tasterdruck oder bei Alarm), dachte ich daran den mC in den 
Stromsparmodus zu versetzen bis der Taster gedrückt wird oder ein Alarm 
vom DS1337 kommt(der RTC hat 2 integrierte Alarm Zeiten).
Wenn von einem der Beiden dann einen Interupt auslöst wird, wacht der uC 
auf und das Display angesteuert...Soweit so gut.

Nun die Alternative Idee:
Ich habe gesehen das der Mega8535L, einen integrierten RTC mit externen 
Uhrenquarzeingang hat. Da ich noch nie einen Mega8535 in der Hand hatte, 
weiß ich jetzt nicht wie genau der eingebaute RTC ist, und wie es mit 
dem Stromverbrauch der Schaltung dann aussieht. Kann der 8535 auch in 
den Stromsparmoduis gehen und sich von seinem eigenen RTC wecken..

Meine Fragen sind:
- Ist der 8535-RTC genauso genau wie ein DS1337
- Welche Version würdet ihr empfehlen/bevorzugen
- Gibt es alternative uC für diese Anwendung
- Kennt jemand ein Beispiel-Projekt mit BATTERIE-Versorgung

PS: Die Pinanzahl, die für das Display benötigt wird, kann per "triplex 
driving" auf 16 reduziert werden. Es würde also auch beim 28-pin Mega8L 
gradeso noch klappen. Der Vorteil des 8538 wären natürlich mehr pins, so 
dass das Display einfacher angesteuert werden kann.

Gruß, Lutz

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lutz M. schrieb:
> Ist der 8535-RTC genauso genau wie ein DS1337

Hängt nur vom verwendeten Uhrenquarz (und dessen Zieh-Kondensatoren) ab, 
ist also egal

> Welche Version würdet ihr empfehlen/bevorzugen
RTC vom AVR verwenden (muss nicht der 8535 sein, den extra Oszi für den 
Timer haben viele)
Ist aber Geschmackssache. Ggfs mal durchrechen/nachmessen, was das im 
Stromverbrauch ausmacht.

> Gibt es alternative uC für diese Anwendung
Bei Atmel gucken, ich glaub fast alle AVR taugen dafür, auch der Mega8.

diverse PICs und MSP etc natürlich auch, wenn du umlernen möchtest ;)

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Lutz M. (luttenhamburg)

>- Ist der 8535-RTC genauso genau wie ein DS1337

Was heisst gut? Genau? Nur mit Abgleich

[AVR - Die genaue Sekunde / RTC]]

Stromsparen? Nein, siehe Sleep Mode

>- Welche Version würdet ihr empfehlen/bevorzugen

RTC ist stromsprender, nur der AVR ist halt ein IC weniger.

>- Gibt es alternative uC für diese Anwendung

Alle möglichen, MSP430, whateever.

>- Kennt jemand ein Beispiel-Projekt mit BATTERIE-Versorgung

Siehe oben sowie Versorgung aus einer Zelle

MfG
Falk

Autor: Der Ludden (luttenhamburg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für Eure Antworten!
Ich werde dann lieber den externen RTC nehmen und den mega8 (auch weil 
ich ihn schon kenne). Wenn der RTC ihn dann per Interrupt aufweckt ist 
das warscheinlich schon ne ziemlich stromsparende Lösung..
Ich werds dann mal so probieren! Danke!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.