mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik wer kennt dieses display(LJ640U21)/-controller(LZ92E11)


Autor: Max (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab von meinem großvater hier zwei identische displays von sharp.
ich hab keine ahnung woraus die stammen (Schrottplatz), oder wozu sie 
gut waren. geschweige denn welches interface sie haben.
die anzeigefläche sieht iwie selbstleuchtend + S/W aus (unbenutzt grau 
in grau mit durchscheinenden Spaltenleitungen auf graubeschichteten 
zeilenleitungen)
auf der platine steht LJ640U21 (ich nehm an so heisst des modul).
als vmtl. controller ist der LZ92E11 von sharp verbaut (80 Pol SMD 
gehäuse), datenblatt fehlanzeige.
dran hängt über ne menge Leitungen ein OTP-EPROM LH5764 (ebenfalls 
sharp).
als kontakt zur aussenwelt ist ein 16 poliger wannenstecker dran, belegt 
wie folgt (is durchgepiepst):

*= Pol des Steckers

*daten *daten *daten *daten *gnd *vcc1 *vcc2
*gnd   *gnd   *gnd   *gnd   *gnd *vcc1 *vcc2

die 4 datenleitungen gehen über ein 74LS86 XOR-Gater an pin 6 bis 10 des 
LZ92E11 (3 von den XORs sind fest auf nichtinvertierend (anderer eingang 
masse) geschaltet, das letzte is von pin43 des LZ92E11 aus schaltbar)

Vcc1 geht an den LZ92E11 und die Logikgatter (insg.7 stück) auf der 
platine
Vcc2 an einen IR3M01 (scheint eine art powerswitch zu sein (hab nur iein 
chinesenzeug gegoogelt kriegt(siehe anhang)))

Ich bräuchte ein datenblatt von LZ92E11 dann könnte ich evtl. was mit 
den Display anfangen.
bitte helft mir.

Max

PS: Ich hoff ich hab mich bei den pins vom LZ92E11 nich verzählt...
PPs: ich schau zu das ich noch bilder vom display gemacht und gepostet 
krig

Autor: Michael Leusink (hasimaus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

die Buschtrommeln sagen, dass es sich um ein EL Grafik Panel 640x200 
handelt. Versuche noch mehr zu erfahren.

Gruß

Autor: Michael Leusink (hasimaus)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

vielleicht hilft das schon weiter !?
Gruß

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielen dank genau sowas hab ich 6h gegoogelt (ohne erfolg).

auf den ersten blick würd ich sagen dass des alles was ich brauch 
beinhaltet freu 
 eine frage noch, wieso is da ein eprom und ein (zentrale aussehender) 
chip drauf wenn des kein ram hat und man selbst des zeug rein takten 
muss?
sry falls ich iwie dumm frag aber ich versuch zu verstehen was ich da in 
mei schaltungen reinbau.

PS: wo hast du des db her?

Autor: Michael Leusink (hasimaus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

das ist nur Spekulation, aber das EPROM könnte ein Character-ROM sein, 
also für einen Zeichensatz.

Versuch mal den Thread
Beitrag "SHARP LJ640U34 von Pollin?"

Gruß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.