mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs angabe "benutzter Speicher" explofdiert


Autor: berniebaer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi there,

ich schreib gerade ein Programm zur Ansteuerung des AD9833, was 
eigentlich ganz gut klappt.
Meine SetFrequenz routine sieht so aus. (Hab ich hier aus em Forum)

void SetFrequency(unsigned long Freq)
{

->        float     fVal    = ((float)Freq / 4000000.0);
->    int32_t   dwCodeWord   = fVal * 268435456;
->    int16_t   wWord       = 0x0;

  //send the control byte
  wWord = x2000;
  SendWord(wWord);
  _delay_ms(1);
  //send lsb
  wWord  = (dwCodeWord & 0x00003FFF);        //lsb
  wWord |= 0x4000;
  SendWord(wWord);
  _delay_ms(1);
  //send msb
  wWord  = (dwCodeWord & 0x0FFFC000) >> 14;   //msb
  wWord |= x4000;
  SendWord(wWord);
}

sobald ich die 3 markierten Zeilen einfüge sagt mein AVR GCC
Memory usage:
 Program 3396 Byte (165% full)

Ohne die drei Zeilen Program 858 Byte ( 48,5%) full.
Die Drei Zeile benötigen doch keine 1500 Byte Speicher. Oder?

Kann mir da jemand auf die Sprünghe helfen.

Thanx und Gruß
 Bernd

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
float

Die Berechnungsfunktionen dafür sind halt kompliziert und lang.

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
berniebaer schrieb:
> Die Drei Zeile benötigen doch keine 1500 Byte Speicher. Oder?

Doch. Diese Zeilen enthalten float-operationen, und deswegen werden dann 
die gcc-float-Bibliotheken hinzugelinkt.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
berniebaer schrieb:
> Die Drei Zeile benötigen doch keine 1500 Byte Speicher. Oder?

doch weil du mit float rechnest.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gleitkommarechnung auf einem 2 KiB großen Controller?  Nimm
entweder einen größeren Contkroller, oder schreib den Algorithmus
so um, dass er mit ganzen Zahlen auskommt.  Selbst da könnte das
mit 2 KiB ziemlich knapp werden, denn die 32-bit-Ganzzahlrechnung
braucht auch einiges an Code.  Im Gegensatz zu den Gleitkomma-
Routinen sind die 32-bit-Ganzzahlroutinen noch dazu schlecht
optimiert (automatisch generierter Code).

Warum nimmst du so ein unterdimensioniert kleines Teil für die
Aufgabe?  Ist ja nun nicht gerade so, dass ein ATmega88 so viel
mehr kosten würde order nennenswert größer wäre als ein ATtiny2313.

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fliesskomma-Operationen sind halt nicht wirklich was für kleine 
8bitter...


Evtl. kannst du mit -lm noch ein bischen was rausholen, ansonsten: 
Festkommaarithmetik

Autor: berniebaer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt float lib's daran hab ich nu wirklich nicht mehr gedacht.
Manchmal hat man halt Holz vor der Rübe.

Danke für die schnelle Hilfe bzw. Aufklärung.

Gruß
  Bernd

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
siehe auch die Links im Artikel DDS

MfG
Falk

Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bemerkung am Rande: Wenn man um FP-Berechungen nicht herum kommt (das
gilt sicher nicht für diesen Fall), sollte man immer mit -lm die Mathe-
bibliothek linken, da die in der AVR-Libc enthaltenenen Basis-FP-Funk-
tionen (Assembler) deutlich besser sind als die beim GCC mitgelieferten
(C). Das spart in den meisten Fällen mehr als 1K Flash.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.