mikrocontroller.net

Forum: Markt STK500 zum StudiTarif?


Autor: STK500 zum StudiTarif? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hat jemand eine Idee wo es derzeit günstig Entwicklungsboards STK500 
gibt?
Ich bin Student.

Gruß

: Verschoben durch User
Autor: Dohl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beitrag "Atmel Studentenprogramm tot?"

Die scheinen aber in der Wahl der Studenten, die sie beliefern wollen, 
sehr wählerisch zu sein...

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Roland Praml (pram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst auch mal hier nett anfragen:
http://www.msc-ge.com/de/produkte/elekom/mc/atmel/...

Ich hab vor Jahren für ein STK500 + STK501 + JTAG ICE MK2 ca. 200 Euro + 
Mwst bezahlt

Gruß
Roland

Autor: Mike Hammer (-scotty-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geh doch mal hier drauf:
http://www.eproo-student.de/
Wenn da ein Umbau stattfindet musste schon anrufen(Link benutzen)
um Gewissheit zu bekommen.

Autor: Dohl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Michael_:

80 Euro für ein STK500 würde ich jetzt nicht unbedingt "preiswert" 
nennen. Langsam nähert sich Reichelt preismäßig wohl an Conrad an.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Segor verkauft es für knapp 70. Ab 75 liefern sie versandkostenfrei 
(also noch für 5 Euro mehr einkaufen).

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>80 Euro für ein STK500 würde ich jetzt nicht unbedingt "preiswert"
>nennen. Langsam nähert sich Reichelt preismäßig wohl an Conrad an.
Nein, denn es hat einmal landesweit 130 EUR gekostet, so wie jetzt noch 
bei Co. Meines habe ich jedenfalls noch vor Jahren bei Reichelt für ca. 
125 EUR erworben. Bei 70-80 EUR kann man eigentlich nicht meckern.

Autor: Alejandro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael_ schrieb:
> Nein, denn es hat einmal landesweit 130 EUR gekostet,

ganz genau: "es hat einmal" !!
Jetzt produziert jeder im China und co. wo die Arbeitskraft nicht mal 1 
Euro die Stunde kostet also die kosten sollen genau so runter gehen oder 
nicht?
Ausserdem hatte Atmel ja keine Interesse an niedrige Preise beim STK500 
(sagen wir mal so) weil gar kein STK600 gab, ein mal der STK600 
angekündigt und dann war der STK500 gleich die hälfte Wert!
Wenn Atmel sein STK700 ankündigt (oder wie auf immer er heißen wird) 
dann wird der STK600 90 Euro kosten!

Michael_ schrieb:
> Meines habe ich jedenfalls noch vor Jahren bei Reichelt für ca.
> 125 EUR erworben. Bei 70-80 EUR kann man eigentlich nicht meckern.

das sehe ich aber nicht so! 80 Euro sind 80 Euro, das ist viel Geld 
(also 160 DM!) besonders für ein Student, Schüller usw.!!

http://www.eproo-student.de/ wird wieder geben Ich habe mich selber bei 
Herr Sauter erkundigt, er verhandelt momentan mit Atmel (Preise) und das 
kann paar Tage dauern aber ich denke es lohnt sich noch etwas warten!


Gruß
Alejo

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.