mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Audio auf USB


Autor: André H. (andrekr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich suche sowas wie die PCM270x/PCM290x (USB auf Audio) aber als 
USB-Host. Gern auch als fertiges Gerät.

Gibts sowas?

Grüße,
André

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was soll das dann tun? Was für USB-Devices möchtest Du an diesem 
USB-Host betreiben?

Autor: André H. (andrekr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Claudio H. (hedie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäärs damit?

Weltweit portofrei

http://www.dealextreme.com/details.dx/sku.22475

Autor: André H. (andrekr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hä? Also, der Amazon-Link war meine Antwort auf Rufus' Frage... dein 
Link scheint ja genau das gleiche zu sein... da könnt ich ja auch das 
Ding bei Amazon kaufen. ;)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, Du möchtest ein Gerät haben, das USB-Host ist und an das Du 
wiederum ein USB-Audio-Device anschließen kannst.

Und was soll das Gerät dann damit machen? Wozu soll das ganze gut sein?

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
IGEP, Beagleboard o.ä. Mini-Linux-Board nehmen, dort dein USB-Audio 
Device anschliessen, fertig.

Vielleicht gibts auch so fertige Vinculum Controller, die statt MSD eben 
USB-Audio sprechen?

Autor: André H. (andrekr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: André H. (andrekr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Εrnst B✶ schrieb:
> IGEP, Beagleboard o.ä. Mini-Linux-Board nehmen, dort dein USB-Audio
> Device anschliessen, fertig.

Keine schlechte Idee... son Bifferboard könnte das schon schaffen, ne?

> Vielleicht gibts auch so fertige Vinculum Controller, die statt MSD eben
> USB-Audio sprechen?

Ja, an genau sowas dachte ich.

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
André H. schrieb:

> Keine schlechte Idee... son Bifferboard könnte das schon schaffen, ne?

Kommt darauf an, was du brauchst. Das IGEP hätt halt auch Line-in und 
-Out, falls das gebraucht wird.
Ob das Bifferboard genug Power zum MP3/WMA/OGG/AAC-Decoden hat, müsste 
hier eigentlich jemand wissen oder testen können.

Autor: André H. (andrekr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Εrnst B✶ schrieb:
> Kommt darauf an, was du brauchst. Das IGEP hätt halt auch Line-in und
> -Out, falls das gebraucht wird.
> Ob das Bifferboard genug Power zum MP3/WMA/OGG/AAC-Decoden hat, müsste
> hier eigentlich jemand wissen oder testen können.

Von 
http://sites.google.com/site/bifferboard/Home/howt...
I already figured out that the Bifferboard is not powerful enough to 
decode mp3' in time, but playing wave files is no problem.

Also eher nicht. :)

Das Bifferboard läge preislich noch in einem Rahmen, den ich für einen 
Adapter für angemessen halte... das IGEP eher nicht.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
André H. schrieb:
> Na, Audio in die USB-Audio-Geräte schicken. Gibt einiges mit USB...

Die von Dir verlinkten Dinge sind allesamt USB-Audiogeräte, soweit so 
gut, Du willst die Dinger also irgendwoher mit Audiodaten beschicken.

Nur: Woher sollen diese Daten kommen, was soll die Wiedergabe steuern?

Autor: sepp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die AVR32 haben auch eine USB Host Schnittstelle. Bei den Examples ist 
auch eins für Audio dabei.
Die Evalboards für den AVR32 gibt es genug.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die AVR32 sind aber leider schon abgekündigt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.