mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik JTAG und XILINX verstehe die Welt nicht mehr :-D


Autor: Breitinger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich weiß es gibt 100derte Beiträge im Forum aber irgendwie werde ich 
daraus nicht mehr schlau. Ich habe vor einer Woche angefangen ein CPLD 
von Xilinx zu programmieren (XC 9572). Dafür habe ich mir schnell ein 
Parallel Kabel zusammen gelötet. (Seite 74   - 
http://www.xilinx.com/itp/3_1i/pdf/docs/jtg/jtg.pdf) Funktioniert soweit 
so gut. Da ich lieber an meinem Notebook arbeite und das kein 
Parallel-Port besitzt habe ich mich auf die Suche nach einem USB 
Programmer gemacht.
Hier im Forum habe ich rausgefunden die Orginalen sind ***** teuer. 
Einige von euch haben das Ding nachgebaut 
(Beitrag "Bausatz - Xilinx USB Platform JTAG Kabel")

Meine Frage ist jetzt warum der ganze Aufwand. Ist JTAG nicht JTAG (ist 
mein erste Kontakt mit dieser Schnittstelle). Geht es "nur" darum, dass 
IMPACT von Xilinx nicht kompatiebel ist? Kann man die FPGAs/CPLDs nicht 
anderst beschreiben? Ich habe z.B. den USBAVR-ISP von ullihome.de der 
auch eine JTAG Firmware für AVR anbietet (kompatibel zu JTAGICEmkII)
http://wiki.ullihome.de/index.php/USBAVR-ISP/de

Ist es nicht möglich damit die Cips über USB zu programmiern???

Bitte klärt mich auf ... steh grad echt aufem Schlauch.

Autor: Christian U. (z0m3ie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein JTAG ist nicht JTAG, JTAG ist ursprünglich eine reine 
Testschnittstelle und wurde erst viel später von den herstellern zum 
Debuggen und Programmieren zweckentfremdet, dabei kocht jeder Hersteller 
sein  eigenes Süppchen weshalb das ganze nicht so einfach ist.

OpenOCD unterstützt eine menge Controller darauter auch CPLD´s, du 
kannst ja mal nachschaun ob deiner unterstützt wird, wenn ja gibts für 
das USB AVR Lab auch eine OpenOCD Firmware mit der du dann über OpenOCD 
ne menge JTAg fähiger Controller / FPGA´s / (C)PLD´s flashen kannst.

lg
Christian

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hier im Forum habe ich rausgefunden die Orginalen sind ***** teuer.
Kauf dir einen Digilent-Nachbau für 40 Euronen.
http://shop.trenz-electronic.de/catalog/product_in...

> Ist JTAG nicht JTAG
Doch. Genauso wie ein Auto ein Auto ist.
Aber leider gibt es für deinen Ferrari eben nicht diese schnuckelige 
Anhängerkupplung für den Wohnwagen...
Und mit dem kleinen Panda brauchst du dich nicht auf der F1 Rennstrecke 
zeigen...

Autor: Christian U. (z0m3ie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der vergleich hinkt etwas JTAG ist qusi der Motor und Die hersteller 
machen die Karosserie (Protokolle) JTAG beschreibt nur die Physische 
Schnittstelle.

Autor: Breitinger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten. Es wird mir einiges klarer.
D.h. kein Adapter außer die orginalen von Xilinx werden von der IMPACT 
Software unterstüzt.

Anscheinend gibt es sowas wirklich
http://wiki.ullihome.de/index.php/USBAVR-ISP-Firmw...
Danke für den Tipp!


Und die Digilent-Software unterstüzt alle CPLDs und FPGAs von Xilinx????
D.h. ich programmiere weiter mit dem ISE WEBPACK nur der Upload erfolgt 
durch die Digilent Software???
Dann kauf ich mir einfach so ein Kabel....

Autor: Frank K. (fchk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Impact kann sogenannte SVF Serial Vector Files erzeugen - ASCII-Dateien, 
die die JTAG-Befehle enthalten. Dafür brauchst Du dann einen SVF-Player. 
Google findet Dir welche.

Hättest Du nicht gerade so ein Uralt-Teil ausgewählt, hättest Du es 
einfacher gehabt. Die Spartan-Bausteine können auch über eine einfachere 
serielle oder parallele Schnittstelle geladen werden - die neueren auch 
per SPI. Die Protokolle sind dokumentiert und wesentlich einfacher zu 
implementieren als JTAG.

Wie es bei den Coolrunnern ist, weiß ich jetzt nicht - müßt ich 
nachschauen.

fchk

Autor: Christian U. (z0m3ie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SVF´s kann OpenOCD wie so ziemlich jeder JTAg programmer einspielen.

lg
Christian

Autor: Breitinger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay cool!
Ich dank euch, dann werde ich das mal probieren .... schönen Abend

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.