mikrocontroller.net

Forum: Platinen BAE unter Linux installieren -> motif Problem


Autor: Randy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich versuche gerade BAE unter Suse 11.1 zu installieren. Wie nicht 
unbekannt benötigt man dazu motif. Also openmotiv aus dem Repository 
drauf -> geht nicht, das ist die libXm.so.4 statt der .so.2 -> also die 
falsche Version?
Also nach libXm.so.2 bei pbone.net gesucht:
http://rpm.pbone.net/index.php3/stat/4/idpl/157200...
Damit funktioniert's aber auch nicht. Bin kein Linux-Crack, deswegen bin 
ich mit meinem Latein an dieser Stelle schon am Ende. Weiß jemand Rat?

Viele Grüße,
Randy

Autor: Frank K. (fchk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bartels wird Dir sicher sagen, für welche Distributionen sein Zeugs 
geeignet ist. Eine dieser Distributionen besorgst Du Dir dann halt.

fchk

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe die Datei, mit der es bei mir (in der Linux-Emulation von
FreeBSD) funktioniert, mal im BAE-Tutorial verlinkt:

http://www.mikrocontroller.net/articles/BAE-Tutori...

Auspacken mit:
cd /
tar xvjf /tmp/LibXm.so.2.tar.bz2
ldconfig

Autor: Frank Lorenzen (florenzen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe Motif innerhalb des bartels-Verzeichnis installiert und starte 
über ein Script "run-bae":
#! /bin/sh

set -e

BAEHOME="/home/frank/bartels"

cd "${BAEHOME}/work"
LD_LIBRARY_PATH="${BAEHOME}/lib" ../bin/bae "$@"



Gruß
f

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank Lorenzen schrieb:
> Ich habe Motif innerhalb des bartels-Verzeichnis installiert und starte
> über ein Script "run-bae":

Das setzt aber trotzdem voraus, dass du dort eine passende Motif-
Bibliothek installiert hast.  Das Verzeichnis ${BAEHOME}/lib, das
du da benutzt (und in dem sich die Motif-Bibliothek offenbar
befindet), ist ja kein Bestandteil der BAE-Distribution.

Autor: Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht es nicht mit Lesstif?

Autor: Frank Lorenzen (florenzen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg Wunsch schrieb:
> Frank Lorenzen schrieb:
>> Ich habe Motif innerhalb des bartels-Verzeichnis installiert und starte
>> über ein Script "run-bae":
>
> Das setzt aber trotzdem voraus, dass du dort eine passende Motif-
> Bibliothek installiert hast.  Das Verzeichnis ${BAEHOME}/lib, das
> du da benutzt (und in dem sich die Motif-Bibliothek offenbar
> befindet), ist ja kein Bestandteil der BAE-Distribution.

Korrekt. Ich schrieb ja auch daß ich Motif innerhalb des Bartels-Dir 
installiert habe.
Ich war allerdings etwas in Eile, 7:32 ist schon innerhalb meiner 
Arbeitszeit, und habe mich extrem kurz gefasst.
Innerhalb "lib" liegt motif 2.1 aus dem tgz von http://www.openmotif.org 
ausgepackt.
Mein Script erspart mir nur das 2.1'er Motif ins System zu installieren, 
dort ist Lesstif installiert.

BAE mit Lesstif zu nutzen meide ich da in dieser Kombination bae 
"Denkpausen" von einigen Sekunden einlegt, vorallem nach dem Abbruch 
einer Funktion. Beispiel: Ich habe "symbol bewegen" aktiv und breche mit 
<ESC> ab - danach reagiert scm mehrere Sekunden lang nicht mehr auf 
Eingaben und Mausklicks.

Zumindest letztes Jahr war das so.


Gruß
f

Mift, Mittagspause vorbei...

Autor: Randy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg Wunsch schrieb:

> Ich habe die Datei, mit der es bei mir (in der Linux-Emulation von
> FreeBSD) funktioniert, mal im BAE-Tutorial verlinkt:
> http://www.mikrocontroller.net/articles/BAE-Tutori...

Damit hat es funktioniert. Vielen Dank.

@Frank:
> Mein Script erspart mir nur das 2.1'er Motif ins System zu installieren,
> dort ist Lesstif installiert.

Vielen Dank auch für den Hinweis, für den Fall dass ich die 
lesstif-Library mal parallel brauchen sollte.

Randy

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.