mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Schmitt Trigger IC


Autor: Wiki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich suche ein Schmitt Trigger IC mit mind. 7 Schmitt Triggern, dessen 
Schaltschwellen von 1,3- 2 V geht.
Was kennt ihr da?

: Verschoben durch Admin
Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
74HCT14 könnte passen. Dort sind 6 Stück drin.

Autor: Wiki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da teht bei dc characteristics stehen werte für v+ = 0,7...1,5V und
v- = 0,3...0,9
welchen wert nehme ich jtz?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beide. Einer gilt aufwärts, einer abwärts. Nennt sich Hysterese. Was 
hast du als Vcc?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Wiki (Gast)

>da teht bei dc characteristics stehen werte für v+ = 0,7...1,5V und
>v- = 0,3...0,9
>welchen wert nehme ich jtz?

Der dir am besten gefällt ;-)
Im Ernst, das ist nicht streng definiert, dafür sind die ICs auch nicht 
gemacht. Wenn du präzise Schaltschwellen brauchst, musst du einen 
klassischen Komparator nehmen und beschalten, die gibt es im 4er 
Gehäuse, z.B. LM339.

MFG
Falk

Autor: Wiki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Beide. Einer gilt aufwärts, einer abwärts. Nennt sich Hysterese.

ich hab gedacht v+ ist der wert bei der am ausgang auf high schaltet und 
v- der bei dem er wieder auf gnd schaltet.
die von bis werte haben mich irritiert

Betriebsspannung = 5V

Autor: Wiki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner schrieb:
> Der dir am besten gefällt ;-)
> Im Ernst, das ist nicht streng definiert, dafür sind die ICs auch nicht
> gemacht. Wenn du präzise Schaltschwellen brauchst, musst du einen
> klassischen Komparator nehmen und beschalten, die gibt es im 4er
> Gehäuse, z.B. LM339.

das is ja blöd sowas

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stichwort: "Präzisionsschmittrigger"

Dafür brauchst du pro Trigger zwei OPs und drei Widerstände, hintendran 
ein Flipflop.
http://dg6vm.de/uni-kl/elektronik2/el2-kap-2-5+6.pdf
(Seite 5)

Autor: Wiki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok danke aber das kommt schon gar nicht in frage, ich möchte nämlich 
keine zusatzbeschaltung

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.