mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kühlkörper für IRLU024N gesucht


Autor: espri128 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo da draussen,

ich habe den IRLU024N in der Bauform I-Pak = TO-251AA (ich hatte da noch 
eine handvoll) zur Verwendung in mehreren KSQ für ein LED-Projekt 
vorgesehen. Da in dem Projekt Power-LED vorgesehen sind liegt der Strom 
bei ca. 700mA und die im MOSFET umzusetzende Leistung bei ca. 2,1 Watt.
Da der MOSFET aber recht klein ist, suche ich nach einem geeigneten 
Kühlörper. Bei den "Standard-Versendern" (C und R) ist für diese Bauform 
irendwie nichts passendes zu bekommen.

Wer kennt eine Bezugsquelle, die (an privat verkauft und) passende 
Kühlkörper verkauft ?

Oder ist eine weitere Kühlung gar nicht notwendig ???

Vielen Dank für Eure Hilfe

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der ist zum Auslöten auf eine Platine als Kühlung gedacht, bei 4 x 4cm 
Fläche kann 2.1W angeführt werden.
2.1W hält der nicht ohne Wärmeabfuhr aus.
Natürlich kannst du ihn per Federkaft auch auf eine flache 
Aluplatte/Kühlkörper klemmen.

Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei 2,1W brauchst du schon eine Kühlung. Da das Gehäuse keine Bohrung
zum Anschrauben hat, gibt es im Wesentlichen zwei Alternativen:

1. Du behandelst das I-Pak- wie ein D-Pak-Gehäuse und lötest es auf eine
   Kupferfläche auf der Platine. Das ergibt lt. Datenblatt bei einer
   Fläche von 1 Quadratzoll einen Wärmewiderstand von 50K/W, was bei
   2,1W aber schon ordentlich warm wird.

2. Du klebst den Mosfet mit Wärmeleitkleber auf einen beliebigen Kühl-
   körper mit passender Auflagefläche oder — falls vorhanden — an ein
   Metallgehäuse. Das ist m.W. der "offizielle" Weg.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  espri128 (Gast)

>vorgesehen. Da in dem Projekt Power-LED vorgesehen sind liegt der Strom
>bei ca. 700mA und die im MOSFET umzusetzende Leistung bei ca. 2,1 Watt.

Mööp! Für sowas nimmt man eine

Konstantstromquelle fuer Power LED

>Oder ist eine weitere Kühlung gar nicht notwendig ???

Wenn man es richtig macht, nein.

MFG
Falk

Autor: tüddel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder noch einfacher!
(Ich gehe mal davon aus, das du den MOSFET linar betreibst)
Mehrere LEDs in die Reihe aufnehmen so das du keinen so großen 
Spannungsdrop verheitzen musst oder die Versorgungsspannung runter 
drehen bis du an eine vertretbare Grenze kommst.

Aber generell... wenn duTreiber für 3W LEDs baust, glaubst du wirklich, 
das es so chic ist, wen dein Treiber schon über 2W verbraucht? Nicht 
immer nur nach der billigsten Lösung suchen! Und viel "Hitze" heißt 
meist auch, das die Schaltung nicht so lange lebt wie sie es gut 
dimensioniert täte!

Ich hab schon 20W Treiber mit einer Erwärmung unter 15°C am Treiber 
gebaut - nur mal so als Ansporn!!!

Autor: espri128 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Yalu X.: Danke für Deine Antwort, sowas habe ich schon "befürchtet".

@alle anderen: Eure Tipps sind ja nicht falsch, aber sie gehen an meiner 
Frage vorbei ! Ihr antwortet doch auch nicht auf die Frag 'Wie spät ist 
es ?' mit 'Also da würde ich mir aber eine kleinere Uhr kaufen' ... nix 
für ungut

Viele Grüße und Danke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.