mikrocontroller.net

Forum: Markt Expoldierende Preise?


Autor: Michael L. (michaelx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich wollte grad mal wieder ein paar gebräuchliche ATMEGA8 bestellen, 
aber es hat mich fast vom Stuhl gehauen ... statt Preise zwischen 1,20 
und 1,50 findet man plötzlich nur Offerten zwischen 3 und 6 Teuro!

Was ist denn hier los? - Hab ich was verpasst?

Autor: Rübe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ATMEGA88 ist aktuell, evtl. werden schon Sammlerpreise bezahlt...

Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael L. schrieb:
> Hab ich was verpasst?

Sagen wir mal so: Andere haben es schon vor ein paar Tagen gemerkt:

  Beitrag "Lieferengpass ATmega8?"

Autor: Michael L. (michaelx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja mei - ich darf doch auch mal ... ;-)

Was gibt's noch für günstge Quellen bzw. welche günstigen Ersatz-Typen 
sind für die gängigen Projekte geeignet?

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Maxx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: hdd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab auch grade am eigenen Leib erfahren, dass die Preise steigen. 
Reichelt hat heute die Preise von vielen Artikeln angehoben.
Zwar meist nur um ein paar Cent aber auch bei Artikeln, die eben nur im 
Centbereich kosten und von denem man auch gerne mal ein paar mehr kauft 
um was auf Lager zu haben (Steckverbinder, LEDs, etc.)

Besonders schockiert hat mich der Preisanstieg bei einem 6,35mm 
Klinkenstecker stereo schockiert: von 0,43€ auf 0,83€ also fast 
verdoppelt.

Autor: Dieter M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht nur der Mega 8

Reichelt vor 1-2Monaten, Mega32 ca. 2,70 Euro,
jetzt 3,82 ...

Autor: Eurokurs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Euro ist ja auch nicht mehr das was er mal war also klar dasses 
teurer wird.

Autor: Tester (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dazu kommt, dass die Hersteller eine Reihe neuer Produkte zusätzlich 
produzieren wollen, womit sich die Kapazität je Bauteilgruppe nochmals 
verringert. (man sehe die Stellaris Offensive von TI, die STM32, die 
SAM3 von Atmel, die neuen UC3, die Xmegas, maxTouch, usw.).
Natürlich wurde investiert in Wafer, Tester...aber Firma 1 ist nicht die 
einzige die heute neue Tester bestellt. Andere Hersteller bestellen auch 
neue Tester...und hier gibt es auch wieder Lead-Times. Wenn die neuen 
Tester mal da sind, dauert sowas nochmal ein halbes Jahr bis die Tester 
voll laufen. Dann gabs ja diverse Streiks in den Fabriken, das hat 
natürlich Waren die heute ausgeliefert werden sollten, nochmals um paar 
Wochen nach hinten geschoben. Und dann sind natürlich die lieben 
"Contract Manufacturer" die bisher alles billig/gebraucht oder gefaked 
über Broker in Asien gekauft haben und sich nun plötzlich wundern dass 
die Lieferzeiten 26Wochen betragen. Fragen wie blöd bei den 
Distributoren nach Ware und denken aufgrund der "lobenswerten" Loyalität 
gegenüber europäischen Distributor oder Hersteller, dass man sie 
bevorzugt beliefert.

Unsere Firma wurde eigentlich über die Distribution über die lange 
Lieferzeiten rechtzeitig informiert. Daraufhin hatten wir im März unsere 
Bestellungen bis einschließlich Q1 2011 sofort platziert und bekommen 
heute regelmäßig die Ware. Unser Chef lobt unseren Einkäufer der sich 
mal Gedanken gemacht hat und gute Beziehung zum Distributor pflegt. Der 
etwas höhere Preis den er für Ware aus Europa bezahlt hat, zahlt sich 
nun aus. Während unsere Konkurrenz nicht produzieren kann, kommen unsere 
Waren zu unseren Kunden und wir machen das Geschäft. ;-) Eigentlich ist 
eine Allokation nicht schlecht...gut für die, die gute Beziehungen und 
Transparenz pflegen, schlecht für die, die nach der billigst Mentalität 
in Asien kauften.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ATMEL ATMEGA 8-16 DIP ist mit € 3,40 beim Reichelt das billigste

Autor: Martin e. C. (eduardo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas schrieb:
> ATMEL ATMEGA 8-16 DIP ist mit € 3,40 beim Reichelt das billigste

Ja das ist leider so, aber ich denke jeder will "mit dem momentaner 
Situation" was gewinnen (meine Meinung nach).

Beitrag "Was ist mit dem Bauteilmarkt los?"

Aber VIELE beklagen sich über Pollin, ich habe dort keine schlechte 
Erfahrung gemacht (keine Werbung an der Stelle), ich gucke immer wieder 
Mal bei Pollin (seit lange kein Atmega8 mehr), und am Montag habe ich 
dort welche für 1,35 bestellt!

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Martin, schade bei Pollin gibt es keinen Atmega8 mehr....Was noch 
Pollin anbelangt habe die Atmel Boards, funktionieren gut, aber andere 
Bauteile, Klemmen usw..waren teilwesie Schrott...

Autor: Eugen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und es wird  noch schlimmer_
Atmel hat angekuendigt  am 1.07.2010  kommt eine neue  Preisliste raus ,
wir warten schon gespannt  darauf.  Es wird  ein Preisanstieg  bis 30 % 
erwartet ,  und danach gehen die  Preise im Handel so um die  60 % rauf 
:=)
viel  Spass  an alle  !!!

Autor: U.R. Schmitt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eugen schrieb:
> und es wird  noch schlimmer_

Meine Güte jammert ihr hier rum. Elektronikbasteln war noch nie so 
günstig! Ich kann mich erinnern als ein BC 238 B noch 60 Pfennig 
gekostet hat, und ein 8087 Coprozessor für 200 DM ein Schnäppchen war. 
EIn 68008 war für 20 DM ein Schnäppchen und dann hast Du noch RAM 
gebraucht ein Eprom mit Quarzglasfenster, Ports, UART Bausteine etc.
Für einen guten MosFet mit Rdson 0,2 Ohm lag der Preis deutlich über 2 
Glas Nutella.

Autor: nix verstehen? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube es geht auch weniger um Vergleiche mit basteln früher - 
heute.... omg

Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wollte auch grad ein paar Teile bei Reichelt bestellen und sehe die 
Preise.. na klasse? Wird jetzt das Basteln dauerhaft teurer oder gehen 
die Preise irgendwann eventuell auch mal wieder runter?

Autor: eklige Tunke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul Hamacher schrieb:
> Wollte auch grad ein paar Teile bei Reichelt bestellen und sehe die
> Preise.. na klasse? Wird jetzt das Basteln dauerhaft teurer oder gehen
> die Preise irgendwann eventuell auch mal wieder runter?
Erwartest du wirklich eine Antwort? Also eine, die sicher eintritt...

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat jemand schon bei Ebay Atmegas gekauft ? ( Fernost ? ) Erfahrungen ?

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Fernostware sollte man vorsichtig sein: 
http://www.sparkfun.com/commerce/news.php?id=350

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, die brauchen aber ein rebaking wenn du reflow machst.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.