mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USB Programer: USB AVR-Lab gegen AVRISP mk II


Autor: Ben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

zur Zeit verwende ich den STK 500 Programer zum Programmieren. Ich 
möchte mir jedoch nun einen USB Programer

zulegen.

Folgende zwei Programer sind für mich in die engere Auswahl gekommen:

- USB AVR-Lab (http://wiki.ullihome.de/index.php/Hauptseite)

- AVRISP mk II 
(http://www.eproo-student.de/index.php?module=artik...)

Da ich Student bin, liegen die beiden in ähnlicher Preisklasse.

USB AVR-Lab
+JTAG (Funktioniert JTAG?)
-Kein AVR-Produkt -> keine Garantie auf Weiterentwicklung von Firmware, 
Treibern, ...

AVRISP mk II
+AVR-Prodult -> Weiterentwicklung von Firmare, Treibern, ...
-kein JTAG

(Hat jemand den USB AVR-Lab unter Windows 7 Pro 64bit schon getestet 
bzw. sind Probleme zu erwarten?)

Was meint ihr?

Gruß
Ben

Autor: Thoms (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich würde den Original von Atmel nehmen AVRISPmkII der geht auf jedem 
Fall unter 64 100%

Autor: Christian U. (z0m3ie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da Microsoft unter 64 Bit Windows nur signierte Treiber erlaubt musst du 
die Treiber testsignieren. Es gibt etliche Leute die das Lab so 
betreiben, garantiert ist aber nichts.

Derzeit sind für die meissten Firmwares HID Versionen in Arbeit, damit 
wird das dann kein Problem sein, das wird aber noch 1-2 Monate dauern.

lg
Christian

Autor: Ben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke.
Ich habe mich jetzt für den "AVRISP mk II" entschieden. Da bin ich erst 
einmal auf der sicheren Seite und kann mit den anderen Programer ja 
immernoch ggf. später dazukaufen.

Gruß
Ben

Autor: Stud (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich wollte mir den hier für 14€ zulegen:

http://shop.myavr.de/Programmer/mySmartUSB%20light...

Hat jemand mit dem mySmartUSB light Erfahrungen unter Windows 7 und 
AVR-Studio?

Autor: LH418 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

gibt es schon Informationen, ob das USB AVR-Lab auch unter Windows 7 
64bit (Professional) läuft?

Welche "Firmwares" werden unterstützt? Welche kann man durch 
Testsignierung zum Laufen bringen?

Danke im Voraus!

Autor: Christian U. (z0m3ie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt ein paar Leute die das erfolgreich getestet haben, wie man das 
ganze Testsigniert steht auf der Website beschrieben, am besten über die 
FAQ dem Link folgen.
Ich hab es leider noch nicht probieren können mangels 64 Bit Maschiene 
und 64 Bit Win7.
Alle LibUSB basierten Firmware (usbasp, Oszi, Bitbanging, I2C Logger 
...) sollten laufen.

lg
Christian

Autor: avion23 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das usb avr lab funktioniert unter windows 7, ich meine es wäre 64bit. 
Getestete Firmware ist stk500

Autor: LH418 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten!

Speziell würd mich aber die AVRISP und die JTAG Firmware interessieren - 
gibt es dazu auch Erfahrungsberichte?

Schonmal vielen Dank!

Autor: Mitch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ben schrieb:
> Da ich Student bin, liegen die beiden in ähnlicher Preisklasse.

Selbst mit Studentenrabatt (sofern man ihn denn bekommt; 
eepro-student.de ist da manchmal sehr wählerisch...) ist der AVRISP mk 
II noch mehr als doppelt so teuer als der USB AVR-Lab. Da würde ich 
nicht von "ähnlicher Preisklasse". Wenn du unbedingt ein Originalteil 
haben willst nimm den AVRISP, aber ansonsten tut es auch jeder ander 
Programmer.

Autor: LH418 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Push

Kann jemand bestätigen, dass die AVR JtagicemkII oder die AVRISP 
Firmware unter Win7 64bit Professional läuft?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.