mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Automatischer analog audio Switch


Autor: Warti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Mein Problem:

Habe 2x Analoge Audio Quellen
1.(PC ) Priorität 1
2.(Logitec Squeeze Box) Priorität 2

Habe einen Eingang zur Endstufe.

Nun mein Wunsch wäre:

Ich will eine Schaltung wo ich Beide Anstecken kann wobei wenn beim 1.
ein Audio Signal anliegt den 2. Also quasi eine Prioritäten Umschalter!

Habt Ihr da eine Idee bzw. eine Mögliche Schaltung!

Danke für die Hilfe

Warti

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich will eine Schaltung wo ich Beide Anstecken kann wobei wenn beim 1.
>ein Audio Signal anliegt den 2. Also quasi eine Prioritäten Umschalter!

Den 2. was? Abschaltet? Wie lange? Bis an 1. nichts mehr kommt?

>Habt Ihr da eine Idee bzw. eine Mögliche Schaltung!

4 Widerstände.

Autor: Warti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
-> Den 2. was? Abschaltet? Wie lange? Bis an 1. nichts mehr kommt?

Genau!

lg

Autor: Elektroniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja man könnte es wohl mit nem Opamp, Logik-IC's und Analogswitch 
bauen.

Opamp als Kompatator, der immer wieder einen Zähler o.ä resettet der von 
einer Taktquelle (z.B. 50 Hz aus dem Stromnetz) hochgezählt wird. Wird 
er nicht resettet, wird irgendwann der Analog-Schalter IC (oder Reed 
Relais) betätigt zum Unschalten.

Autor: Warti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja und wie schaut die Schaltung dafür aus? Komme nicht ganz auf einen 
Nenner!
Gibt es da vielleicht ein fertiges Produkt das das kann?

mfg

Warti

Autor: Icke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elektor CMOS Preamp.

Autor: Warti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kannst du da konkreter werden?

mfg
Warti

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
_aktivierung_
meine forensuche hat mich hierher geführt da ich genau das gleiche suche 
(vermutlich).
also: ich habe zwei audio-quellen (sagen wir mal mp3-player A und 
mp3-player B) und einen ausgang (sagen wir mal kopfhörer C). im 
default-modus sollte A zu C durchgeschaltet sein. sobald aber B ein 
höhrbares audio-signal liefert, sollte B zu C durchgeschaltet sein und A 
geblockt werden.
gibt es da eine "passive" lösung, die keine zusätzliche stromversorgung 
benötigt und wenn ja, welche? oder habt ihr eine andere lösung, die mit 
sehr wenig strom (AA-batterie) auskommt? ich bin sicher, ich bin nicht 
der erste, der sowas braucht und wäre froh um hinweise, tips, IC-typ 
oder wenn jemand sogar einen schaltplan hat. vielen dank

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Master Snowman schrieb:
> gibt es da eine "passive" lösung, die keine zusätzliche stromversorgung
> benötigt und wenn ja, welche?
Nein.

> oder habt ihr eine andere lösung, die mit sehr wenig strom (AA-batterie)
> auskommt?
Mit zwei-drei AAA-Zellen sollte das gehen. Evtl. ist sogar eine 
Knopfzelle ausreichend.

Dazu gab es schon einige Sachen im Forum. Einfach mal einen 
Diskussionsfaden mit Lösung suchen und diese nachbauen.
Ich hab da was in Erinnerung, dort ging es um das Einschalten eines 
Verstärkers bei anliegendem Signal.

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander Schmidt schrieb:
> Diskussionsfaden mit Lösung suchen

-guter Tipp. (???)

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander Schmidt schrieb:
> Dazu gab es schon einige Sachen im Forum. Einfach mal einen
> Diskussionsfaden mit Lösung suchen und diese nachbauen.

naja, wenn ich den gefunden hätte, hätt ich diesen thread nicht wieder 
belebt. ich wäre froh, wenn du mir diesen "diskussionsfaden" nennen 
könntest (link) - offenbar suche ich mit den falschen begriffen. vielen 
dank.

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ist ein Diskussionsfaden einer guten Lösung:
Beitrag "Re: Ge-Tansistor vs. Leckstrom"
Braucht nur einige µA an Ruhestrom.

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, danke. das werde ich mal "ansehen"! :-)

Autor: Niklas König (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: vvn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Suche mit

- voice priority switch
- audio priority switch

lieferte zum Bleistift dieses Suchergebnis:

http://www.zen22142.zen.co.uk/Circuits/Audio/v_over.htm

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.