mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Türklinke drücken || Sperre bewegen


Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anstelle einer Türklinke ist in meiner Wohnung die Tür von außen mit 
Schlüssel zu öffnen, zusätzlich zum "richtigen" Schließzylinder.
Das nervt ein bißchen, ich möchte daher innen automatisch die Klinke 
drücken bzw. die Sperre zurückziehen, wenn der Schließzylinder geöffnet 
wird.

Nun sollte das "unsichtbar", rückbaubar und billig erfolgen, und zwar 
ohne die herkömmliche Betätigung zu beeinträchtigen...

Die Klinke möchte mit 20 N um 2 cm mit ca. 5..10 cm Kraftarm bewegt 
werden, Zugmagnete sind in dem Bereich schon unwirtschaftlich.
In das Schloss einen Zugmagnet zu integrieren ist denkbar, aber zuviel 
der Manipulation (alleine um einen Blick hineinzuwerfen müsste sehr viel 
Lack abplatzen..).
Bleibt eigentlich nur ein ungehemmter Direktantrieb, also ein 
Schrittmotor mit 1..2 Nm. Das ist aber auch schon ein Brummer.

Habt ihr noch Ideen? Kräftigerer Antrieb und Drucksensor auf der Klinke 
..?

Autor: Peter ##### (ich_eben)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
modellbauservo?

Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
geht ja nicht, da der die Klinke hemmt.

Autor: Tuxl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Modellbauservo würde ich auch vorschlagen. Der Servo muss die Klinke 
nicht zwangsläufig blockieren.
Montiere an der Klinke einen Bolzen, der in ein Langloch in einer 
kleinen Aluplatte greift. Bewegst du manuell die Klinke, verschiebt sich 
der Bolzen frei im Langloch.
Der Servo zieht die komplett Platte und somit auch den Bolzen nach 
unten.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kai schrieb:
> Anstelle einer Türklinke ist in meiner Wohnung die Tür von außen mit
> Schlüssel zu öffnen, zusätzlich zum "richtigen" Schließzylinder.

Wie ist das zu verstehen? Ein vom "richtigen" Schließzylinder separater 
Schlosskasten, der mit der innenliegenden Klinke und dem Schnapper 
verbunden ist, und der "richtige" Schließzylinder ist ein komplett 
separates Schloss, das innen einen auf die Tür geschraubten Riegel 
betätigt?

Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so ist es.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Links, allerdings geht es mir erstmal nicht um das 
eigentliche Schloss, sondern um die Türklinke (die von außen eben nur 
per Schlüssel bedient wird).

Was macht man bei dem ELV Ding, wenn die Batterie schlapp macht? Du 
stehst draußen mit der Fernbedienung und der Roboter lässt innen den 
Schlüssel stecken..

Tuxls Variante mit "Freilauf" wäre eigentlich auch i.O. Dann geht auch 
ein Getriebemotor mit Exzenter der an einer Strippe zieht..

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kai schrieb:
> Was macht man bei dem ELV Ding, wenn die Batterie schlapp macht? Du
> stehst draußen mit der Fernbedienung und der Roboter lässt innen den
> Schlüssel stecken..
Den Gedanken haben sich die Leute offenbar auch gemacht. Zitat:
Notfall-Funktion
Ihr Türschloss ist auch weiterhin voll funktionsfähig und kann 
uneingeschränkt manuell (d. h. mit dem herkömmlichen Schlüssel) 
betätigt werden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.