mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATMEL-Controller programmieren mit ECLIPSE unter LINUX


Autor: Matthias L. (mlohse)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nach langem vergeblichen Suchen hab' ich mich entschlossen, einen neuen 
Beitrag zu erfinden...
Meine Entwicklungsumgebung ist:
  UBUNTU 10.04; ECLIPSE GALILEO; ATMEL ATMEGA...; Programmer ET-AVR JTAG 
V1.0 (muss ein Klon von AVR JTAG ICE MK1 sein, da er unter WIN2000 und 
AVR-Studio als Solcher funktioniert - über USB!!); JTAGPROG-Bit in den 
Fuses ist aktiv.
Meine Frage: Was muss ich tun, um die Geschichte unter Ubuntu zum 
Zusammenspiel über USB zu bringen? Alles was da zu lesen war, haben wir 
probiert - Stunden ohne Erfolg! Aber ich will LINUX!
Vielleicht hatte schon mal jemand 'ne Lösung?

Autor: gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eclipse mit AVR-Plugin?

Beitrag "AVR Eclipse Plugin 2.3"

- gerd

Autor: Andi ... (xaos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias Lohse schrieb:
> probiert - Stunden ohne Erfolg! Aber ich will LINUX!

schreib dir nen eigenen CLI basierten treiber für deinen programmer und 
nimm ANT-Build in eclipse zum übertragen...

Autor: Philipp B. (philippb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder google nach avrdude.
Es gibt dazu auch eine Grafische Oberfläche bei
http://avr8-burn-o-mat.aaabbb.de/

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias Lohse schrieb:
> Vielleicht hatte schon mal jemand 'ne Lösung?

je nun, wenn es für ein Betriebssystem keine Treiber zu einer bestimmten 
Hardware gibt, muß eins von beiden weichen. Das war schon immer so, und 
wird auch immer so bleiben.

your choice.

Oliver

Autor: Gastino G. (gastino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias Lohse schrieb:
> Meine Frage: Was muss ich tun, um die Geschichte unter Ubuntu zum
> Zusammenspiel über USB zu bringen?

Avrdude und die grafische Oberfläche dafür (siehe obigen Beitrag) 
installieren.

Matthias Lohse schrieb:
> Alles was da zu lesen war, haben wir
> probiert - Stunden ohne Erfolg!

Was genau funktioniert denn nicht? Deine Angaben sind sehr unpräzise.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver schrieb:
> je nun, wenn es für ein Betriebssystem keine Treiber zu einer bestimmten
> Hardware gibt, muß eins von beiden weichen. Das war schon immer so, und
> wird auch immer so bleiben.

?

Was wollen uns diese Worte sagen?

Autor: linuxisdieallerletztescheisse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
linix würg,
ubuntu würg,
eclipse würg

mein rat: kauf was professionelles mit support.

Autor: gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Don´t feed the troll!

- gerd

Autor: Matthias L. (mlohse)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun last mal das alberne Gerede...
@linuxisdieallerletztescheisse:
Ich sag ja auch nicht, dass alle Gras fressen sollen, weil Butter und 
Fleisch die Umwelt versauen (Margarien übrigens auch!).
Ich arbeite unter LINUX. Doch wenn keiner was weiss, dann Danke für die 
paar sinnvollen Tipps

Autor: Matthias L. (mlohse)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Gastino G.:
Ja, AVRDUDE läuft, wird bei der Installation von ECLIPSE mit dem 
AVR-PluIn mit eingebunden. Doch die Umbiegung von ttyS0 zu ttyUSB0 geht 
einfach nicht...

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias L. schrieb:
> Doch die Umbiegung von ttyS0 zu ttyUSB0 geht
> einfach nicht...

So genau wollte ich es gar nicht wissen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.