mikrocontroller.net

Forum: Markt UPS Digikey und die Rechnung


Autor: Michael B. (bubi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Wiedermal ein Thread zu DigiKey und UPS.

Habe ein paar Kleinigkeiten bei Digikey bestellt, insgesamt um 
186$...Paket kam an, 44€ in die Handgedrückt (was 17€ über meiner 
berechneten MwSt. lag) und war einigermaßen zufrieden und hab auf die 
Rechnung gewartet.
Heute war zumindest eine Rechnung von UPS im Kasten, aber nicht die über 
die 44€ sondern eine über 33€ für zusätzliche Zolltarifnummern...die UPS 
Frau am telefon hat mich ehrlichgesagt zur Weißglut gebracht...konnte 
mir nicht wirklich weiterhelfen...

Was sind diese Nummern, warum muss ich die bezahlen und warum sind das 
33€ wenns nur Nummern sind?!

Danke schonmal
Michael

Autor: Nixusakauf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zolltarifnummer muss man nicht bezahlen, die gibt es zu Haufe. 
Vermutlich beziehen sich die Kosten für das Ermitteln/Raussuchen dieser 
Nummer, das kann ganz schön beschäftigen. Üder diese Nummern wird auch 
festgestellt ob Zollkosten anfallen. Elektronische Bauteile sind 
normalerweise Zollfrei (aber nicht immmer ganz eindeutig).

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael B. schrieb:
> eine Rechnung von UPS im Kasten, aber nicht die über
> die 44€ sondern eine über 33€ für zusätzliche Zolltarifnummern

Nicht bezahlen. Du bist nicht Auftraggeber von UPS sondern Digikey. 
Außerdem würde ich eine Mail an UPS schicken und die 17€ (wahrscheinlich 
Zollgebühren) zurückfordern, da elektronische Bauelemente bis 150€ 
Warenwert Zollfrei sind. Siehe zoll.de

Autor: exDigikeyKunde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Darum kaufe ich nur noch bei Mouser.

Autor: Der Zoll (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...auch Mouser "führt das Päckel beim Zoll vor" und berechnet dafüe eine 
Gebühr (glaube so 10€)...und der Zoll stellt dann fest: kein Zoll 
notwendig...
Bei der Versandart kostenlos schafft es der Zoll allerdings auch, den 
auf D anfallenden Anteil der Umsatzsteuer zu errechnen und einzufordern.
Das ist "zölliges" Mathe.

Mit einen unverzollten Guß!

Autor: exDigikeyKunde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mouser verzollt selber.
Rechnungsbetrag abbuchen lassen und das Thema ist gegessen.

Kein Vergleich mit dem digikey/UPS-Gezerre.

Autor: Karamucho (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... schrieb:
> Nicht bezahlen. Du bist nicht Auftraggeber von UPS sondern Digikey.
> Außerdem würde ich eine Mail an UPS schicken und die 17€ (wahrscheinlich
> Zollgebühren) zurückfordern, da elektronische Bauelemente bis 150€
> Warenwert Zollfrei sind. Siehe zoll.de

Dann gibt es eine Mahnung und dann noch eine ...

Tja, das hatte ich auch schon und die Teletanten sagen nur das, was man 
ihnen vorher eingetrichtert hat. Schon merkwürdig.

Wieviel Positionen hattest du denn bestellt ?

Autor: Michael B. (bubi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es waren insgesamt 10 Position, nur Baulemente, bis auf 1nen ST-Link 
JTAG (bei dem habe ich auch mit Zoll gerechnet..nur nicht mit mehr als 
den kompletten Wert des Dings!)

Die Frage ist jetzt erstmal was mit den "zusätzlichen Zolltarifnummern" 
gemeint ist... UPS kann/will mir nicht erklären warum ich das zu zahlen 
habe..."ist so" (btw Packet ging nach Österreich falls das einen 
Unterschied macht)

Autor: Karamucho (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Über welche Seite hast du bestellt ? Über die .com Domain oder eine 
andere ? Ich such mal den Schriebs von der Rechtsabteilung UPS raus, ich 
hatte, wie gesagt, den Ärger auch schon ...

Autor: Michael B. (bubi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Puh gute Frage...ehrlich gesagt keine Ahnung, habe nicht darauf geachtet 
darf das einen Unterschied machen?

PS: Rechnung und Auflistungen sind in $

Autor: Karamucho (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag, bei mir war in der Rechnung damals alles in USD und nicht in 
EURO ausgewiesen.

Autor: Karamucho (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael B. schrieb:
> PS: Rechnung und Auflistungen sind in $

Ja, daran wird es liegen. Genau das hatte ich damals reklamiert und dann 
noch der scheinbar falsche Betrag. Zahlen musste ich wegen dieser 
Nummern trotzdem ...

Autor: Michael B. (bubi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, nehme auch mal an das es keinen Unterschied machen dürfte/darf, 
vielen Dank schonmal für deine/eure Hilfe!

Ich hoffe mal auf weitere und eine Klärung :)
Michael

Autor: Michael B. (bubi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gleichzeitig gepostet..wie meinst du das?

Autor: Karamucho (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael B. schrieb:
> Gleichzeitig gepostet..wie meinst du das?

Ich habe es reklamiert und einen Brief von der Rechtsabteilung bekommen, 
in dem erklärt wurde, warum ich es zu zahlen hätte. Ich habe gezahlt und 
es waren weit mehr als bei dir. Ich hatte schon davor und auch wieder 
danach bei digikey bestellt und das war das einzige Highlight mit UPS. 
Evtl. bin ich damals über die falsche Seite eingestiegen, nicht die mit 
der .de Domain. Eine Beschwerde direkt bei digikey wurde damals auch 
"ignoriert".

Autor: Michael B. (bubi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielen dank für die Auskunft, werde das morgen mal bei UPS und DigiKey 
weitergehen lassen...

Wenn noch wer was weiß, immer her damit

Gute Nacht
Michael

Autor: Karamucho (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael B. schrieb:
> vielen dank für die Auskunft, werde das morgen mal bei UPS und DigiKey
> weitergehen lassen...

Die Beschwerde habe ich an UPS und Digkey per Mail geschickt. Die 
freundlichen Damen am Tel. von UPS kennst du ja schon ;-). Evtl. kannst 
du es mal bei digikey per Tel. probieren. Aber wie es so schön heisst, 
nur gesagt ist wie nie gesagt.

Autor: Udo S. (udo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael B. schrieb:
> btw Packet ging nach Österreich falls das einen
> Unterschied mach

Naja, schon. In Österreich dürften die Zollbestimmungen andere sein.

Auch ich denke, dass dir UPS nur die Einfuhrumsatzsteuer und ggf. die 
Zollgebühren in Rechnung stellen darf. Den Aufwand, den UPS damit hat, 
hat DigiKey denen ja schon bezahlt. Dafür berechnet dir DigiKey ja die 
Versandkosten.

Gruß
Udo

Autor: Udo S. (udo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Zoll schrieb:
>Mouser...... berechnet dafüe eine
> Gebühr (glaube so 10€)...

Falsch, bei Bestellungen über 75€ z.B. ist die Lieferung kostenfrei bis 
zur Haustür, durch FedEx, jedenfalls in Deutschland. Mouser ist 
Selbstverzoller

Gruß
Udo

Autor: Иван S. (ivan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thema war: Bei Mouser ginge es angeblich ehrlicher zu als beim 
Konkurrenten, welcher bezeichnender Weise am Wasserfall der Diebe haust. 
(Das alleine sagt ja schon einiges aus).
Digi-Key Corporation, Thief River Falls, Minnesota 56701.

exDigikeyKunde schrieb:
> Rechnungsbetrag abbuchen lassen und das Thema ist gegessen.

Schön wär's. Entweder Mouser oder dessen Auslieferer FedEx, einer von 
Beiden ist erwiesener Maßen ebenfalls ein Gauner: 
Beitrag "Re: Bestellung bei Mouser - UPS und Gebühren"

Anbei meine Illustration zum Thema DigiKey, Mouser, FedEx und Co.

Autor: Иван S. (ivan)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Toll, genau als ich das Bildchen anhängen wollte waren die 15 Minuten 
Editierspanne um. Also nochmals, die Gesellschaft von DigiKey, Mouser, 
FedEx und Co.

Im übrigen kann ich nur Farnell empfehlen, immer korrekte Abrechnung und 
stets prompte Lieferung bereits am nachfolgenden Werktag.

Gruß, Iwan

Autor: ddddddddddd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bis sechs Positionen ohne Aufschlag. Für jede weitere Position mit extra 
Zolltarifnummer werden Kosten fällig. Wo das steht? Keine Ahnung, 
entweder bei Digikey oder bei UPS oder auf dem Steuerbescheid. Eingedenk 
dieser Tatsache bestelle ich in solchen Fällen in zwei getrennten 
Lieferungen.
Die Wutanfälle gegenüber UPS nutzen da gar nichts, die Spielregeln sind 
eben so.

Autor: Thomas Kiss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sehe hier oft, daß Ihr bei Digikey oder Mauser bestellt, was ist der 
Hintergrund ? Gibt die Teile nicht hier in DE oder wegen Preis ?

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas Kiss schrieb:
> Gibt die Teile nicht hier in DE oder wegen Preis ?
Sowohl als auch.

Autor: .... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kaufe im Ausland weil die Distributoren
hierzulande am liebsten vom nicht-verkaufen
leben. ATmega-CPU-Chargen von 500..1000 Stück
behalten sie lieber für sich. ;-)

Kurios dann aber zu sehen, wie der Kram statt
dessen völlig überteuert auf Materialbörsen
über Monate hinweg stückweise angeboten wird.

Autor: Uwe Bonnes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es macht einen Riesenunterschied, ob Du  bei www.digikey.com oder 
www.digikey.de bestellt. Bei .com importierst Du , oder besser UPS in 
Deinen Auftrag, mit allen Konsequenzen, mit EuSt auf alle Kosten wie 
Transport und Zoelle, und Zoelle zahlt auch Du, und, wie Bernd. G. 
schreibt, mit zusaetzlichen UPS Kosten ab 6 Zollpositionen.

Bei Bestellung bei .de uebernimmt Digikey die Einfuhr, Du zahlt Eust. 
auf Waren und Zoelle. Manchmal macht UPS was falsch, dann zahlst Du auch 
noch EuSt auf die "Virtuellen Versandkosten". Und manchmal verlangt UPS 
auch noch "Vorlagenprovision", die aber bei umgehender Bezahlung mit 
riesigen Aufwand wieder eingefordert werden kann. Die EuSt auf die 
virtuellen Versandkosten laesst sich mit noch groesseren Aufwand beim 
Zoll zurueckfordern.

Und mach bloss nicht den Fehler, die ja schon per Vorkasse bezahlten 
Waren nicht anzunehmen. Dann gehen die waren wieder zurueck nach USA, 
UPS wird die Zollbearbeitungskosten trotzdem bei Dir berechtigterweise 
einfordern und fuer die Ruecksendung zahlst Du erneut Porto und bist 
dann wieder selbst der Importeur( siehe oben).

Autor: exDigikeyKunde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gut von Uwe zusammen gefasst.

Und nachdem UPS und digikey bei mir nicht eine
der aufgeführten Möglichkeiten aus dem zweiten
Absatz ausgelassen haben - wiederholt und über
einen Zeitraum von mehr als zwei Jahren (also
beratungsresistent und wider besseres Wissen),
hat mich das dem Mouser-all-in-one-Angebot mit
Nachdruck in die Arme getrieben.

Ach ja - eine Variante hat Uwe nicht erwähnt:
es kam auch vor, dass die EUst von UPS falsch
in Rechnung gestellt wurde. Ein kritischer
Blick durch die digikey/UPS-Unterlagen schadet
nicht.

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Gast

Wo bekommt man denn diese Chargen günstig im Ausland?

Autor: Bernd G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... hat mich das dem Mouser-all-in-one-Angebot mit Nachdruck in die Arme 
getrieben.

Geht mir im wesentlichen auch so, mit dem Unterschied, dass Mouser keine 
Xilinx-Schaltkreise führt.

Autor: Wolfgang R. (portside)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich warte auch noch ob die vollmundigen Ankündigungen von 
avnetexpress.com in diesem Jahr einen europäischen Shop zu eröffen noch 
Wahrheit werden.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich warte auch noch ob die vollmundigen Ankündigungen von
>avnetexpress.com in diesem Jahr einen europäischen Shop zu eröffen

Vor allem wartet man bei Avnet über eine Woche (bei Lagerware!!!), bis 
die in den Versand geht. Service schreibe ich anders. Und die 50 Dollar 
Versand sind - na ja, auskömmlich denke ich.
Mouser: PERFEKT Keine Probleme, allerdings mit DE-Nummer.
Digikey: Na ja, ich habe mich vor Jahren heftigs mit denen gezanckt. Es 
gibt noch andere Distri (wenn leider auch nicht immer so gute....)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.