mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Nachbau/Umbau eines Bluetooth Gamekontrollers


Autor: Fritz D. (jan-erik)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich habe ein ganz interessantes Projekt am laufen und brauche dringend 
Unterstützung! Es geht um Folgendes:
Es gibt einen Bluetooth Gamekontroller von MSI, der nicht mehr 
produziert wird. Ich habe einen der Letzten bekommen und hatte die Idee, 
dass man diesen umbauen könnte (anderes Gehäuse und andere 
Tastenanordnung) Für das Gehäuse stehe ich in engem Kontakt mit einem 
Franken, der mir mit dem Gehäuse weiter helfen könnte... Jetzt bräuchte 
ich noch jemanden, der sich mit dem technischen von Kontrollern ein 
bisschen auskennt und kleinere technische Aufgaben erledigen kann und 
vielleicht Interesse an der Idee gefunden hat!

Hier ein par Links:

es geht um folgenden Kontroller:
http://www.pearl.de/a-HZ1400-4046.shtml

hier wird ein bisschen über das Innenleben erzählt:
Beitrag "Bluetooth Gamepad"

Genial wäre die Paarung von dem MSI BGP 100 mit dem Zeemote js1!

Bin für jede Hilfe dankbar und würde mich freuen einen Mitstreiter zu 
finden!!!

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan-erik Förster schrieb:
> Jetzt bräuchte
> ich noch jemanden, der sich mit dem technischen von Kontrollern ein
> bisschen auskennt und kleinere technische Aufgaben erledigen kann und
> vielleicht Interesse an der Idee gefunden hat!

Zu gut deutsch: Du suchst einen Dummen der dir kostenlos enwickelt damit 
du dann einen dieser Controller hast auf den der Rest der Menschheit 
keinen Zugriff hat. Mal grob nachgedacht beginnen die Entwicklungskosten 
bei mind. 350€ und sind je nach komplexität kaum nach oben begrenzt.

Wenn du das machen willst dann musst du entweder jemanden bezahlen oder 
du bringst es dir selbst bei. Im AVR Tutorial hier gibt's genug Infos.

Weisst du man macht gerne mit wenn es zum Wohl der ganzen Community ist. 
Wenn es aber wie in deinem Fall nur dir zu Gute kommt und du als 
einziger diesen tollen Controller hast dann hat da keiner Lust.

Autor: Fritz D. (jan-erik)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
spitze gleich mal nen griff ins klo gemacht ;)
hey sorry hier soll sich niemand auf den schlipps getreten fühlen!!!
die idee, die dahinter steckt ist jetzt primär jmd zu finden, der sich 
mit der technik auskennt und bereit wäre an einem solchen projekt mit 
zuwirken!
dass das ganze nicht umsonst ist versteht sich glaube ich von selbst...
Also vielleicht noch mal anders:
wer hat lust, gegen cash einen kontroller zu entwickeln/umzubauen, wie 
oben beschrieben! Wäre nett vor allem jemanden zu finden, der lust auf 
so ein projekt hätte! allerdings sollte es für den prototypen jetzt 
nicht ins große geld gehen :-P
p.s. bin frisch hier...

Autor: Fritz D. (jan-erik)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo nochmal,
ich hoffe ich habe durch meinen holprigen Einstieg nicht alle wieder 
verscheucht!
Mir ist aufgefallen, dass sogar eine mögliche Geschäftsidee daraus 
entstehen könnte...
Ich habe in vielen Foren Beiträge gefunden, wo bemängelt wird, dass die 
rein touchscreen-gesteuerten Smartphones keinen Spielspaß aufkommen 
lassen. Und das obwohl doch die neuen Generationen ideal für den 
Spielgenuss wären (Prozessorleistung, Graphikchip usw.) Mir schwirrt 
diese Idee schon länger im Kopf, doch konnte ich diese nicht umsetzen, 
da mir schlicht weg das knowhow dafür fehlt. Von daher wäre ich sehr 
erfreut noch jemanden für dieses Projekt begeistern zu können. Ich 
denke, dass in diesem Gebiet ein verdammt großes Potenzial steckt!
Also bitte bitte melden!
Noch was ganz anderes: bin ich in diesem Forum überhaupt richtig oder 
werden hier nur technische Fragen besprochen?
Ich will hier wirklich niemanden nerven :)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan-erik Förster schrieb:
> Mir ist aufgefallen, dass sogar eine mögliche Geschäftsidee daraus
> entstehen könnte...

Bei Verwendung eines Gerätes, das nicht mehr hergestellt wird?

Autor: Fritz D. (jan-erik)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wusste, dass diese Frage kommt :)
Der Kontroller wurde ca. 2006 produziert. Zu dieser Zeit waren die 
Smartphones noch sehr vereinzelt anzutreffen und hatten null 
rechenleistung. Schlichtweg es gab keinen Markt für solche Spielereien. 
Daher hat MSI in diesem Segment ihr Pulver zu früh verschossen. Wenn du 
mal bei den Smartphone-Seiten wie: xda-developers oder pocketpc.ch nach 
diesem Kontroller suchst, wirst du ganz schnell sehen, dass dieser 
besagte Kontroller von MSI jetzt wo er nicht mehr produziert wird 
begehrter denn je ist!!
Auch die Spieleindustrie ist seit diesem jahr auf den Zug gesprungen wie 
beispielsweise gameloft. Diese haben ein eigenes Segment an den Start 
gebracht, wo Smarphone-spiele in HD und allem zu spielen sind. Aber wo 
ist der Witz, wenn man diese Spiele aufgrund schlechter Bedienung nicht 
steuern kann!
Korriegiere mich bitte, wenn du anderer Meinung bist, aber ich bin davon 
überzeugt, dass dies eine gute Absatzmöglichkeit wäre...

Autor: Fritz D. (jan-erik)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebes forum,

gibt es wirklich niemanden hier, den diese Idee ebenfalls juckt?
ich wäre grundsätzlich schon über feedback dankbar!
kennt hier jemanden, der sich mit der verarbeitung von bluetooth 
auskennt,
oder jemand der sich mit spielkontrollern auskennt oder mit der 
Verarbeitung von plastik etc. es können auch firmen sein.

danke und viele grüße

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.