mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Mininetzteil 230V AC auf 3V DC


Autor: Pomponius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Elektroniker,

ich habe ein kleines Installationsproblem zu lösen, da mein Elektriker 
mir dabei leider nicht helfen kann.

Ich möchte die Aussenbeleuchtung und die ausserhalb liegende 
Stromversorgung innen zentral am Ausgang zur Terrasse ein- und 
ausschalten können.
Insgesamt sind dies 10 Schalter (4 x Normalstrom, 2 x Starkstrom, und 4 
Lampen). Das Schalten erfogt über Drucktaster (Null-Leiter) und Eltaco`s 
bzw. Schütze.
Nun zum Problem:
Die Taster haben eine Beleuchtung mit 3V LED und sollen nur dann 
leuchten wenn der entsprechende Eltaco bzw. Schütz Strom auf den Ausgang 
geschaltet hat.
Meine Idee (als Laie) war 10 kleine Trafo`s zu installieren und diese 
mit dem Strom aus dem Ausgang des entsprechenden Eltaco bzw. Schütz zu 
speisen.
Und hier bin ich mit meinem Latein am Ende.
Passende Trafo`s zur Hutschienenmontage habe ich keine gefunden.
Bei Conelek-Elektronic habe ich ein LED-Vorschaltgerät gefunden.
(Netzteil Trafo für 1x1W 350mA High-Power-LEDs Eingang 230V 102277)
Leider kann ich die Angaben nicht richtig interpretieren und ich habe 
auch keine High-Power-LED im Taster.
? Konstantstromquelle
? Konstantstrombetrieb 0,5V bis 4V DC
? Spannungsbetrieb 6V DC
Kann ich dieses Bauteil verwenden oder hat jemand einen anderen oder 
viel besseren Vorschlag?

Vielen Dank im Vorraus!

Gruß

Pomponius

PS: Der Vorschlag meines Elektrikers waren Lichtschalter mit 
Kontrollleuchte und Lasttrennschalter. Nur der Strom geht an ganz 
anderer Stelle nach draußen!

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal danach:

ebay Nr. 190468957700

Dazu noch eine Diode 1N4001 und Widerstand für die LED, fertig.
Der Mehrverbrauch wegen der Überdimensionierung fällt selbst bei 
größzügiger Einschaltzeit nicht ins Gewicht.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die Taster haben eine Beleuchtung mit 3V LED

Es gibt keine 3V LED.

Daher kann das nicht dein Problem sein.

Es gibt 20mA LEDs.

Ob die dann 2.5V, 3V oder 3.5V brauchen,
hängt von allem möglichen ab, der Temperatur, dem Wetter, der Laune.

Es gibt genug Schaltungen zum Betrieb einer LED an 230V, z.B. von 
Conrad, oder im Selbstbau. Nimm eine davon pro LED.

Autor: Pomponius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe folgende Taster:

Conrad 701191 (DRUCKTASTER R13-523AL-05 GN LED),
Beleuchtung LED (UF 3V/DC),
Anschlüsse haben +/- Kennzeichnung.

Gruß

Pomponius

Autor: Daniel V. (danvet)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Google: "led an 230V" erster Treffer:

http://bwir.de/schaltungen/ledan230v

oder hier:

Beitrag "230 Volt LED Lampe"

Autor: Pomponius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für den Sicherungskasten benötige ich fertige Teile mit den 
entsprechenden Prüfzeichen sonst baut der Elektromeister die mir nicht 
ein.
Optimal ist Hutschieneneinbau, die Teile sind erstens schweineteuer 
(brauche 10 Stück) und zweitens weiß ich nicht ob die geeignet sind. Auf 
den Tastern steht nun mal 3 Volt DC. Verlegt habe ich ein Telefonkabel 
mit 32 Litzen.
10x2 für die Beleuchtung, 10 für den Nullleiterimpuls, 1 gemeinsame 
Nullleiterzuführung.
Als Alternative wäre 1 Trafo mit 10 elektronischen Schaltelementen 
denkbar.
Nur da kenne ich keine Bauteile, die das bewerkstelligen können.
(Schaltstrom Phase mit 230V - Durchgang Gleichstrom 3V. Und kein 
Selbstbau!)

Gruß

Pomponius

Autor: Siggi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kenn mich mit Schützen nicht so direkt aus, aber davon gibts doch 
sicherlich doppelte Ausführungen oder? Also mit quasi 2 Schließern. Da 
wärs einfach:
1. Schließer schaltet die Steckdosen/Lampen etc.
2. Schließer schaltet die LED ein, Spannung beziehst du dann aus nem 
Hutschienentrafo (ggf. Gleichrichtung u. Vorwiderstand erforderlich).


Wäre jetzt nur eine Idee, wenn Sicherheisbedenken oder sonstwas, kann 
die gern sofort verworfen und in der Luft zerrissen werden.


Grüße
Siggi

Autor: Daniel V. (danvet)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siggi schrieb:
> Kenn mich mit Schützen nicht so direkt aus, aber davon gibts doch
> sicherlich doppelte Ausführungen oder? Also mit quasi 2 Schließern. Da
> wärs einfach:
> 1. Schließer schaltet die Steckdosen/Lampen etc.
> 2. Schließer schaltet die LED ein, Spannung beziehst du dann aus nem
> Hutschienentrafo (ggf. Gleichrichtung u. Vorwiderstand erforderlich).
>
>
> Wäre jetzt nur eine Idee, wenn Sicherheisbedenken oder sonstwas, kann
> die gern sofort verworfen und in der Luft zerrissen werden.
>
>
> Grüße
> Siggi

In diese Richtung würde ich auch denken.
Das Datenblatt von deinem Taster spricht übrigens von 12V, die an +- 
angelegt werden sollen.
Im Prinzip brauchst du einen Hutschienentrafo mit 12V Ausgang und eben 
die doppelt schaltenden Schütze, die dann das Licht und die LED über 
zwei verschieden Schließer anschalten.

Autor: Andreas K. (derandi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was sind das für Taster? Kriegt man dafür keine Glimmlampen mehr?

Autor: Siggi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas K. schrieb:
> Was sind das für Taster? Kriegt man dafür keine Glimmlampen mehr?

Schau mal oben, dort hat er einen Link gepostet. Die Taster haben die 
LEDs bereits integriert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.