mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Auto - türen und Fenster frieren immer ab


Autor: Lukas B. (lukas-1992) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
kennt jemand von euch ein billiges Hausmittel, das verhindert das die 
Türdichtungen bei strengem Frost immer an den Türen Kleben bleiben?

Das selbe Problem habe ich bei den Fensterscheiben, die bring ich 
manchmal gar nicht auf.

Im Inet habe ich gelesen Vasiline, Fette,... sollen helfen, greifen 
diese aber nicht die Dichtungen an und machen diese poröse?

(Abtauen, ins warme Stellen,... geht leider nicht :()

Grüße
Lukas

Autor: Christian Haucap (haucap)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit Glycerin einstreichen.

MfG

Autor: Leo ... (-headtrick-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt im Autozubehör Hirschtalg als Stift oder Creme.
Die Dichtungen müssen aber richtig sauber sein, bevor man
das Zeug aufträgt. Ob das bei der Kälte geht weiß ich nicht.
Wenn die Dichtungen aber schon porös sind kann man das
vergessen weil das Wasser, was schuld ist an dem Übel,
ständig wieder festfriert. Ist eben problematisch wie ein alter
Scheibenwischer und dann sollte man das Gummi erneuern
und die Scheibe gründlich reinigen.

Autor: K. Laus (trollen) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lukas B. schrieb:
> Vasiline, Fette

Nicht!

Das Zeug klebt dir dauernd an der Kleidung sobald du ein- und 
aussteigst.

Autor: Jo O. (brause1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Talkum! zur Gummipflege und auch gegen Festfrieren.

Autor: Günther N. (guenti)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Silikonspray,Silikonöl,Silikonfett ! Notfalls ist auch Gleitgel aus dem 
Sexshop benutzbar.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab dazu immer noch eine Dose Silikonspray aus der DDR, das geht 
wunderbar. Wöchentlich einsprühen und dann friert so schnell nix mehr 
fest.

Autor: Jo O. (brause1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Günther N. schrieb:
> Silikonspray,Silikonöl,Silikonfett ! Notfalls ist auch Gleitgel aus dem
> Sexshop benutzbar.

Soll das mit dem Gleitgel ein Witz sein? Die sind doch alle auf 
Wasserbasis.

Autor: Frank V. (scyx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo O. schrieb:
> Soll das mit dem Gleitgel ein Witz sein? Die sind doch alle auf
> Wasserbasis.

Du bist scheinbar nicht auf dem neuesten Stand, was das anbelangt ;)

frank

Autor: Jo O. (brause1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank V. schrieb:
> Jo O. schrieb:
>> Soll das mit dem Gleitgel ein Witz sein? Die sind doch alle auf
>> Wasserbasis.
>
> Du bist scheinbar nicht auf dem neuesten Stand, was das anbelangt ;)
>
> frank

Leider ändert deine Antwort daran nichts. Was soll ich damit anfangen?
Sag doch einfach was du weißt, statt zu sageen, dass du was weißt.

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es eigentlich für die Winterzeit Kondome mit M+S-Profil?

;-)
MfG Paul

Autor: Leo ... (-headtrick-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, nennen sich mit Noppen.

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ja, nennen sich mit Noppen.

4mm mindestens empfohlen ...

Autor: Frank B. (frank501)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens G. schrieb:
> 4mm mindestens empfohlen ...

Aber bitte innen UND aussen

duckundwech

Autor: Lukas B. (lukas-1992) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oke danke für die hilfreichen Tipps ;)
Habe nun Melkfett verwendet und werde malk schauen was es nützt...
Grüße Lukas

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lukas B. schrieb:

>Oke danke für die hilfreichen Tipps

Talkum wird schon für KFz-Gummidichtungen empfohlen, solange ich mich 
erinnern kann. Und das sind über 30 Jahre. In Automagazinen fand ich es 
früher auch mal für noch ältere Autos.

Talkum wird auch bei Schlauchreifen zur Trennung von Schlauch und Mantel 
verwendet. Es ist ein wesentliches Trennmittel für Gummiprodukte.

Babypuder besteht übrigens auch hauptsächlich aus Talkum, vielleicht mit 
einem geringen Anteil an Duftstoffen. Wenn man mal nichts anderes hat. 
Häufiges Einatmen ist wohl nicht so gut, führt in großen Mengen zu 
Silikose (Staublunge). Es ist ein gemahlenes weiches Mineralgestein, in 
Wikipedia findet man ein wenig Beschreibung.

Und wenn die Dichtungen mal älter und rissig sind: Dafür fand ich im 
Handel mal einen Gummistift, Vulkanisierstift. Vom Hersteller Caramba, 
nennt sich Gummipflege. Das hilft da ein wenig auch. Ich hatte mal ein 
15 Jahre altes Auto, welches nur draußen stand, und wo die 
Fensterdichtungen allmählich versprödeten.

Autor: Jo O. (brause1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lukas B. schrieb:
> Oke danke für die hilfreichen Tipps ;)
> Habe nun Melkfett verwendet und werde malk schauen was es nützt...
> Grüße Lukas

Gummi verträgt sich meines Wissens nach gar nicht gut mit ölen und 
Fetten.
Wie oben schon mal von mir angedeutet ist Öl als Gleitmittel auf Pariser 
ziemlich kontaproduktiv.
Luftballone die einen Topfen Öl abbekommen haben werden auch rissig und 
gehen kaputt.

Wenn deine Dichtung also Gummi enthält, würde ich ich davon Abstand 
nehmen.

Kann sein, dass das erwähnte Silikonöl andere Eigenschaften hat, das 
weiß ich aber nicht.

Die Dichtungen einmal mit Talkum eingerieben wirkt mehrere Jahre.

Autor: Icke ®. (49636b65)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abdecken mit einer schnöden Halbgarage (Plane) wirkt auch Wunder und 
spart sogar das morgendliche Abkehren und Freikratzen. Gibts für unter 
20€.

Autor: Nitram L. (nitram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Icke ®. schrieb:
> Abdecken mit einer schnöden Halbgarage (Plane) wirkt auch Wunder und
> spart sogar das morgendliche Abkehren und Freikratzen. Gibts für unter
> 20€.

Ja genau - die Türen gehen auf aber dafür ist der Lack versaut...

Diese Halbgaragen liegen auf dem Lack auf und der Wind beweget diese 
ständig. Schmutz und Eis wirken da wie Sandpapier...

Aber zurück zum Thema - ein ganz billiger Lippenpflegestift ala Labe..o 
eignet sich für Türdichtungen hervorragend.

nitraM

Autor: Icke ®. (49636b65)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin L. schrieb:

> Ja genau - die Türen gehen auf aber dafür ist der Lack versaut...

Tja, irgendwas is ja immer...

Autor: Gerry E. (micky01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Icke ®. schrieb:
> Abdecken mit einer schnöden Halbgarage (Plane) wirkt auch Wunder und
> spart sogar das morgendliche Abkehren und Freikratzen. Gibts für unter
> 20€.

Hast vollkommen recht.

Mein Bruder hat auf Nachtschicht immer die lachenden Deppen dastehen, 
die meinen, die zwei Minuten um das Ding überzuziehen auch noch 
kommentieren zu müssen.
Am anderen Morgen macht er das Verhüterli ab und fährt nach Hause,
während die vormals Lachenden Eis kratzen.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine ganz andere Lösung (falls umgebungsmäßig machbar):
Ich stelle immer einen Heizlüfter in den Fußraum, mit
Verlängerungskabel und Schaltuhr morgens 15 min laufen lassen
und man hat
- keine festgefrorenen Türen
- freie Scheiben (innen und außen)
- selbst wenn man frisch geduscht im Auto sitzt keine
  beschlagenen Scheiben (sogar wenn ein Hund mit nassem Fell
  dabei ist, der sonst alles zunebelt)
- ein mollig warmes Auto

Man sollte daran denken, das Kabel abzumachen, bevor man losfährt.

Autor: Opi Wahn (sutika)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus Wachtler schrieb:
> Ich stelle immer einen Heizlüfter in den Fußraum

Ja, aber das geht leider nur mit einem Schweine-VW wo es sowieso
schon durchzieht wie im arktischen Schneesturm, bei ordentlichen Autos
dichten die Türen so gut ab das Dein lumpiges Kabel einfach abgetrennt
wird.

Ansonsten ist nach wie vor Glycerin für 3€ der Liter das Mittel der 
Wahl,
hält sicher und ordentlich über das ganze Jahr angewendet jedes
Gummiteil geschmeidig und elastisch so wie es sein soll. Aber das kann
hier nat. 99% der jugendlichen Flatterärsche nicht wissen weil die
garnicht gedient haben.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Opi Wahn schrieb:
> Ja, aber das geht leider nur mit einem Schweine-VW

Also bisher mit VW-Passat, Audi-Coupe, Mercedes Sprinter und Skoda Fabia 
verifiziert.

Autor: Opi Wahn (sutika)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus Wachtler schrieb:
> VW-Passat, Audi-Coupe, Mercedes Sprinter und Skoda Fabia

Ich wußte es bereits vorher, wir reden aneinander vorbei.
Ich rede von Autos und Du von Gehhilfen.
Naja, alles Gute für die Zukunft, jeder tut sich das an was er auch
verdient hat. Gute Fahrt, sag bitte Bescheid wenn Du unterwegs bist, ich
bleib dann zu Hause um Dir nicht begegnen zu müssen.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Gegensatz zu dir kann ich mir die 3 € für Glycerin nicht
leisten; Glückwunsch für dein gelungenes Leben!
Vorsicht: ich bin morgen unterwegs. Übermorgen auch.
Und die Tage danach wohl auch. Mach es dir gemütlich zuhause...

Autor: Gerry E. (micky01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen.

Der TO hat ja schon den allerersten FAUXPAS gelandet, in dem er vom 
Abfrieren titelte. Ich kenne mich da aus; wenn etwas abfriert, dann ist 
es hinterher ab.

So, aber jetzt mal ernsthaft: Bei welchem Auto kann man denn keinen 2KW 
Heizlüfter reinstellen, da die Türen so dicht schließen, dass das 
Anschlusskabel durchtrennt würde? Wäre mir neu, dass es ein solches 
Fahrzeug überhaupt gäbe. Das geht sogar beim UNIMOG und dem LEO.

Hmm, ja: Wenn die Mühle schon (ab und ) zugefroren ist wird es natürlich 
schwierig mit dem Lüfter reinstellen.

Autor: Johannes S. (demofreak)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Opi Wahn schrieb:
> Ich wußte es bereits vorher, wir reden aneinander vorbei.
> Ich rede von Autos und Du von Gehhilfen.

Komisch, an meinem W140 geht das auch. Aber du hast dir was zu Fressen 
verdient, hier bitte sehr:

<°)))o><

Falls es nicht reicht, geh nebenan bei Ivan gucken, da könnte noch was 
rumliegen.

:)

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube, der war mit den ganzen langen Namen wie VW und BMW 
durcheinandergekommen.

Opi Wahn schrieb:
>> Ich stelle immer einen Heizlüfter in den Fußraum
>
> Ja, aber das geht leider nur mit einem Schweine-VW wo es sowieso
> schon durchzieht wie im arktischen Schneesturm, bei ordentlichen Autos
> dichten die Türen so gut ab das Dein lumpiges Kabel einfach abgetrennt
> wird.

Hier war er noch anderer Meinung 
(Beitrag "Re: Nur noch Billigschrott"
Opi Wahn schrieb:
> Du bist zu blöd für diese Welt. Hol Dir einen VW.

Vielleicht nur ein schlechter Tag für ihn?

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.