mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATmega8 zu viel Strom?


Autor: Piere (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, leute habe wie im AVR-Tutorial die SChaltung mit LEDS und ATmega8 
aufgebaut. Alle LEDS gleichzeitig an funktioniert super, aber eine nach 
der anderen an geht nicht. Folgendes Problem:

LED 1 geht super an, dann will ich LED 2 anschalten die flakert kurz und 
geht sofort aus, oder aber alles schaltet sich aus.
Woran kann das liegen?
Wir vielleicht durch Taster etc. zu viel Strom verbraucht?

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kurzschluss zwischen zwei benachbarten Pins? Alle zusammen an oder aus 
geht, aber wenn die Ausgänge verschieden geschaltet werden, gibts nen 
Kurzschluss.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eigentlich nicht, da eine LED an B0 und eine an B1 ist also 
gegenüberliegen. Da n Kurzen zu bauen is schwer oder?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gehen wir mal nicht vom Schlimmsten aus sondern vom Naheliegensten: Du 
hast einen Fehler im Programm.

> Da n Kurzen zu bauen is schwer oder?
Nichts ist unmöglich.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eher nicht, wenn ich die zweite LED an an extra Spannung lege, gehts

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja.
Unsere Glaskugeln sind auch nicht mehr das, was sie mal waren.

Aber eine andere Frage:
Mein Fahrzeug hat da so ein Problem. Manchmal geht es nicht.
Weißt du was das sein könnte?

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für ne Antwort, klasse biste stolz drauf?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Begreifst du es nicht, oder willst du es nicht begreifen?

Auf deine Frage wirst du keine sinnvolle Antwort erhalten, solange du 
dich im Nebel hüllst.

Wie sieht das Programm aus?
Wie sieht die Schaltung aus? (Schaltplan und/oder Photo. Bei dir eher 
Photo, denn bei der Frage nach dem Schaltplan wird kommen: Wie im 
Tutorial. Dazu kann man nur sagen: Eben nicht wie im Tutorial, sonst 
würdest du den Effekt nicht haben, wenn es ein Hardwareproblem ist. 
Angenommen das Programm ist es nicht, dann ist irgendwas an deinem 
Aufbau nicht so wie er sein sollte. Daher Photo)

Aber irgendwas musst du uns zum Arbeiten geben.
Auf die Frage: Ich hab Schmerzen, was kann das sein?
wird dir kein Arzt dieser Welt eine auch nur einigermassen vernünftige 
Diagnose stellen können.

Autor: nope (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl heinz Buchegger schrieb:
> Aber irgendwas musst du uns zum Arbeiten geben.
> Auf die Frage: Ich hab Schmerzen, was kann das sein?
> wird dir kein Arzt dieser Welt eine auch nur einigermassen vernünftige
> Diagnose stellen können.

Diese Aussage stimmt auch nur unter der Vorraussetzung einen 
vernünftigen Arzt vor sich zu haben, dem das Wohl seiner Patienten vor 
seinem persönlichen Ertrag geht. Ein anderer wird dir einfach irgendwas 
diagnostizieren, am Besten etwas wo die Behandlung ihm den meisten 
Profit einbringt ;-)

Autor: Mike J. (linuxmint_user)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Piere wird keine Widerstände verwendet haben und deshalb sackt die 
Spannung beim einschalten der LEDs so extrem zusammen.

@ Karl heinz
Ärgere dich nicht mit so einem herum.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja.
mitlerweile kommt ja etwas Licht ins Dunkel

Beitrag "Transistor 12V"
(gleiche IP)

Soviel zum Thema: Wie im Tutorial

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl heinz Buchegger schrieb:
> Tja.
> mitlerweile kommt ja etwas Licht ins Dunkel
>
> Beitrag "Transistor 12V"
> (gleiche IP)
>
> Soviel zum Thema: Wie im Tutorial

Schon mal was vom mehr schichtigem Denken gehört, was bist du für einer, 
der IP´s ausliest und dann rum pranzt. Wenn du keinen Antwort auf ein 
Problem hast, solltest du es lassen und nicht mit irgendwelchem scheiss 
kommen. Geh mal ans Licht!

Autor: Skipper (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Piere schrieb:
> Wir vielleicht durch Taster etc. zu viel Strom verbraucht?
Uuups ????

Peter schrieb:
> was bist du für einer, der IP´s ausliest
Moderator?

@Piere, Peter:
Danke für das Schaltbild und den Sourcecode, das hilft weiter ....

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter schrieb:

> der IP´s ausliest und dann rum pranzt. Wenn du keinen Antwort auf ein
> Problem hast, solltest du es lassen und nicht mit irgendwelchem scheiss
> kommen.

Wenn du ein Problem nur so formulieren kanst, dass deine Beschreibung 
scheisse ist, solltest du lieber Lego spielen

Autor: !Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Typisch, erst mal rumjammern und wenn jemand versucht zu helfen wird er 
angemault und es wird erst mal widersprochen. <kopfschüttel>

Karl heinz Buchegger schrieb:
> Begreifst du es nicht, oder willst du es nicht begreifen?

Karl Heinz hat absolut Recht.

@Karl Heinz:
schließ doch den Beitrag :>

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.