mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Switching Regulators: LM2575, LM2595, LM2675


Autor: Jörn von der Tankstelle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich arbeite mich gerade in Arbeitsweise der Schaltregeler von NSC ein.

Mir fällt auf, dass die obigen Typen im Prinzip gleich funktionieren, 
jedoch jeder auf einer anderen Arbeitsfrequenz.
Warum ist das so?
Sollte man nicht gleich einen 250kHz-Typen(LM2675) nehmen um so die 
entsprechenden L und C's klein zu halten?

Hat da jemand genauere Erfahrungen?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörn von der Tankstelle schrieb:

> Warum ist das so?

Warum hat Nikolaus August Otto nicht gleich einen Porsche gebaut? Die 
LM25xx sind älter als die LM26xx.

> Sollte man nicht gleich einen 250kHz-Typen(LM2675) nehmen um so die
> entsprechenden L und C's klein zu halten?

Klar, wenn man das im Griff hat. Je höher die Frequenz desto kritischer 
sind Bauteilauswahl, Platinenlayout und EMV-Verträglichkeit. Die 
52KHz-Dinger liegen in einem Bereich, den so ziemlich jede 
Speicherdrossel mitmacht und in der die Hauptfrequenz in einem für EMV 
eher wenig kritischen Bereich liegt. Viele Speicherdrosseln auf Basis 
von Eisenpulverkernen sind aber nur bis Grössenordnung 100KHz zu 
gebrauchen.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörn von der Tankstelle schrieb:

> Mir fällt auf, dass die obigen Typen im Prinzip gleich funktionieren,

Nicht wirklich. Die LM2575 und LM2595 sind sich sehr ähnlich, der LM2675
hingegen unterscheidet sich deutlich, weil mit MOSFET und Bootstrapping
für Gatespannung statt bipolarem Schalter.

Autor: Entwickler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Prinzip funktionieren sie gleich!
Der LM2675 hat einen besseren Wirkungsgrad, kostet aber auch deutlich 
mehr. Bei einer Anwendung brauche ich 3,3V bei 0,7A; die liefert der 
LM2675 mit 5V oder 30V am Eingang. Feines Teil!

Ein gutes Verhältnis von Preis/Leistung/Schaltfrequenz bietet der 
LM2596; bei 150kHz können L+C schon deutlich verkleinert werden, 
verglichen mit LM2575.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entwickler schrieb:

> Im Prinzip funktionieren sie gleich!

Jo, aber so gesehen entspricht die Frage "Warum ist das so?" ungefähr 
der, weshalb VW mehr als ein Modell verkauft. Die funktionieren ja auch 
alle dem Prinzip nach gleich, haben alle 4 Räder und einen Motor ;-).

Autor: Jörn von der Tankstelle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besten Dank für eure Antworten! - Jetzt seh ich ein wenig klarer...


Ich schrieb:
> Im Prinzip funktionieren sie gleich!

In dieser Meinung liegt sicher eine gewisse 'Unschärfe' ;-)
Ich bezog das auf die benötigten Bauteile(R, C, L). Es ist ja 
(fast)immer die gleiche Aussenbeschaltung.

Autor: Jörn von der Tankstelle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab' da doch noch be Frage: In den Datenblättern sind einige Parameter 
für den Ausgangsstrombereich 20mA bis 1A angegeben. Heisst das, dass 
immer ein Mindeststrom von 20mA fliesssen muss?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das heisst zunächst nur, dass die angegebenen Daten nur ab 20mA gelten.

Autor: Senf dazu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau das heißt das. Du mußt eine Mindestlast anschließen.

Autor: Entwickler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Du mußt eine Mindestlast anschließen.

Quatsch, Deckel wieder zu!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.